Dummy

Autor Thema: autobahn auf steinplatte  (Gelesen 1109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline buckei

  • roBergler
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
autobahn auf steinplatte
« am: 15.08.2006, 10:48 »
servus gemeinde,

eines vorweg ich bin kein radikaler öko-hansl, aber das geht einfach zu weit !

am vergangenen sonntag bin ich zu ersten mal seit ostermontag wieder übers schuastagangl (klettersteig) auf die steinplatte.
mittlerweile sollte man sich zwar damit abgefunden haben, dass das kammerkör einer zubetonierten betonwüste gleicht, aber jetzt wurde dem ganzen noch das "sahnehäubchen" aufgesetzt. von waidring aus führt jetzt eine schwarze teerstraße quer durch das ganze ski-gebiet.

gibt es in tirol keine gesetze gegen schwachsinn ?! was macht eigentlich der OeAV ?  .... hoffentlich ist das in bayern durch gesetze verboten.

als befürworter von klettersteigen bin ich sicher nicht konform mit den forderungen von "mountainwilderness", aber der ansatz ist sicherlich nicht der falsche.

..... macht euch mal ein paar gedanken......

berg heil

buckei


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 15.08.2006, 10:48 »