Die letzten Rätselgewinner:
415: Stromboli
414: Nachteule
413: Stromboli
412: Nachteule
411: Arzterin
410: Ranger 53
409: Stromboli
408: Arzterin
407: Lia
406: Nachteule & Akelei


Statistik bearbeiten
Alle Rätsel sind aktuell eingegeben. Die Formulare für Neueingabe, Anzeige und Änderung von Rätseln sind noch in Bearbeitung.

neues Rätsel eingeben

Montagsrätsel Nr. 130

Begonnen von Reinhard, 16.10.2006, 07:48

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Noch bevor das neue Rätsel eingestellt wird, geben wir hier gleich mal den Preis für den Gewinner bekannt:

Es ist der der sehr informative Band "Panorama der Urzeit", ein Buch über den GEO-PARK Wendelstein nit vielen interessanten Hintergrundinformationen über die Geologie unserer Berge und speziell des Wendelstein-Blocks.

Wer diesen Band bereits hat, kann sich ein Buch unserer Preiskategorie 2 (Edition Förg, Pannonia-Verlag, div. Karten) aussuchen!

Nun, dann wollen wir mal sehen, welhes Rätsel uns heute vorgestellt wird!
Viel Spass beimRaten!

Dietrich

Schönen Guten Montagmorgen.

die Frage lautet heute:
wo kann man die Aussicht geniessen, die im beigefügten Bildchen zu sehen ist? ;D

Zu den Bedingungen hat Reinhard alles gesagt.

Viel Spass!


Dietrich

Rene6768

Interessante Frage. Also dieses rechte Teil sieht aus wie
ein Stein, oder ein Baumstamm  ???

Schneeschuh

Blick von der Erde auf den Halbmond ?

Karl

Ich denke u. U. aus der int. (T)Raumstation?  

Rorü

Wagendrischlhorn im Spätherbst, wie es scheint. ???

huhu

Schaut aus wie Gestein...

Ist es der Ausblick aus einer Höhle?
Mir fällt momentan nur die Schlüssellochhöhle zwischen Frasi und Riesenhütte ein.

Ernst

... die Spielberghöhle ist da auch in der nähe,
etwas höher, aber auch mitten im Wald...
gruss
ernst

steff

Es gibt schon sehr viele Höhlen bei uns in der Gegend z. B. die Höhle im Höhlenstein beim Bichlersee

Vielleicht bekommen wir ja noch einen kleinen Tip??

An scheenan Dog
Steff


Dietrich

Jetzt haben schon drei Rätselrater Höhlen ins Spiel gebracht. Was gesucht wird, ist definitiv keine Höhle und es ist auch keine Höhle in der Nähe (meines Wissens).
Aber Moment - irgendwie könnte man sich das, was gesucht wird, auch in einer Höhle vorstellen ...

Da Kolpe

Hallo zusammen,

könnte das der Rechte Teil des grossen "U", also wenigstens ein Teil des Predigtstuhl im Kaiser sein,
gesehen vom Ellmauertor aus ???  oder von unten aus gesehen die Fleischbank  ::)?

Grüße Kolpe

Bergi

Vielleicht ist es eine Satelitenaufnahme vom Schwarzen Meer.
Oder es ist was Kleines, "so daß es auch in einer Höhle sein könnte", dann wäre es einfach ein Stück Felsen, am Hochkalter.
Oder abgeschmirgelter Fels in einem Gletschergarten.
:-\
Herbstsonnengrüße
Bergi

Burli

Also für mich schauts aus wie Elefantenhaut oder so..................

keine Ahnung

Gute Nacht

margret

An einen Elefantenfuss hab ich auch gedacht. Aber der passt wohl nicht so ganz zu den Bergen,oder?

Karl

Zitat von: Dietrich am 17.10.2006, 18:23
Was gesucht wird, ist definitiv keine Höhle und es ist auch keine Höhle in der Nähe (meines Wissens).
Aber Moment - irgendwie könnte man sich das, was gesucht wird, auch in einer Höhle vorstellen ...

Schönen Tag, liebe neugierige Forumsgemeinde,

es ist die Nachtaufnahme eines sichelförmigen, mondbeschienenen Felsengebildes aus Dachsteinkalk irgendwo in den nördlichen Kalkalpen.  Einige helle Punkte im dunklen Bereich könnten Sterne sein. Es stimmt, die Formation könne man sich auch beim nächtlichen Blick aus einer Höhle bei entsprechender Belichtung vorstellen...

Nun, es wird Weiteres folgen müssen, um dieses interessanten  Rätsels Lösung zu finden.

Beste Grüße
Karl   

Traudl

Der Kolpe liegt vermutlich nicht ganz falsch mit Wilden Kaiser...
Erinnert mich irgendwie an die Felsstruktur an der Steinernen Rinne / Flesichbank
Grüsse
Traudl

Dietrich

Ich möchte noch einen letzten Tip geben:

es ist aus Stein, aber kein Fels. Dass es hoch oben liegt, wurde nicht gesagt. Aber wer öfters eine bestimmte Region der RoBerge aufsucht, hat es auf dem Weg dorthin bestimmt schon gesehen ... ;)

steff

Zitat von: Traudl am 18.10.2006, 11:28
Der Kolpe liegt vermutlich nicht ganz falsch mit Wilden Kaiser...
Erinnert mich irgendwie an die Felsstruktur an der Steinernen Rinne / Flesichbank

Aber da gibts keine Baam  :-\

Ich vermute mal, dass es etwas von Menschenhand geschaffenes ist. Vielleicht ein Kreuz oder eine Skulptur  ???

rennschnecke

Es ist ein Marterpfahl, an dem wir den Dietrich festbinden, wenn er nicht bald einen gscheiten Tipp abgibt ! ;D

Viele Grüße

rennschnecke


Samerbergradler

ZitatAber wer öfters eine bestimmte Region der RoBerge aufsucht, hat es auf dem Weg dorthin bestimmt schon gesehen ...

Also gewissermaßen auf der Durchreise? ??? ???

Ich hab da schon einen konkreten Verdacht, der ist so ziemlich zu Beginn der Antworten schon mal ansatzweise erwähnt worden. Eine wirklich schwere Nuß haben wir diesmal zu knacken!



[Werbung ausschalten]