Dummy

Autor Thema: Von der Steinplatte zur Eggenalm  (Gelesen 290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Von der Steinplatte zur Eggenalm
« am: 04.10.2020, 20:06 »
Servus Beinand

Heute ging es vom Hochplateau der Steinplatte zur Eggenalm. In einem kontinuierlichen Auf und Ab wandert man durch eine wunderbare Herbstlandschaft Richtung Fellhorn. Man kann jede Menge Chiemgauer Berge erkennen: Hochgern, Hörndl, Sonntagshorn und ganz hinten spitzten, schon etwas in den Wolken, die Tauern raus mit dem Glockner.
Am Straubinger Haus wehte unglücklicherweise ein kühler Wind, also ein geschütztes Platzerl suchen und die Aussicht genießen. Es waren wieder manche Radler da; und die waren glücklich über ihre Handschuhe bei der Abfahrt.
Nach einer Brotzeit ging es auf dem gleichen Weg zurück. Noch einmal hat man die Steinberge im Blick. Der Weg wird im Übrigen als Alpiner Premiumweg: „Gletscherblick“ bezeichnet.
Heute haben  mir die herbstlichen Farben und dann die tolle Aussicht am Besten gefallen; kann ich nur empfehlen; aber auch im Frühjahr, wenn die ersten Blumen blühen ist das dort oben sicher sehr schön.

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 04.10.2020, 20:06 »