Dummy

Autor Thema: Multivisionsvortrag Lawinenkunde von Martin Engler  (Gelesen 2867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schneeschuh

  • roBergler
  • Beiträge: 79
  • Ich liebe dieses Forum!
Am Donnerstag, 15.01.04 findet in München ein Multivisionsvortrag zur aktuellen Lawinenkunde von Martin Engler statt.

Martin Engler (staatl. geprüfter Berg- und Skiführer, Mitglied im Bundeslehrteam des DAV) hat sich nicht nur wegen seiner Eigenversuche mit und in Lawinen einen Namen gemacht. Er entwickelte auch die aktuelle Entscheidungsstrategie des Faktorenchecks und die SnowCard.

Ich habe sein Buch "Die weiße Gefahr" gelesen und ich halten ihn derzeit für d e n Experten auf diesem Gebiet.

Weiter Infos und Reservierungsmöglichkeiten gibt es hier ...
http://www.tourentipp.de/inhalte/touren/feature.asp?id=61

Schneeschuh

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 02.01.2004, 11:52 »

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re:Multivisionsvortrag Lawinenkunde von Martin Engler
« Antwort #1 am: 02.01.2004, 17:59 »
Hört sich interessant an! Besonders der Engler ist ein namhafter experte.

Ich will aber bei dieser Gelegenheit aber auch auf das Lawinenseminar vom DAV Rosenheim verweisen. Eine woche später am 24.1. in Rosenheim, siehe dav-homepage. Inhalte: Funktionsweise, Neuheiten und Vergleich von VS-Geräten durch den Experten Franz Kröll von der Firma Ortovox. Grundlagen der Lawinenkunde.

Alfred

  • *
  • Gast
Re:Multivisionsvortrag Lawinenkunde von Martin Engler
« Antwort #2 am: 04.01.2004, 16:27 »
Hallo DAV Rosenheim!

Ein sehr guter VS-Geräte Test wurde vom DAV auf der Zugspitze durchgeführt "Stress hoch 4" sehr interessant, auch in Bezug auf Ortovox-Geräte!   Wird bei der Veranstaltung auch der Lawinenball vorgestellt, angeblich das schnellste System mit dem Dich jeder sofort finden kann, und dass - auch ohne Spezialwissen!

Alfred

Lothar

  • *
  • Gast
Re:Multivisionsvortrag Lawinenkunde von Martin Engler
« Antwort #3 am: 07.01.2004, 10:34 »
Ich habe das Buch von Martin Engler gelesen. Es ist das erste wirklich anschauliche Buch über Lawinenkunde. Hervorragend !!! :)
Ich kann Buch und Vortrag also nur empfehlen.

Lothar

Offline Andy

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
  • Auffi muaß I!
    • hoerfurter.de
Re:Multivisionsvortrag Lawinenkunde von Martin Engler
« Antwort #4 am: 07.01.2004, 16:26 »
Das Buch ist wirklich gelungen - vor allem weil Martin Engler nicht nur ein Experte auf dem Gebiet ist (davon gibts noch andere), doch selten ist es jemand gelungen, das Thema so anschaulich und mitreissend zu vermitteln.  Auch als Laie ist es leicht zu lesen und kann einen schon mal einen Tag lang fesseln. ich werde mir den Vortrag auf jeden Fall ansehen. Vorträge und Bücher ersetzen allerdings die Kurse der Alpenvereins-Sektionen nicht. Gerade die Verschüttetensuche muss einfach geübt werden, denn im Ernstfall kommt es auf die Zeit an. Auch die konkrete Beurteilung im Gelände übt man auch besser eben dort unter fachmännischen Rat. Jeder, der im winterlichen Gebirge unterwegs ist, sollte von Zeit zu Zeit so einen Kurs besuchen, wie sie von allen Sektionen immer wieder angeboten werden.