Sonnwendfeuer

Begonnen von MartinF, 10.06.2007, 22:07

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MartinF

Hallo,
weiß jemand wo sonst noch Sonnwendfeuer stattfinden,
ausser auf der Kampenwand?

Gruß
Martin

steff

am Samstag, 23.6.07 is auf der Wagneralm Sonnwendfeuer mit der Stauffenberg-Musi (ab 11 Uhr gehts scho los)

Steff

ehemaliges Mitglied

Recht eindrucksvoll sind die Sonnwendfeuer am Wilden Kaiser. Am besten sieht man sie von Ellmau oder noch besser oberhalb von Ellmau aus. Leider habe ich nur Bilder in meiner analogen Fotosammlung. Einen kleinen Eindruck von den Lichterketten, die sich dort über den ganzen Grat des Wilden Kaisers ziehen, bekommt man aber z.B. auch ganz gut hier:

http://www.wilderkaiser.info/de/sonnwend-feuerbrennen.html (zum Vergrößern auf die Bilder klicken).

Bernhard

Donnerstag 21.06.07 18.00  Auf dem Hochfellngipfel und auch auf der Bründlingalm

Gruß Bernhard

ehemaliges Mitglied

Etwas weiter weg, aber nicht weniger eindrucksvoll sind auch die Bergfeuer rund um Saalfelden, die man entweder vom Ort aus oder vom Asitz, von der Schmittenhöhe oder vom Hundstein aus beobachten kann. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es dabei in der vor ein paar Jahren neu errichteten Pinzgauer Hütte (geschätzte 40 Min. von der Schmittenhöhe) und auf dem Statzerhaus am Gipfel des Hundsteins (sofern an diesem Tag dort überhaupt noch was frei ist). Auf das Statzerhaus geht übrigens auch eine breite Forststraße für Mountainbiker.

Pinzgauer Hütte: Klick

Statzerhaus: Klick

Hinsichtlich Asitz zitiere ich http://www.leogang-saalfelden.at/sommer/ViewPage.asp?Site=SALE2_SOMMER&PageID=4&Lang=198
ZitatZur Sonnenwende brennen in Saalfelden und Leogang wieder die Berge. Unzählige Feuer an den Bergketten des Steinernen Meeres und der Leoganger Steinberge sowie tolles Rahmenprogramm lassen das Sonnwendfest jedes jahr zu einem einmaligen Schauspiel in den Alpen werden.

Sonderfahrt der Kabinenbahn:
17.00 Uhr bis 23.30 Uhr (durchgehender Fahrbetrieb)
Berg- und Talfahrt:  6,50 € (Sonderpreis ab 17.00 Uhr) - Kinder bis 15 J. frei!

Genießen Sie den Blick auf die Sonnwend-Feuer auf den Bergketten der Leoganger Steinberge und dem Steinernen Meer – in einem Radius von 360° sehen Sie am Asitz (1.870m Seehöhe) tausende Sonnwendfeuer – ab 21.00 Uhr Wanderung zum kleinen Asitzgipfel – ab 22.00 Uhr Abbrennen der Sonnwendfeuer. Erleben Sie dieses Brauchtum bei der Bergstation bei stimmungsvoller Musik und kulinarischen Spezialitäten im Berghaus Asitz und der Alten Schmiede.


Bildnachweis: http://www.leoganger-bergbahnen.at/sommer/news-events/veranstaltungskalender/#c256

steff

Wenns da ned zweit zum Fahren ist. In Ehrwald gibts auch ein Bergfeuer mit über 8.000 Feuerstellen.

http://212.227.232.86/cms/de/sommer/bergfeuer.php4?men=4

oder http:/www.bergfeuer.at


Steff

Reinhard

Habt Ihr Termine für Sonnwendfeiern in diesem Sommer?
Gebt Sie uns hier bekannt, wir stellen sie in unsere Veranstaltungsliste (für die roBerge-Startseite) ein.

Brixentaler

Die Sonnwendfeuer in der Region Wilder Kaiser-Brixental finden dieses Jahr am 23. Juni statt. Alljährlich ist dabei am Hartkaiser ein großes Feuer - bzw. eine Feier ::) - mit Blick auf die Gipfel-/Lichterkette des Wilden Kaisers:

http://www.wilderkaiser.info/de/events/sonnwendfeuer-am-hartkaiser-mit-grillparty.html

(Impressionen 2010: http://www.tourenwelt.at/news.php?newsId=49)

Und jedes Jahr im August (dieses Jahr am 11.8.) gibt es dann auch noch das Brixentaler Bergleuchten:

http://www.skiwelt.at/de/sommer/brixentaler-bergleuchten-11082012.html

ehemaliges Mitglied

Am Sa., 16.06.2012 und/oder am So., 17.06.2012 werden an verschiedenen Orten in Nord- und Südtirol auch wieder die traditionellen Herz-Jesu-Feuer entzündet, wie z.B. hier:

http://bergsommer.tirol.at/kultur-und-kulinarik/herz-jesu-feuer/event_45156.html
http://www.hotelinfo-suedtirol.com/de/urlaub-ferien/home/detail/article//herz-jesu-feuer-suedtirol.html

Eindrücke: klick


steff


ehemaliges Mitglied

Zitat von: Bergfritz am 31.05.2012, 10:55
Am Sa., 16.06.2012 und/oder am So., 17.06.2012 werden an verschiedenen Orten in Nord- und Südtirol auch wieder die traditionellen Herz-Jesu-Feuer entzündet

Offensichtlich auch in Osttirol, wie ein Blick in die Radlherr-Webcam von Lienz vom 16.06.2012 22:20 Uhr zeigt: klick

Ergänzend ein Ausschnitt von diesem Webcam-Bild:


MichiRO

Nachdem zur diesjährigen Sonnwend' das Wetter nicht so mitspielte wie geplant ging es Samstag Abend von Ellmau auf den Hartkaiser. Nach einem langen Sonnenuntergang gab es dann Blicke wie diesen:

BG

In der Tiroler "Zugspitzarena" (Ehrwald/Lermoos) gibt es jedes Jahr die "Berge in Flammen", Bergfeuer mit zumeist christlichen Motiven, aber auch ein paar andere darunter (dieses Jahr einen Gamsbock und Donald Duck):

Reinhard

Kaum zu glauben, noch vier Wochen, dann werden die Tage schon wieder kürzer!

Habt Ihr Infos über Sonnwendfeuer (...feier)?
Falls ja, dann könnt Ihr sie hier posten.

Ein Beispiel habe ich:

Am 22.3.2013 auf der Tölzer Hütte am Schafreuter!
http://www.alpenverein.de/huetten-wege-touren/huetten-event_aid_10851.html

Brixentaler

Die Sonnwendfeiern in der Region Wilder Kaiser-Brixental finden dieses Jahr auch am 22. Juni statt. An verschiedenen Orten gibt's dazu auch Volksmusik oder eine Grillparty, siehe z.B.:

http://www.skiwelt.at/de/220613-sonnwendfeuer-wilder-kaiser-brixental.html
http://www.wilderkaiser.info/de/events/sonnwendfeuerbrennen-1.html
http://www.wilderkaiser.info/de/events/feuer-am-berg-auf-dem-brandstadl.html
http://www.wilderkaiser.info/de/events/sonnwendfeuer-am-hartkaiser-mit-grillparty-1.html
http://www.wilderkaiser.info/de/events/sonnwendfeier-auf-der-tanzbodenalm.html

Dieses Jahr gibt es außerdem ein zweitägiges Aktivitätenprogramm rund um die Sonnwendfeier auf der Gaudeamushütte zum 50-Jährigen Jubiläum des Naturschutzgebietes Kaisergebirge: http://www.wilderkaiser.info/de/events/sonnwendfeier-auf-der-gaudeamushuette.html !


Schließlich ist am 10. August dann noch das alljährliche Brixentaler Bergleuchten:
http://www.kitzbuehel-alpen.com/de/brixentaler-bergleuchten.html

Impressionen von 2012: http://www.roberge.de/...

rennschnecke

Hallo Brixentaler,

wenn mein Hauptinteresse dem Fotografieren dieses Bergleuchten gilt, wo wären denn die/der beste(n) Standort(e) dafür ?

Als einheimischer Insider ;D hast du doch sicher einen/ein paar gute Tipps (und natürlich die obligatorische Frage: Muss man sich dann um diese besten Plätze "kloppen"  ::) oder hält sich der Ansturm in Grenzen (wäre auch wichtig wegen der Zeitplanung und Anfahrt etc.)

Viele Grüße

rennschnecke

Brixentaler

Servus rennschnecke!

Zitat von: rennschnecke am 05.06.2013, 21:32
Hallo Brixentaler,

wenn mein Hauptinteresse dem Fotografieren dieses Bergleuchten gilt, wo wären denn die/der beste(n) Standort(e) dafür ?
...

Alle Ortschaften des Brixentales machen beim Bergleuchten mit. Die meisten Fackelfiguren "auf einen Blick" (ca. 15-20) gibt es jedoch im Bereich Westendorf - Brixen im Thale: Sowohl an den "Sonnseiten" (Salvenberg, Sonnberg, Buchberg), als auch an den "Schattseiten" (Nachtsöllberg, Achenberg). In Hopfgarten gäbe es dann noch ein paar (ca. 6-8) Figuren am Salvenberg, und sehr vereinzelt (nicht der Rede wert) welche am Penningberg und/oder Schwaigerberg (Windau).

Beim Betrachten des Bergleuchtens ist freilich immer nur die gegenüberliegende Talseite gut einsehbar (außer, man wechselt zwischendurch nochmals auf die andere Talseite). Wir hatten uns letztes Jahr am Nachtsöllberg nahe dem Gh. Sportalm "installiert", mit 180˚-Blick von Westsüdwest bis Ostnordost zu den "Sonnseiten", gar koa schlechts Platzl (Karte: AustrianMap / Google Maps). Ein etwas höherer Standpunkt wäre aber vielleicht noch besser gewesen; mann kann m.W. noch etwa 100 Hm weiter hinauffahren.
Auf der gegenüberliegenden Talseite wäre evtl. ein Standort am Brixner Sonnberg (m.W. darf man dort ziemlich weit in richtung Hochbrixen hinauffahren), oder am Westendorfer Salvenberg am besten geeignet. Ich glaube jedoch, dass die meisten Feuer an den Sonnseiten brennen und man diese daher vom Nachtsöllberg aus am besten sehen kann.
Wie gesagt, am Hopfgartner Salvenberg gibt es auch noch ein paar Feuer, diese wären vom Gruberberg oder vom Penningberg (beide mit dem Auto erreichbar) am besten sichtbar.

Ich weiß nicht, ob die Bergbahnen in der Nacht des Bergleuchtens Sonderbetrieb haben (Nachtrag: Sonderbetrieb in Westendorf, siehe kitzbuehel-alpen.com...). Ich weiß aber schon, dass auf den Bergwegen ziemlich viele Menschen und Fahrzeuge unterwegs sind. Aussichtsreiche Ausweichstellen und Ausfahrten sind bald von Schaulustigen besetzt. Besonders wenn man in der Nähe eines Gasthauses steht, ist viel los (die "Feuer" werden auch ordentlich "gefeiert" ;)). Aber ein freies Platzl findet man trotzdem praktisch immer. Viel früher als eine halbe-dreiviertel Stunde vor Dunkelwerden (also um Sonnenuntergang) braucht man m.E. nicht anwesend zu sein; die Fackeln werden erst unmittelbar vor Einbruch der Dunkelheit angezündet.

P.S. Zum Fotografieren braucht man unbedingt ein Stativ ::).

rennschnecke

Hallo Brixentaler,

ganz herzlichen Dank für die ausführlichen Tipps.
Jetzt hoffe ich nur, dass ich heuer damit was anfangen kann (der Sonnwendtermin fällt bei mir sehr wahrscheinlich leider aus  >:D und jetzt soll dafür das Brixentaler Bergleuchten herhalten  ;D).

Viele Grüße

rennschnecke

P.S.
Laut Deinem Link fahren die Bergbahnen an diesem Abend Sonderfahrten bis 23 Uhr.

Reinhard

Auch am Aschenbrennerhaus wird bei schönem Wetter ein Feuer angezündet !

Brixentaler

Zitat von: rennschnecke am 06.06.2013, 22:36
...
P.S.
Laut Deinem Link fahren die Bergbahnen an diesem Abend Sonderfahrten bis 23 Uhr.

Stimmt, aber nur die Alpenrosenbahn in Westendorf. Danke für den Hinweis.

Übrigens ist das zweite Foto auf oben verlinkter Website an der Santenbach Niederalm aufgenommen. Die Alm ist m.W. nur zu Fuß erreichbar, weil das Befahren der Forststraße für Nicht-Anrainer nicht erlaubt ist.
Ein weiterer schöner Schauplatz wäre noch die Kandleralm, aber es werden dort vmtl. extrem viele Leute anwesend sein wegen der zu erwartenden Feier und des bekanntlich guten Ausblicks. Wir meiden an solchen Tagen diese Alm und den Weg da hinauf.



[Werbung ausschalten]