Dummy

Autor Thema: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...  (Gelesen 2758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« am: 05.07.2006, 09:17 »
Hallo Zettenkaiserkopf-Besteiger,

Könnt ihr bitte nähere Infos bzw. eine Roberge-Tourbeschreibung einstellen, denn ich möcht' gerne wissen wie und ob ich da raufkommen kann. Ich fahr' nämlich nächste Woche in die Berge, dann möcht' ich eigentlich den ZKK besteigen, wenn es möglich ist.

Deutschland wird in der WM nicht mehr so viel Weltbewegendes machen, also könnt ihr mir doch mal was Genaueres hinschreiben... ;)

Bitte... danke.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 05.07.2006, 09:17 »

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #1 am: 06.07.2006, 13:32 »
Hallo Brixentaler,
immerhin gehört Deutschland im Fußball zu den WELTbesten vier.  :D ;D :D (Kompliment an dieser Stelle an die Leistung der DEUTSCHEN ELF!)
Nun zur Tourenbeschreibung: Wie schon in einem andren Beitrag erwähnt: Es wird wohl keine Beschreibung geben. Der Grund dafür ist, daß man fast nicht die Verantwortung dafür übernehmen kann, jemanden da hoch zu schicken. Weg existiert nämlich defininitiv KEINER! Wir sind halt einfach frei Schnauze über eine Art Felsrinne hoch und durchs Latschendickicht hindurch wieder runter. Allein sollte man nur mit besonderer Erfahrung so was unternehmen. Und zur Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gehört wohl eine grosse Portion Abenteuerlust und Durchhaltevermögen.
Also überlegs Dir nochmal, ob du unbedingt da hoch musst. Der Rettenstein ist doch auch sehr schön.  ;)
Zum Trost: Der Tom bereitet gerade einen bebilderten Tourenbericht vor.
Viele Grüsse.
Christian
P.S. Wünsche Dir schöne Ferien....

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #2 am: 06.07.2006, 15:11 »
Danke Christian... also dann weiß ich endlich einmal wie ich dran bin. Der ZKK wird also nichts mehr für mich - wahrscheinlich komm' ich schon hoch, denn ich bin schon öfters im unwegsamen Gelände unterwegs, aber das Risiko gehe ich nicht ein.
Ich folge deinen Tipp und werd' mich vom Berg fernhalten, doch schade, dass dieser scheinbar unbeteutende "Hügel" so schwer erreichbar ist...  :-\

Jedenfalls Dank für die klare Antwort - pfiat Gott bei'nander

Ich werd' die kommende Woche noch im Forum aktiv sein, dann aber ist für 4 Wochen schluss  8)

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #3 am: 06.07.2006, 23:03 »
Servus Brixi,

ich muss mich hier dem Christian anschließen. Eine Tourenbeschreibung, so wie Du sie Dir wünscht, wird es leider nicht geben.

"öfters im unwegsamen Gelände" unterwegs war ich auch schon unzählige Male. Ich habe aber innerlich noch nie so viel geflucht  :-[ wie an diesem Tag, als wir dort hoch sind.

Du kennst sicherlich die Schilder die oft bei schwierigeren Wegen angebracht sind: "Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich" - ich würde zudem bzw. sogar anstatt dessen ein Schild mit dem Text "Von diesem Weg ist unbedingt abzuraten!" anbringen. Für mich (und auch Paul) war es die erste und letzte Besteigung des ZKK.

Unter einer schönen Bergtour stelle ich mir etwas anderes vor, auch wenn es mit dem Expeditions-Team riesigen Spaß gemacht hat und wir trotz allem einen doch sehr schönen Tag in den Bergen verbracht haben.

An dieser Stelle nochmal ein dickes Lob an alle Expeditions-Teilnehmer, vor allem an die beiden Frauen (margret und Katharina), die mit dabei waren. War echt 'ne starke Leistung von Euch.


Gruß. Tom.

P.S.: Mein Angebot steht immer noch. Wenn Du Lust dazu hast, würde ich Dich auf den Scheffauer mitnehmen. Die Aussicht ist von dort oben "noch besser"  ;) als vom ZKK und meiner Meinung nach mit weniger Mühen und weniger Risiken verbunden.

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #4 am: 07.07.2006, 08:41 »
a sauberne Diashow und sehr schöne Bilder

Offline Stevie

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #5 am: 07.07.2006, 09:19 »
da kann ich mich dem steff nur anschließen!!!
Die Dia-Show ist echt sehr beeindruckend. Mit der Musik
gibt es dem ganzen noch eine richtige Stimmung um diese
Momentaufnahmen zu genießen :)
Super haben mir ja auch die Untertitel gefallen ;D es ist auf
eine recht lustige Art gemacht und nicht auf eine monotone Weise.
Echt super!!! *daumen hoch*

Grüße
Steph

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #6 am: 07.07.2006, 09:24 »
Schöne Diashow Tom, wirklich gut gemacht!

Nochmals herzlichen Dank auf jeden Fall.

Servus

Offline Karl

  • roBergler
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #7 am: 07.07.2006, 14:12 »
Die Dia-Show ist wirklich toll. Die Realisation meines Wunsches, den Schinder ZKK zu erklimmen, habt Ihr mir mit Euren gut erklärenden Beiträgen dankenswerter Weise gründlich ausgetrieben, und, so wie es aussieht, auch dem Brixentaler! :D  Es gibt ja auch noch andere Touren in diesem Gebiet mit großartigem Kaiserblick. Und gleich neben der Walleralm befindet sich ja auch der Kreuzbichl, welcher eine sehr schöne Aussicht bieten soll.

Beste Grüße
Karl

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4830
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Bitte eine Beschreibung vom ZKK...
« Antwort #8 am: 19.09.2006, 17:27 »
Im neuen AV-Führer "Kaisergebirge alpin" stehts drin, kurz und lapidar:

Zettenkaiserkopf:
Zitat
Erstbesteigung unbekannt. Westlichste Erhebung des Wilden Kaisers. Nicht lohnend. Sehr selten begangen.

Anschließend folgt eine kurze Beschreibung des Aufstiegs von der Walleralm, entspricht der roBerge-Beschreibung.