Dummy

Autor Thema: Gießenbach-Rundtour  (Gelesen 1127 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline yamacesitho

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 1
  • Geschlecht: Männlich
Gießenbach-Rundtour
« am: 19.06.2006, 13:55 »
Hallo,

wir planen die Gießenbach-Rundtour mit unseren Kindern (11 - 14 Jahre) zu gehen. Bei der Tourbeschreibung steht, dass vom Naturfreundehaus bis kurz vor der Himmelmoosalm ein steiler Bergsteig hinauf führt. Meine Frage ist, ob hier oder an einer anderen Stelle dieser Rundtour irgendein Bereich ist, der wegen Schwindelfreiheit oder Trittsicherheit bedenklich werden könnte für Kinder.

Vielleicht kennt jemand diesen Weg und kann mir darauf eine Antwort geben; auf jeden Fall schon im Voraus vielen Dank!

Thomas

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 19.06.2006, 13:55 »

Klaus D.

  • *
  • Gast
Re: Gießenbach-Rundtour
« Antwort #1 am: 19.06.2006, 14:03 »
Ich bin den Weg letzte Woche gegangen. Vom Naturfreundehaus bis kurz unter die Herrenalm windet sich der Steig in einigen Serpentinen durch sehr steiles Waldgelände. Der Steig selbst ist nicht schwierig, wenn auch anstrengend, aber danebentreten oder ausrutschen sollte man besser nicht, da man hier durch das steile Gelände heftig in den Wald absegeln kann. Kommt man aus dem Wald heraus, dann ist der Weg bis hinauf zur Herrenalm und weiter unschwierig, wenn auch stellenweise ein bisschen holprig. Trittsicherheit ist auf jeden Fall nötig.

Geht man noch hinauf zum Brünnstein, dann ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig, auch wenn man nur über den sogenannten Normalweg von der Himmelmoosalm aus hinauf geht. Der Klettersteig vom Brünnsteinhaus zum Gipfel, wenn auch von der einfachen Sorte, fordert auf jeden Fall den geübten und schwindelfreien Berggänger.

Klaus