Ein handlicher Begleiter für Bergsteiger, Wanderer und Touristen in den Alpen; kompakt, übersichtlich und hervorragend ausgestattet. 220 Arten werden im Porträt mit detailgenauen und qualitativ hochwertigen Zeichnungen vorgestellt. Das einfache Suchsystem ist auch für Anfänger bestens geeignet.
Amazon   buecher.de


Ob Almrausch, Arnika, Enzian oder Orchideen - die Berge rund um München bieten eine Fülle heimischer Pflanzen sowie botanischer Raritäten. Martin Wiesmeier führt uns auf 25 Wanderungen durch die vielfältige Blumenwelt zwischen Ammergauer und Chiemgauer Alpen.
Amazon   buecher.de

Weitere Bücher Flora und Fauna

Unbekannter Greifvogel!

Begonnen von Christian M., 25.12.2007, 16:58

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christian M.

Servus.
Kann mir jemand sagen, ob das ein Steinadler ist?!
(Die weissen Flecken an der Unterseite der Flügel würden auf ein Jungtier hindeuten.)
Merci.
Christian
P.S. Gesichtet im Traithengebiet.

Brixentaler

Ich hatte Deinen Kommentar zum Bild noch nicht gelesen, aber schon das Foto gesehen, da dachte ich auch gleich an einen Steinadler! Das mit den weißen Flecken stimmt nämlich... weiß aber überhaupt wenig von Vögeln :-\. Kann Dir leider keine sichere Auskunft geben.

thomas_kufstein

Steinadler könnte schon stimmen.

Also erstmal sind die Adler wirklich groß! Spannweite bis 2m. Jungtiere haben auch weiße Flügelflecken. Vorkommen dürften sie auch --> also herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Vogelbeobachtung.

Vielleicht kennt jemand noch andere Merkmale. Mit Vögeln kenn ich mich nämlich nicht so aus!  ;D. Der musste unbedingt noch sein!

Servus,
Thomas

korsikafan

Hallo,
bin auch nicht der große Vogelkenner,aber interessant ist folgendes,war am 28.April
letzten Jahres am Veitsberg und sah einen Adler(einJäger,den ich gerade traf,bestätigte es und erzählte,dass in diesem Gebiet ein Adlerpaar sein Revier hat)

Der Jäger sagte auch,dass so ein Paar etwa 150km/2 für sich beansprucht,könnte also durchaus sein,dass es sich bei der Aufnahme von Christian M. um ein Jungtier dieses Paares handelt.(Jungtier deshalb wegen der weissen Streifen im Gefieder)

übrigens: Bergfritz war einen Tag nach mir am Veitsberg und sah ebenfalls einen Adler,soweit ich mich erinnere stellte er sogar ein Foto davon ins Forum.

Gruß,
Korsikafan

ehemaliges Mitglied

Zitat von: korsikafan am 06.01.2008, 22:18
übrigens: Bergfritz war einen Tag nach mir am Veitsberg und sah ebenfalls einen Adler,soweit ich mich erinnere stellte er sogar ein Foto davon ins Forum.

Stimmt, das war hier.

ehemaliges Mitglied

Vermutlich ist dies auch ein Steinadler, den wir heute in der Kelchsau gesichtet haben:

Nachtrag:
Der Farbgebung auf den Unterseiten der Flügel nach zu urteilen, war es doch eher ein Bussard.

Kalle

@Bergfritz

Würde auch sagen, dass es sich bei deinem Bild um eine Aufnahme eines Mäusebussards handelt.

Gruß
Kalle



[Werbung ausschalten]