Buchinfo    



      


Vor etwa zwei Millionen Jahren begannen die Gletscher der Eiszeit dem Gebirge seine heutige Form zu geben. Die Alpen wachsen noch immer pro Jahr um etwa einen Millimeter in die Höhe. Doch sie sind auch dem Zerfall preisgegeben. Kälte und Hitze machen den Fels mürbe, Regenwasser spült ihn aus. Felstrümmer poltern aus Steilwänden zu Tal. Gletscherzungen und Wildbäche transportieren den Schutt ab und fressen sich immer tiefer ins Gestein. Dabei werden Spuren freigelegt, an denen sich die Geschichte der Alpen ablesen lässt.
Amazon   buecher.de

weitere Bergfotografie-Bücher

Fotos für die roBerge-Startseite

Begonnen von Reinhard, 06.04.2023, 18:09

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Anstatt eines feststehenden Bildes wechselt auf der Startseite von roBerge öfters das Titelbild. Dabei versuchen wir immer, uns an die Jahreszeit zu richten. Mehr als bisher wollen wir auch die roBerge-User einbinden.

Wenn also jemand sein Foto auf der Startseite entdecken will, nehmen wir gerne Vorschläge entgegen. Natürlich gibt es bestimmte Einschränkungen wie z.B. das Langformat. Aber das würden wir mit dem betreffenden User abklären, wenn uns sein Vorschlag vorliegt. Wir bereiten das Bild auch selbst auf.

Bitte bildet das Foto / die Fotos, gerne unbearbeitet, als Antwort auf diesen Beitrag ab (Größenbeschränkungen beachten) oder sendet es per Email an info@roberge.de.

Die Größenbeschränkungen für die Anzeige in den Forumsbeiträgen sind:
  • Max. Größe pro Bild/Dateianhang: 250 kb
  • Max. Anzahl der Dateianhänge pro Beitrag: 5 Bilder
  • Max. Größe der Dateianhänge pro Beitrag: 1200 kb
  • Max. Länge / Breite eines Bildes: 1200 Pixel

#danke1#