Dummy

Autor Thema: Wer kennt den See?  (Gelesen 2337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Wer kennt den See?
« am: 02.12.2020, 14:55 »
Das Gemälde zeigt einen idyllischen Bergsee in einer imposanten Gebirgsformation als Hintergrund.
 
Es handelt sich um ein Familienerbstück, das vermutlich ein Großonkel, der auch leidenschaftlicher Bergsteiger war, so um 1870-1900 gemalt hat.
Kennt jemand den See und seine Umgebung? Gibt (oder gab) es ihn so, wie auf dem Gemälde dargestellt oder ist es der Fantasie des Künstlers entsprungen?

Bin für jeden Hinweis dankbar.
Ciao
wim43


 
P1010660ro.JPG
 

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 02.12.2020, 14:55 »

Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #1 am: 02.12.2020, 21:32 »
Servus wim43,
im ersten Moment hat es mich an den Vorderen Gosausee mit dem Dachstein im Hintergrund erinnert. Da passt jedoch der Gipfelaufbau nicht ganz.
Es schaut mir eher so aus, als ob das ein bestimmer See + Berg ist weil die Gipfel im Hintergurnd recht markant sind. Gibt es Anhaltspunkte darüber, in welchen Regionen Dein Grossonkel unterwegs war? Wäre übrigens eine gute Idee für ein Montagsrätsel  :)

Liebe Grüsse efs

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1295
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #2 am: 02.12.2020, 22:03 »
Servus Wim43

Also Dachstein ist m.E. ziemlich sicher. Google einfach mal Dachstein und lass Dir die Bilder zeigen. Na in dem Gebiet gibt's, siehe aktuelles MR, eine Reihe von Seen.
Efs  hatte ziemlich sicher recht mit dem Dachstein (ein Maler macht ja oft etwas anderes aus dem tatsächlichen  Bild).

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar


Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #3 am: 03.12.2020, 16:02 »
Es könnte tatsächlich die Gegend unterhalb der Bischofsmütze beim Hinteren Gosausee sein, es gibt einige Fotos, die das vermuten lassen. Natürlich mit allen künstlerischen Freiheiten gemalt, möglicherweise sogar mit viel Fantasie aus dem Gedächtnis? 
Die Gegend würde zwar nicht so ganz in den bevorzugten Bereich von Zugspitze und Alpspitze passen, da  der Onkel in Partenkirchen lebte. Aber wer weiß  das schon?


@ efs und Kalapatar
Auf alle Fälle vielen Dank Euch für die guten Hinweise, treibe gerade so ein bisschen Ahnenforschung.

Ciao
wim43

Offline Fannerl

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 15
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #4 am: 03.12.2020, 17:03 »
wenn man vom Linzer Steig zur Oberhofalm absteigt, ist der Almsee? nur eine vermutung!

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #5 am: 04.12.2020, 15:34 »
wenn man vom Linzer Steig zur Oberhofalm absteigt, ist der Almsee? nur eine vermutung!

Vielen Dank,  Fannerl, für den Hinweis. Leider kenne ich die Gegend so gut wie gar nicht und tue mich etwas schwer, ihn zuzuordnen. Nach dem Durchstöbern etlicher Websites  könnte deine Vermutung durchaus zutreffen.

Offline Reinhold P.

  • Bergfan
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
    • Reinholds Website
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #6 am: 06.12.2020, 22:18 »
Servus beinand,
hab mir das Gemälde mal genauer angeschaut und mir folgende Gedanken gemacht. Das Motiv wurde aus einem längeren Taleinschnitt mit steilen Flanken besonders auf der linken Seite heraus gewählt, dem Wolkenbild nach ist es Mittag oder wahrscheinlich eher Nachmittag, der Schattenwurf deutet auf ein Ost-Westtal mit Blick nach Westen hin. Der See ist meines Erachtens ein angestauter Bach, am unteren Bildrand sieht man den Wasserlauf über einen Baumstamm und Felsen.
Der Hinweis auf den Wohnort des Malers bringt mich zur Vermutung, dass der Standort Schachen/Raintal an der Partnach liegt mit Blick zu den Wetterspitzen...

Hier mal ein Link https://www.komoot.de/highlight/94683?ref=ihd mit Fotos aus dieser Gegend:

LG Reinhold

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1165
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #7 am: 06.12.2020, 23:15 »
Die Gipfel hinten passen wirklich sehr gut.
Eventuell die Blaue Gumpe die es nicht mehr gibt?

http://www.helbob.de/berge/mtb-tour-reintal/blaue-gumpe.jpg

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 572
    • Brombas Berge
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #8 am: 07.12.2020, 08:21 »
Die Gipfel hinten passen wirklich sehr gut.
Eventuell die Blaue Gumpe die es nicht mehr gibt?
Die Idee hat was!

Bin 2010 auf der (erfolglosen) Suche nach den Blauen Gumpen von Garmisch aus durch das Reintal zur Partnachquelle gewandert. Auf den beiden Bildern, die die Gatterlköpfe und die Plattspitzen aus einer etwas anderen Perspektive zeigen, weist insbesondere der Untergrund eine frappierende Ähnlichkeit auf. Der Rest dürfte künstlerische Freiheit sein!

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1165
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #9 am: 07.12.2020, 14:22 »
Dieses Foto kommt schon sehr an die Position des Gemäldes ran. Ist wohl nur auf der anderen Seite vom Bach aufgenommen.

https://www.alamy.de/stockfoto-wanderer-vor-die-blaue-gumpe-alpensee-wettersteingebirge-upper-bavaria-bayern-deutschland-europa-16568277.html

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #10 am: 07.12.2020, 15:44 »
Reinhold, MANAL und Bergautist, ihr seit absolute Spitze!

Ich bin mir jetzt sehr sicher, dass mit euren Hinweisen, Links und Bildern der "See" identifiziert ist. Jetzt passt auch die Lokation gut zur Heimat des Künstlers. Damit hat das Gemälde für mich nochmals sehr an (ideellem) Wert gewonnen.

Vielen Dank!

wim43

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 572
    • Brombas Berge
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #11 am: 07.12.2020, 17:50 »
Hier mal ein Link https://www.komoot.de/highlight/94683?ref=ihd mit Fotos aus dieser Gegend:

Da diese komische Seite bei mir den Partnachfall ankündigt, ich aber nur verschwommene Farb-Rechtecke angezeigt bekomme, hier noch zwei Bilder davon (der Vollständigkeit halber). War für mich ein Trostpflaster für das Fehlen der Blauen Gumpe:

Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #12 am: 07.12.2020, 20:21 »
@ Reinhold, MANAL und Bergautist: RESPEKT!

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1165
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #13 am: 07.12.2020, 22:55 »
Eigentlich war es @Reinhold P. der rausgefunden hat wo es war. Die blaue Gumpe war dann nur ein Gedanke.

Aber auch ohne der blauen Gumpe sollte ich mal diesen langen Hatscher ins Reintal angehen so schön wie es dort ist. Muss gestehen, ich war da bisher noch nie... :-[

Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #14 am: 08.12.2020, 06:43 »
Aber auch ohne der blauen Gumpe sollte ich mal diesen langen Hatscher ins Reintal angehen so schön wie es dort ist. Muss gestehen, ich war da bisher noch nie... :-[

@MANAL: ich auch nicht - aber genau das gleiche habe ich mir beim Mitlesen auch gedacht. Ich möchte da mal hin :-)
Der Post von wim43 war für mich auch eine Anregung für eine weitere Tour auf meiner (langen) Liste.....  #mountain#

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #15 am: 08.12.2020, 09:13 »
Aber auch ohne der blauen Gumpe sollte ich mal diesen langen Hatscher ins Reintal angehen so schön wie es dort ist. Muss gestehen, ich war da bisher noch nie... :-[

@MANAL: ich auch nicht - aber genau das gleiche habe ich mir beim Mitlesen auch gedacht. Ich möchte da mal hin :-)
Der Post von wim43 war für mich auch eine Anregung für eine weitere Tour auf meiner (langen) Liste.....  #mountain#

Es geht mir das Herz auf... :)
Da könnte frau/man doch glatt auf den Gedanken kommen, daraus ein gemeinsames Erlebnis zu gestalten, jeder gut gerüstet mit seiner persönlichen Motivation im Rucksack  ;)?

Ciao
wim43



Offline Reinhold P.

  • Bergfan
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
    • Reinholds Website
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #16 am: 08.12.2020, 09:38 »
Servus beinand,
die Recherche hat richtig Spaß gemacht - ohne die heutigen Möglichkeiten wie Internet, Google Earth und unzählige Fotos im Netz und Eure Zusammenarbeit wäre ein Treffer (ohne jemals in der Gegend gewesen zu sein) wohl kaum möglich.
Von der Blauen Gumpe habe ich nichts gewußt - auf der historischen Karte vom Bayernatlas sieht man, dass es früher sogar zwei gegeben hat https://v.bayern.de/tMtqg.

Für den langen Hatscher sind meine alten Knochen nicht mehr gerüstet, hab aber schon recherchiert, ob man da nicht mit dem Radl hochkommt - und bis zur Oberraintalhütte hab ich schon mehrere Tourenbeschreibungen gefunden - ich denk da möcht ich mal hin...  #danke1#  und LG Reinhold

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 572
    • Brombas Berge
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #17 am: 08.12.2020, 10:00 »
Es geht mir das Herz auf... :)
Da könnte frau/man doch glatt auf den Gedanken kommen, daraus ein gemeinsames Erlebnis zu gestalten, jeder gut gerüstet mit seiner persönlichen Motivation im Rucksack  ;)?

Gute und sicher lohnende Idee, aber nur etwas für Hartgesottene:

  • Vom Bahnhof bis zur Quelle und zurück war ich mit kleinen Abstechern 35 km unterwegs. Da hat man aber wenigstens die 1000 Hm nicht bemerkt. ;)
  • Eigentlich muss man durch die Partnachklamm, die hat im Sommer aber nur noch zwischen 8 und 20 Uhr geöffnet.
  • Das Umgehen der Partnachklamm ist mit zusätzlichen Höhenmetern verbunden.
  • Die Klamm darf nur noch in einer Richtung begangen werden. Auf dem Rückweg muss man also die Umgehung nutzen.
  • Einkehr: Bockhütte & Reintalangerhütte, gerne auch zweimal - dann aber die Stirnlampe nicht vergessen!
  • Infos: https://www.partnachklamm.de/
Habe noch ein paar Fotos angehängt. Um den Wasserfall aus der Nähe zu sehen, muss man allerdings den Weg verlassen und darf nicht wasserscheu sein. (Zum Fotografieren braucht's außerdem ein extremes Weitwinkel.)

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #18 am: 08.12.2020, 11:05 »
Jetzt möchte ich doch auch noch "meinen Senf" dazu geben...
.
Also, diese Recherche ist einfach toll gelaufen! Chapeau !!!!

Zum Thema Reintal:
Mit dem Radl kann man GUT bis zur Bockhütte fahren, natürlich nicht durch die Partnachklamm... Ab der Bockhütte wird es richtig "bockig", da habe ich vor vielen Jahren dann mein Radl völlig entnervt vom vielen Auf- und Absteigen in die Büsche gelegt und bin zu Fuß weiter bis zur Reintalangerhütte. Das ist wirklich ein Kleinod und immer einen Besuch wert. Vielleicht ist der Weg heute besser, damals war es mir nicht möglich, alles zu fahren, hatte allerdings KEIN E-Bike...
Die Blaue Gumpe gibt es schon viele Jahre nicht mehr, ich glaube, seit der Zeit der großen Überschwemmungen im Oberland, das muss so 1999/2000 gewesen sein. Die wurde durch eine Mure verschüttet. Ich habe das Glück gehabt, sie noch von oben gesehen zu haben - vom Pavillon des Schachenhauses aus...

@ Wim: Ich fahre gerne noch mal dorthin, wenn also eine gemeinsame Tour ( evtl. 2 Tage...) dorthin ausgeht - ich bin dabei...


Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt den See?
« Antwort #19 am: 08.12.2020, 17:56 »
Aber auch ohne der blauen Gumpe sollte ich mal diesen langen Hatscher ins Reintal angehen so schön wie es dort ist. Muss gestehen, ich war da bisher noch nie... :-[

@MANAL: ich auch nicht - aber genau das gleiche habe ich mir beim Mitlesen auch gedacht. Ich möchte da mal hin :-)
Der Post von wim43 war für mich auch eine Anregung für eine weitere Tour auf meiner (langen) Liste.....  #mountain#

Es geht mir das Herz auf... :)
Da könnte frau/man doch glatt auf den Gedanken kommen, daraus ein gemeinsames Erlebnis zu gestalten, jeder gut gerüstet mit seiner persönlichen Motivation im Rucksack  ;)?

Ciao
wim43

Wenn's teilzeitarbeitnehmerinnenfreundlich ist (Freitags geht auch) tät ich mich voll freuen weil dann könnt' ich endlich auch mal dabei sein  :)  #danke1#