Riesenhütte Öffnungszeiten

Begonnen von Reinhard, 16.04.2007, 00:03

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RADI

Servus beinand !   #welcome#

den Beitrag hätt´ ich auch unter "wer war wo" veröffentlichen können, aber da wär´s zu banal gewesen ....
Da meine alten eingelaufenen Berglatschen nach der Tour durch´s Steinerne Meer beschlossen hatten  #nichtzufassen#, sich in Richtung Krokodile  :o zu verwandeln (sie hatten wohl zu viele HM gefressen  ::)  #gruebel# #schade#, mußten neue Bergschuhe her #noproblem#
Da ich aber (wohl wegen meiner knochigen körperlichen Ausstattung  #isagnix# - zumindest im Bereich meiner Füsse) zu den Leuten gehöre, die bei neuen Stiefeln Blasen an den Fersen bekommen und ich einer prophylaktischen "Harnstoff-Therapie" #hund3# bei den verwendeten Kunststoffen skeptisch gegenüberstehe, mußte eine Einlauftour vorgestern vor einer größeren Aktion her #binweg#
doch das in einem neuen Beitrag...
Also kurz vom Wanderparkplatz Soilach auf die Hochries und wieder zruck 
Bild 1: am Kaltwasserl vorbei
Bild 2: kurz vor´m Riesenplateau
Bild 3: an der Riesenhütte rührt sich was  #nichtzufassen# #int# #verdaechtig# : und zwar wurden die alten Wandverkleidungen / Bretter und wohl auch Decken entsorgt ...   ob das jetzt was Positives oder nicht in Richung Erhalt / Umbau der Riesenhütte bedeutet, weiß ich nicht ... aber es bewegt sich was...
Bild 4: Hochries wird immer mehr zum "Wendelstein" des Chiemgaus
Bild 5: im Abstieg kurz vor´m Ziel

Reinhard

Ja, so ist es. Es soll 2019 werden:

Mit der Riesenhütte im Hochriesgebiet oberhalb von Aschau in den Chiemgauer Alpen geschah das. Zwar hatte die Eigentümerin der Hütte, die Sektion Oberland, bei ihrer Mitgliederversammlung im Frühjahr beschlossen, die Hütte zu sanieren. Gleichzeitig wollte der Vorstand die Hütte noch in diesem Sommer wiedereröffnen. Doch selbst für eine provisorische Öffnung müssten erst zeitaufwendige und teure Baumaßnahmen in Höhe von 1,2 Millionen Euro durchgeführt werden. Eine finanzielle Herausforderung, die die Sektion nicht bewältigen kann. Die beliebte Hütte bleibt deshalb voraussichtlich bis zur Generalsanierung 2019 geschlossen.

Hier entnommen:
http://huettencheck.de/aktuelles/die-probleme-der-huetten-mit-latteschaum-urlaubern

torres

Mein letzter Kenntnisstand war: Wiedereroeffnung 2018.
Heute habe ich gelesen:
"Die Riesenhütte muss daher bis zu ihrer Generalsanierung voraussichtlich 2019 geschlossen bleiben."
Quelle: https://www.davplus.de/riesenhuette


Gruss,
Torres

steff

und heute erfahren wir:

Die Riesenhütte auf der Hochries ist seit Herbst 2013 geschlossen und wird es wohl auch bis auf Weiteres bleiben. Doch die Gemeinde Aschau möchte eine andere Lösung finden.
Die Gemeinde Aschau will sich mit dem Deutschen Alpenverein zusammensetzen, um eine Lösung für die Riesenhütte zu finden. Wie Bürgermeister Peter Solnar gegenüber Radio Charivari erklärte, sei die Hütte als Selbstversorgerhütte viel zu schade. Daher habe man bereits einen Besprechungstermin mit dem DAV vereinbart.

Man wolle sich informieren lassen, ob und wie geholfen werden kann. Allerdings könne es keine schnelle Entscheidung geben. Wie berichtet, soll die Riesenhütte möglicherweise eine Selbstversorgerhütte werden, da sie einer umfangreichen Sanierung bedarf. Es stehen Kosten in Höhe von 2,2 Millionen Euro im Raum.

Quelle Radio Charivari


Martl

Zitat von: MichiRO am 15.11.2013, 21:52
Weil die Hütte mal richtig saniert gehört!
Das ist doch mal eine Aussage, Michi  :) (und danke für die Bestätigung, Reinhard)

Da ja 2014 "schon" der Pächterwechsel stattfinden soll lt. Meldung auf dav-plus.de:
Zitatab 28.10.2013 über die Wintersaison wegen Pächterwechsel geschlossen; weitere Infos bzw. der Termin der Wiedereröffnung 2014 werden rechtzeitig bekannt gegeben
... stellt sich halt die Frage, was da groß saniert oder geändert werden kann in der kurzen Zeit.
Die nächste Sommersaison will man sich ja vermutlich nicht entgehen lassen  ??? Vielleicht wärs aber besser...

Gruß
Martl

Reinhard

Richtig! Das ist meines Wissens auch der Hauptgrund.
Hoffen wir, dass sich die Sektion Oberland etwas einfallen lässt.

MichiRO

Zitat von: Martl am 10.11.2013, 20:02
... die Frage ist, ob jemend weiß
Zitat von: michi am 09.11.2013, 17:58
warum
???

persönliche oder sonstige Gründe?

Weil die Hütte mal richtig saniert gehört!

Martl

... die Frage ist, ob jemend weiß
Zitat von: michi am 09.11.2013, 17:58
warum
???

persönliche oder sonstige Gründe?

Reinhard

Die Wirtsleute haben definitiv aufgehört, das weiß ich von den bisherigen Wirtsleuten selbst. Nachfolger stehen laut Sektion Oberland noch nicht fest.

Die Hütte bleibt auf alle Fälle diesen Winter über zu - wie es danach weiter geht, konnte mir noch niemand sagen.

Alternative zum Einkehren ist also eine Dreiviertelstunde weiter oben die Hochrieshütte. Die Mountainbiker haben sich dieses Ziel auch schon vorgenommen. Heute sah ich zumindest oben welche eintreffen (keine E-Bikes!)

Ich meine, wenn der Weg noch etwas hergerichtet wird, könnte sich die Hochrieshütte als neues MTB-Ziel etablieren.

michi

warum haben denn die wirtsleute aufgehört ? gibt es schon neue ?
lg michi

Reinhard

Ganz sicher!
Alex & Co. werden im Winter nicht mehr dort sein.

Samerbergradler

Zitat von: Reinhard am 13.10.2013, 18:35
Den ganzen Winter 2013/2014 wird die Hütte geschlossen bleiben. Sie wird total winterfest gemacht.

Das bedeutet doch aber auch, dass die Rodelbahn bis runter zur Frasdorfer Hütte nicht mehr präpariert wird? ???
Find ich wirklich schade, war immerhin eine der längsten in der Region.... :'(

Reinhard

Bei der Riesenhütte gibt es nach fünf Jahren wieder einen Pächterwechsel!
Sie wird in Kürze schließen. Die neuen Pächter stehen derzeit noch nicht fest.

Den ganzen Winter 2013/2014 wird die Hütte geschlossen bleiben. Sie wird total winterfest gemacht.

faxe318

Zitat von: Reinhard am 16.04.2007, 00:03
Riesenhütte noch bis 27.4.2007 geschlossen.

Zu spät für mich, wir haben gestern zu den enttäuschten gehört, dann aber auf der Alm von Freunden auch gut Brotzeit gemacht  :D
Aber warum machen die bei bestem Wetter und dazu noch in den Osterferien (die erste Woche wo zu war) zu?
Aber brauchen sicher selbst auch mal Urlaub

Reinhard

Vorderkaiserfeldenhütte noch bis 4. Mail geschlossen.

Reinhard

Riesenhütte noch bis 27.4.2007 geschlossen.