Dummy

Autor Thema: Geigelstein am 18.09.2020  (Gelesen 134 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Steinbock78

  • roBergler
  • Beiträge: 108
  • Geschlecht: Weiblich
Geigelstein am 18.09.2020
« am: 25.09.2020, 15:42 »
Die nächste Tour ging auf den Chiemgauer Blumenberg - den Geigelstein. Am unteren Ende der Skipiste hängt das Schild, das vor dem Wolf warnt. Da es noch recht nass war, bin ich diesmal über die Forststraße nach oben gewandert. Bei trockenen Verhältnissen wähle ich normalerweise den Aufstieg über die Skipiste, der ist abwechslungsreicher und auch kürzer  :). An der Uhlalm wurden bereits die Kälber mit dem Hänger ins Tal gebracht - der Herbst ist nicht mehr weit. Oben an der Wuhrsteinalm und der Wirtsalm war das Jungvieh noch auf der Weide. Auf bekanntem Steig strebte ich dann dem Gipfel zu. Obwohl es unter der Woche war, war dieser gut besucht. Aber zum Glück hat der Geigestein ja ein großes Gipfelplateau. Ich will gar nicht wissen, was da am Wochenende los ist. Wegen des warmen Wetters war die Fernsicht ziemlich eingeschränkt. Das Achental war unter einer Nebeldecke verborgen. Die Wolken sorgten für ein einmaliges Schauspiel. Auf dem Rückweg hab ich noch eine Kaffeepause auf der Wirtsalm eingelegt. Dann ging es wieder zurück ins Tal.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 25.09.2020, 15:42 »