Dummy

Autor Thema: Öfter mal was Neues - Wildalpjoch am 12.Juni2020  (Gelesen 612 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4657
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Servus beinand!

Bevor ich jetzt wegen des Sauwetters   #wetter1# der Schwermut anheim falle , bringe ich nun doch meine Erinnerungen ans Wildalpjoch vom letzten Freitag zu Papier. Wollte ausnahmsweise erst nicht: Erstens war ich schon so oft da oben, zweitens war da oben diesmal einiges los und drittens war ich das 1. mal mit meinen zwei Enkeln unterwegs. Und die wollten unbedingt auf diesen ihnen unbekannten  Berg. Ich sage euch: Einfach ein unvergessliches Erlebnis.   #danke1#  #danke1#  Bergerfahrung und Gelassenheit gegen jugendliche Dynamik und herzerfrischende Fröhlichkeit. Und Power!!
Die Wanderung auf meinen Hausberg lief - bzw. wir liefen diesmal ganz anders.  Mein Privatparkplatz erstmals belegt ( weil die Burschen natürlich in der Früh nicht aus den Federn kommen  :sleepy: ) ; Habe dann sämtliche P`s bis rauf zur Larcheralm und wieder runter abgeklappert = total überfüllt.  #ohnemich# Blieb als einzige Rettung nur der große P. am Arzbach unten.
Was baldowert der eli statt der vorgesehenen Route auf die Schnelle aus?  #gruebeln#

 
Wildalpjoch b.jpg


Oiso dann! Gemütlich ins Arzmoos hintre , Wasserfall bestaunen und Rückblick zu den Unteren Arzmoos Almen. Ganz allein unterwegs, nur ein paar Kälbchen hatten uns begrüßt.

 
Wildalpjoch b.jpg


An Orchideenwiesen vorbei rauf zur Ob. Arzmoos Alm und dann  - kl. Tipp  ;) - bei der Kern Alm abbiegen auf gemeinhin unbekannten  Pfad , über 2 Bacherl und unter den Ausläufern des Jackelberges immer noch Opaseelenallein  :) durch schattigen Laubwald in mäßiger Steigung aufwärts.

 
Wildalpjoch c.jpg


Nicht markierter Steig , aber Stoamandl helfen eh immer!

 
Wildalpjoch d.jpg


Die Burschen oiwei voraus , der Opa oiwei hinterher, natürlich nur!!!, weil er immer auf dem bauch zum Fotoschießen liegt!  #hihi#

 
Wildalpjoch e.jpg


Na hawedere ,

eli




roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 15.06.2020, 11:31 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4657
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Öfter mal was Neues - Wildalpjoch am 12.Juni2020
« Antwort #1 am: 16.06.2020, 10:13 »
Servus beinand!

Wir wandern weiter , immer noch einsam im Triumvirat - hätte ja lieber Triumphirat geschrieben  #hihi# , aber der vor uns liegende Hang mit 250 Höhenmetern bestätigt wieder einmal die alte Bergsteigerweisheit: " Aufm Buidl schaugts oiwei vui flacher aus! " Analog zu meiner persönlichen Erfahrung: " Auf oidn Buidln schaug i oiwei vui jünger aus! "  ::)

 
Wildalpjoch f.jpg


Der Blick auf das Knabenkraut ist daher wohl schon etwas verschwommen, zumal die Knaben eh nur noch verschwommen auszumachen sind. Nicht hinter mir!  :P

 
Wildalpjoch g.jpg


Um Ausreden bin ich eh selten verlegen, also Pause, wir müssen ja erst einmal die Aussicht genießen. Die Chiemgauer Berge im Hintergrund kennt ihr alle, aber wer kennt schon Schortenkopf, Hirschnagel und Konsorten?  #gruebeln#

 
Wildalpjoch h.jpg


Später dann, unter der Käserwand ist auf einmal das pralle Leben zurück: Nein, keine Wanderer, eine ganz eigene Spezies: Kletterer.  #gruebelgruebel# #ohnemich#

 
Wildalpjoch i.jpg


Fazit zum Aufstieg  : Diese Aufstiegsvariante  war , bis auf die letzten Meter, nicht nur deutlich ruhiger, sondern auch zeitlich länger als über den Großvenedigerbankerlblick  via Lacheralm;)  Das Gipfelkreuz bleibt das selbe!  #sonne2#

 
Wildalpjoch j.jpg


Hawedere , erst mal Brotzeit, dann zum grausligen finalen Abstieg.  #schade#

eli



Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4657
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Öfter mal was Neues - Wildalpjoch am 12.Juni2020
« Antwort #2 am: 17.06.2020, 16:33 »
Servus beinand!

Egal zu welcher Jahreszeit, die Aussicht vom Wildalpjoch ist immer großartig, vom Glockner über den Großvenediger bis rüber zum Olperer#foto2#

 
Wildalpjoch k.jpg


Allerdings ist es im Winter meist etwas staader herobn!  :laugh:

 
Wildalpjoch k2.jpg


Ein Blick zur gut besuchten Brotzeit - Kaswand  #essen1#

 
Wildalpjoch l.jpg


Im Winter war`s eher a Kas, da rauf und über die südseitigen Hänge abzusteigen, Lawinengefahr!

 
Wildalpjoch l 2.jpg


Eigentlich war der Alternativ - Abstieg  ( Parkplatzmassiggezwungenermaßen  #gruebel# ) dann über Jagdhütte , die Wildalm / Jacklberger Alm Ri. Arzmoosbrücke geplant.  #gruebeln# Jedoch , ich befürchtete, dass evt.l Weidezäune diesem wilden Abstieg im Wege stehen könnten. Pferde weiden nämlich hier in großer Zahl auf den Almen. Und die An - Spannung war mir dann doch zu hoch!  :P  Somit Rückweg über Südhang, Lacheralmen und die
Schweinsteiger Alm - Hoppala , da war doch gestern gerade etwas!  #victory#
Der Rest war dann besagter elendiger Hatscher auf der Sudelfeldstraße. Mal abgesehen von Hunderten von Autos und Tausenden von Bikern absolut nichts los auf dieser grausligen Teerstraße.

 
Wildalpjoch mh.jpg


Feuertaufe für meine 2 Burschen, sie haben sie glänzend bestanden!!!  #danke1#

Hawedere

eli