roBerge Rätsel Nr. 406

Begonnen von Kalapatar, 24.02.2022, 16:22

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kalapatar

Servus Beinand

Ich habe mir inzwischen schon Gedanken zu einem neuen Rätsel gemacht. Da warten wir aber noch etwas, ich kann aber soviel schon mal im Voraus sagen:

Wer kennt sich im Hochgebirge aus? #gruebeln# #mountain#
Wer hat etwas Ahnung von der Geschichte des Bergsteigens? #gruebeln#
Und jetzt kommt's: Wer hat ein wenig Ahnung von Mathematik? #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#

Wenn Ihr alle drei Fragen mit: "Das weiß ich!"  #victory# beantworten könnt, dann seid Ihr bestimmt bei der Auslosung dabei.
Also, lasst Euch überraschen,  #musik2#  dauert aber noch etwas, weil ich nächste Woche keine Zeit habe. Vielleicht könnt Ihr ja in der Zwischenzeit Eure Kenntnisse "auffrischen". #hihi# #hihi#

Viele Grüße, Kalapatar  #bisbald# #bisbald# #lacher# #lacher#

Kalapatar

Servus Beinand

Ihr glaubt ja gar nicht, wie mich mancher, der gestern auf der Hochries mit dabei war, wegen des nächsten roBerge Rätsels versucht hat auszufragen:  #hihi# #hihi# #hihi#

Deshalb hier jetzt für alle der Hinweis, den ich auch gestern gegeben habe: "Kennt Ihr die Nibelungen Sage? Wenn nicht, jetzt ist nochmals Zeit Euch schlau zu machen! #buch# #buch#

Mehr soag i ned!!! #lacher# #lacher#

Es kommt ja doch ganz anders! #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#

Viele Grüße, Kalapatar #bisbald# #bisbald#

Zeitlassen

Zitat von: Kalapatar am 24.02.2022, 20:04Kennt Ihr die Nibelungen Sage?
Strophe 4 Nibelungenlied: "Ze Wormeze bî dem Rîne"
Endlich mal beim Roberge-Rätsel ein Heimvorteil für uns Hessen!  #prost#
Übrigens: viel Glück den Bayern morgen Abend :)

Kalapatar

Servus Beinand

Nach meinem kleinen Ausflug in den Bayerischen Wald wollen wir uns diese Woche mal wieder mit einem Rätsel beschäftigen. Und ich verspreche gleich: es wird nicht sehr schwer.
Die Hinweise Mathematik und Nibelungen Sage habe ich ja schon gegeben  #gruebeln# #gruebeln#,  aber es geht um manch bekannte Legende des Bergsteigens.
Also:
Beginn am Sonntag,  13.3., ich stelle jeden Tag gegen 18:00h eine Frage. Wer glaubt die Lösung zu kennen,  PN an mich,  wer noch mehr Informationen benötigt bitte hier Fragen stellen.
Gewonnen hat der, der die Lösung hier im Forum als erste/r postet.

Also, nochmals in Euch gehen,  bis Sonntag  #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#

Kalapatar  #bisbald# #bisbald#

Kalapatar

Servus Beinand

Was für ein tolles Wetter. Da bekommt man ja einen Sonnenbrand! #sonne3# #sonne3#

Heute startet unser 406. roBerge Rätsel.

Bevor ich heute eine Frage stelle, hier noch ein paar Vorbemerkungen:

Ich wollte ein leichtes Rätsel machen, auch wenn manche Fragen nicht so leicht erscheinen.
Ihr werdet sehen, manches weiß man sowieso, bei manchem muss man etwas nachlesen.
Wenn jemand die Lösung hat, bitte PN an mich. Wenn jemand Fragen hat, hier im Forum stellen.
Und ganz wichtig: Lösung notieren, die brauchen wir nämlich nochmals.
Und nicht aufgeben, Ihr werdet denken: Was soll denn der Quatsch, aber es wird schon etwas draus.
Und zu guter Letzt: Ich würde mich freuen, wenn recht viele mitmachen, vielleicht traut sich ja auch der/die eine oder andere Neue hier im Forum.

Also auf geht's: #mountain#

In unserem Rätsel geht es um 2 recht bekannte Bergsteiger, die Ihr alle kennt.

Wenden wir uns mal dem ersten zu, und da kommt schon der erste Hinweis:

Denn der war wohl ein Fan des Nibelungenliedes, denn er hat eine seiner Töchter nach einer Gestalt im Nibelungenlied benannt.
Die Frage ist, wer war dieser Bergsteiger? #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#
Bitte Namen notieren!

Viel Spaß, Kalapatar #bisbald# #bisbald#

Kalapatar

Kein Feedback bisher: Wahrscheinlich steckt Ihr alle noch im Rückreise Stau vom Sonntagsausflug.

Deshalb noch ein Hinweis:
Unser gesuchter Bergfreak wurde in Innsbruck geboren,  heiratete eine Ramsauerin aus dem BGL.

Vielleicht hilft's ja?

Und soviele Frauen im Nibelungenlied gibt's jetzt ja auch nicht,  oder  #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#

Viele Grüße,  Kalapatar

steff

Zitat von: Kalapatar am 13.03.2022, 17:09
Denn der war wohl ein Fan des Nibelungenliedes, denn er hat eine seiner Töchter nach einer Gestalt im Nibelungenlied benannt.
Die Frage ist, wer war dieser Bergsteiger? #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#
Bitte Namen notieren!

bin dabei, de Beantwortung der 1. Frage war ned von grozer arebeit ;)




Kalapatar

So Servus

Ich habe ja gesagt, es ist ein leichtes Rätsel, aber Ihr werdet Euch noch bemühen müssen:

Deshalb noch ein Hinweis für alle die noch mitmachen möchten:

Seine Frau heißt "Eugenie" im Ramsauer Land aber "a bisserl bayrischer!"

Viel Spaß, Kalapatar #bisbald# #bisbald#

Zeitlassen

Zitat von: Kalapatar am 13.03.2022, 19:49Kein Feedback bisher: Wahrscheinlich steckt Ihr alle noch im Rückreise Stau vom Sonntagsausflug.
Brauchst nicht glauben wir wären nicht dabei. Aber Fragen kommen nur, wenn wir etwas nicht wissen.   #noproblem#
Der Vorname des Bergsteigers stammt auch von einer eher sagenhaften Figur.

Nachteule

Ja, also, bin auch dabei, wenn's nicht schwieriger wird. Die erste Antwort hab' ich geschafft - ziemlich sicher.  ;)
Die PN soll doch erst am Ende des Rätsels kommen oder willst du eine PN zu jeder Frage?

Kalapatar

Servus Beinand

Erst einmal ein Hinweis an Nachteule et al.:
Natürlich brauchst's nicht jedesmal eine PN. Mir geht es nur darum ein Gefühl zu bekommen, ob es zu schwer ist und ob ich nochmals "nachlegen" sollte.

So, den Bergsteiger haben wohl viele gestern erkannt, erraten. Wie sagt der gemeine Bayer: "A Hund war der scho, über 40h da oben ganz aloans!" #zitter

Aber heute wird's schwieriger, ich denke, das ist die schwierigste Frage des roBerge Rätsels Nr. 406:

Frage 2: Was hat unser Bergsteiger mit einem "großen Jagdgebiet" zu tun? #gruebeln# #gruebeln#
                                                  #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#

Da lass ich Euch jetzt mal knobeln, Ihr kommt aber sicher drauf, nur, so ganz einfach ist es heute nicht! #schwitz#

Wenn Ihr es wisst, merkt Euch den Namen, notieren, jetzt haben wir schon zwei! #hihi# #hihi#

Viel Spaß beim Raten, Kalapatar #bisbald# #bisbald#


Kalapatar

Servus

Saxndi!

Ihr seid's aber super!
Schon zwei richtige Lösungen!  #prost# #prost#

Viele Grüße,  Kalapatar

Maiwanderer

Servus Kalapatar,

erstmal vielen Dank für dein Rätsel und echt klasse dass du versuchst, wieder mehr und v.a. neue Miträtsler zum Mitmachen zu motivieren  #guteidee#2 #gutgemacht#

Unser gesuchter Bergsteiger Nummer 1 war echt easy, beim Zweiten bin ich mir aber nicht ganz sicher  #gruebeln#
Das "große Jagdgebiet" ist klar, aber in welcher Verbindung dazu steht die gesuchte Nummer 2?

Merci und schena Gruaß
Maiwanderer

Kalapatar

Servus Beinand

Es ist etwas kniffelig, ich weiß. Aber anscheinend lösbar.

Auf eine Gesamtlösung  des roRä 406 jetzt schon zu spekulieren, macht keinen Sinn, denn ihr wisst ja nicht auf was ich hinaus will. Oder soll ich schon einen Hinweis geben? #gruebeln# #gruebeln#
Nein, da warten wir noch ein wenig! #gruebel# #gruebel#
Und es fehlt ja auch noch die Mathematik! #vielglueck# #vielglueck#

Also, weiter, es scheint ja lösbar zu sein. #prost# #prost#

Kalapatar


Kalapatar

@ Maiwanderer.

Es geht um den Bezug unseres Bergsteigers von Frage 1 zum "Großen Jagdgebiet"!

Das schaffst Du leicht, Kalapatar #gruebeln# #gruebeln#

Kalapatar

Servus Beinand

Also, der eine oder andere tut sich bei Frage 2 schwer.  Deshalb hier die Hilfe für alle. Da hat mich übrigens unsere neue Mitraterin Akelei drauf gebracht:

Unser bei Frage 1 gesuchter Bergfreak war ja im Karakorum unterwegs: #mountain#

Karakorum  ist der Begriff für "Schwarze Wüste "
Und xxxxx ist der Begriff für "Großes Jagdgebiet".

Also, dann knobelt mal weiter.  #gruebelgruebel# #gruebelgruebel# #gruebelgruebel#

Heute Abend kommt dann der nächste Bergsteiger ins Spiel.

Viele Grüße,  Kalapatar

Nachteule

Also, Frage 2 hab' ich geschafft - und das, obwohl ich ansonsten bei den Rätseln immer kapituliere. Aber bisher gab's ja auch noch keine Suchbilder (Gipfel benennen o. ä.). Und wenn diese Frage die schwierigste aus dem Rätsel war laut Kalapatar, dann hab' ich Hoffnung, dass ich bis zum Ende mitspielen kann. Übrigens: gibt's was zu gewinnen? Oder spielen wir um die roberge-Rätsel-Champion-Ehre?

Reinhard

Also, ich hänge noch bei Frage 2.
Gibt's vielleicht einen Tipp?

#gruebel#

steff

Zitat von: Reinhard am 15.03.2022, 17:03
Also, ich hänge noch bei Frage 2.
Gibt's vielleicht einen Tipp?

#gruebel#

Google huift da wirklich recht guad.
Oder probiers doch moi mit Gehirnnahrung. I hätt gestern no irgendwo mein Schoko ling sa

Kalapatar

So, Servus und "Griaß Eich", oder "Enk" wie der Tiroler sagt

Jetzt geht's weiter, und wir wollen uns mal unserem 2. Bergfreak zuwenden. Um es einfacher zu machen: B1 ist jetzt unser Spezi von Frage 1, B2 ist der von heute (dann muss ich nicht soviel schreiben).

Also B2 hat unseren Spezi von B1 immer bewundert, und konnte sich eigentlich gar nicht vorstellen, dass er einmal mit ihm unterwegs sein sollte. Aber dann hat es doch geklappt. Gerade diese abgeschiedenen Gebiete haben es ihm angetan, wilde unberührte Landschaften, und die hat er, wie kein anderer mit seiner Filmkamera festgehalten. Aber dazu kommen wir noch in einer anderen Frage. #gruebel# #gruebel#
Heute möchte ich von euch nicht wissen, wie B2 heißt, sondern welchen 8.000er er gleich 2x bestiegen hat. #mountain#
Bitte notiert Euch diesen Berg, denn Ihr braucht diese Info noch für die Lösung.
Ach ja, noch ein Hinweis für unsere "Schleckermäuler": #essen1# #essen2# #essen2# #essen1# Wenn Ihr mal wieder eine "Riesenschaumrolle" bestellt, dann seid Ihr bei B2 richtig, ist aber nicht leicht zu schaffen!

Viele Grüße, Kalapatar #bisbald# #bisbald#



Werbung ausschalten