Dummy

Autor Thema: Schneetour ohne Tourenski/Schneeschuh  (Gelesen 1339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4657
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Schneetour ohne Tourenski/Schneeschuh
« am: 10.01.2008, 14:27 »
Hallo Freunde-Innen derBerge, will morgen die Föhnlage ausnützen und wieder mal ohne Ski etc." auffi auf an  Berg", nur mit Grödeln. Diesmal nicht den Hochgern! Habe gelesen, dass am Wendelstein die O/W-Tourenabfahrten vereist u. gesperrt sind. Also kommt wohl das Wildalpjoch nicht in Frage.Der Breitenstein ist wahrscheinlich bis zur Kesselalm auch nur für Schlittschuhläufer geeignet, aber wie schaut`s über die Bucheralm aus? Auch Wandberg südseitig ( vom Walchsee, Kössen) kommt in Frage, notfalls auch der Ochsenberg bei Salzburg. War ein RoBergler die letzten Tage dort und / oder hat einen Tipp für diese Bandbreite? Danke und Berg heil!, eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 10.01.2008, 14:27 »

Offline mountain jam

  • roBergler
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneetour ohne Tourenski/Schneeschuh
« Antwort #1 am: 10.01.2008, 17:47 »
War heute am Sudelfeld mit Skiern unterwegs. Faustregel: Schattseitig ist der Schnee beinhart gefroren und bleibt auch lange hart, sonnseitig (süd, südost) aperts weiter unten teilweise schon aus, außerdem wird der Schnee durch die Sonne angefirnt bzw. weich. Also wenn, dann auf die Südseite - es ist ohnehin schöner in der Sonne zu gehen, als im Kühlschrank.
Keep swinging - mountain jam

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneetour ohne Tourenski/Schneeschuh
« Antwort #2 am: 10.01.2008, 19:56 »
Hallo Eli,

ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass lt. Wetterbericht der Föhnwind in den Bergen morgen ziemlich stürmisch sein wird.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4657
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Schneetour ohne Tourenski/Schneeschuh
« Antwort #3 am: 10.01.2008, 22:04 »
Dank an mountan jam und bergfritz! Hab` mich nach euren Antworten entschieden, den Wandberg vom Moarwirt(Walchsee) aus zu gehen: der ist nur südseitig, kaum Wald , wahrscheinlich bis 1000m ziemlich aper, keine Steilhänge, und lt. wetter-online -Prognose gibt es in diesem Gebiet nur Windstärken 1 - 2 aus Südost. Außerdem ist der Berg unter 1500m hoch, hat also maximal 1/2 Meter Schnee in den Mulden und ist nicht so anfällig für Böen wie das Wendelsteingebiet. Nochmals herzlichen Dank- und schau mer mal, eli