Dummy

Autor Thema: Zahmer Kaiser am 31.10.20  (Gelesen 332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1084
  • Geschlecht: Männlich
Zahmer Kaiser am 31.10.20
« am: 01.11.2020, 20:25 »
Gestern war ich nach vielen Jahren mal wieder im Zahmen Kaiser auf der Pyramidenspitze. Bin den langen Weg von Kufstein aus über die Latschenhochebene gegangen. Im Hochsommer ist es da oben ungenießbar heiß, jetzt passt es wunderbar windgeschützt und angenehm gewärmt durch die Latschen zu gehen. Schnee liegt etwas, in manchen Senken sogar einiges, aber überall ist gespurt. Die Schlüsselstelle am Vogelbad ist problemlos zu gehen. Allerdings könnte die eine oder andere nordseitige Stelle auch etwas glatter werden wenn es mal nachts durchfriert, dann sind Grödel vielleicht eine gute Idee.

Ich habe diesmal alle Gipfel am Weg mitgenommen, Naunspitze und Petersköpfl sind unschwierig über die Wege zu erreichen. Der Einserkogel hat einen erkennbaren Pfad und ein Gipfelkreuz. Der Zwölferkogel leichten Latschenkampf und eine freie kreuzlose Gipfelfläche. Der Elferkogel ist dagegen überhaupt nicht lohnend und erfordert mehr Latschenkampf, wobei am Ende nicht einmal klar ist welcher der Latschenhaufen der Gipfel ist.

Im Aufstieg war es noch relativ ruhig, im Abstieg ging es ab der Ritzau Alm schon ganz gut zu. Die herbstliche Färbung im unteren Teil ist aber auch sehenswert.

Ein paar Fotos:
 
DSC09653_p.jpg

 Schöne Herbststimmung mit Hochnebelresten im Aufstieg

 
DSC09759-09761_stitch_p.jpg

 Toller Ausblick vom Petersköpfl nach Westen

 
DSC09871_p.jpg

 "Winter is coming"

 
DSC09938-09940_stitch_p.jpg

 Auch über das Winkelkar sind die Leute raufgekommen.

 
DSC10072_p.jpg

 Herbstlicher Abstieg über die Sparchenstiege.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.11.2020, 20:25 »