Dummy

Autor Thema: Schneibsteinhaus: Erpressung?  (Gelesen 352 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline kare

  • roBergler
  • Beiträge: 103
  • Geschlecht: Männlich
Schneibsteinhaus: Erpressung?
« am: 16.06.2020, 14:57 »
man kann es ja mal probieren:
https://www.alpin.de/home/news/40345/artikel_wirbel_um__drohbrief__an_dav-sektion_berchtesgaden.html

 #gruebeln#

btw: ich dachte das Schneibsteinhaus wäre eine private Hüttte

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 16.06.2020, 14:57 »

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 503
    • Brombas Berge
Re: Schneibsteinhaus: Erpressung?
« Antwort #1 am: 16.06.2020, 15:15 »
btw: ich dachte das Schneibsteinhaus wäre eine private Hüttte

...und ich dachte immer, der DAV ist ein privater Verein!  #gruebeln#

Spaß beiseite, die Frage liegt mir schon lange auf der Zunge: Gibt es tatsächlich nichtprivate Hütten?

Offline kare

  • roBergler
  • Beiträge: 103
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneibsteinhaus: Erpressung?
« Antwort #2 am: 16.06.2020, 15:53 »
Definitionssache, für mich ist jede Hütte die nicht in Vereinsbesitz ist, in Privatbesitz.

Aber eigentlich sollte es hier nicht um wortklauberei gehen