Dummy

Autor Thema: Priener Hütte - Burger Alm (RoBerge Ü60 Tour)  (Gelesen 479 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1201
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Heute trafen sich die Ü60er zu einer Tour im Kaiserwinkl. Dieses Mal zeigte sich aber eine starke Dezimierung, übrig geblieben sind dann nur der Bergautist und ich.
Vom PP neben dem Walchsee Sportplatz ging es auf dem Weg zur Ottenalm hoch und nach der Riederalm zweigt der Weg zur Priener Hütte ab. Morgens war noch recht viel Nebel, der sich aber spätestens ab der „Schweizer Hütte“ verzog und konsequent im Kaiser hängen blieb. Ein Fest für Fotografen.
An der Priener Hütte, wir freuten uns schon auf ein erfrischendes Getränk, doch damit war's nichts: Wegen „sanitärer Probleme“ heute geschlossen. Vielleicht wollte man uns auch gar nicht da haben, da wir aus Tirol aufgestiegen sind und die Priener Hütte ist wegen Corona für Tiroler (z.Zt. Risikogebiet) gesperrt. Also was machen?
Wir entschlossen uns zur Burger Alm zu wechseln, also ein Stück Richtung Sachrang runter, dann links abbiegen und über die Ackeralm rüber zum Wandberghaus. Dies ist auch eine bekannte Bikestrecke, aber da muss man einen Teil durch die Wurzeln schieben.
Kurz darauf waren wir an der Burger Alm und konnten unseren Durst und Hunger in der Sonne stillen. Noch immer zogen Wolken ums Kaisergebirge. Wir genossen die Sonnenstrahlen, da wäre ein Sonnenschutz fast angebracht gewesen. Kaspressknödel und Kaiserschmarrn taten ihr übriges, da vergisst man fast die Zeit. Aber es hilft nichts, einmal muss man wieder aufbrechen.
Zurück ging's dann ziemlich direkt über den sog. Wasserfallweg runter zum Ausgangspunkt (an manchen Stellen etwas batzig, darauf hatte uns der Hüttenwirt schon hingewiesen, Stöcke von Vorteil). Nicht ohne natürlich dem Wasserfall einen Besuch abzustatten, der führte gut Wasser, naja, es hat die letzten Tage auch ordentlich geregnet. Im Sommer ist es dort sicher ideal mal ein erfrischendes Bad zu nehmen.

Wieder eine nette Runde, wenig Leute, die Priener Hütte sollte Morgen wieder von ihrem „sanitären Problem“ befreit sein.

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 30.09.2020, 18:37 »

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 535
    • Brombas Berge
Re: Priener Hütte - Burger Alm (RoBerge Ü60 Tour)
« Antwort #1 am: 02.10.2020, 09:31 »
Von mir auch noch zwei Fotos für unseren Kaiser-Spezialisten geroldh und ein Bild vom Wasserfall. Die Priener Hütte bietet ja wirklich eine hervorragende Aussicht, da brauchts nicht unbedingt eine Gipfelbesteigung!