Dummy

Autor Thema: Tourentipps im Allgäu  (Gelesen 305 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maisalm

  • roBergler
  • Beiträge: 156
Tourentipps im Allgäu
« am: 05.06.2020, 16:32 »
Servus miteinander,
Ich möchte das verlängerte Fronleichnamwochenende jemand im Allgäu besuchen und gerne wandern (mit Hund). hund4
Ich kenne mich in dieser Gegend nicht aus und fürchte Touristenmassen.
Kennt jemand hundetaugliche Wanderungen so um 800-1000hm?
Am besten unbekannte und hoffentlich nicht überlaufene Ziele
Danke   :)   
Grüße maisalm

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 05.06.2020, 16:32 »

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1086
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Tourentipps im Allgäu
« Antwort #1 am: 05.06.2020, 21:31 »
Servus Maisalm

Also  das Allgäu ist auch nicht so ganz klein. Der Bernd Römmelt teilt es ein in:

Hauptkamm und Seitenkämme
Kleinwalsertal
Allgäuer Voralpen, und
Tannheimer Berge

Also zu den Tannheimern könnte ich Dir manchen Hinweis geben,  die anderen kenne ich leider, noch nicht so gut; will das aber bald im Kleinwalsertal ändern.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

Offline maisalm

  • roBergler
  • Beiträge: 156
Re: Tourentipps im Allgäu
« Antwort #2 am: 06.06.2020, 07:54 »
Danke Kalapatar  #danke1#
Ich möchte in Bayern bleiben
Viele Grüße maisalm

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1061
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tourentipps im Allgäu
« Antwort #3 am: 06.06.2020, 13:02 »
Ich empfehle mal auf den "üblichen verdächtigen Seiten", wie hoehenrausch.de oder tourentipp.de, zu suchen und nach Region, Schwierigkeitsgrad und Höhenmeter zu filtern. Da das Allgäu auch für mich recht unbekannt ist und ich erst recht nicht weiß was man einen Hund zumuten kann (bin kein Hundebesitzer und kenne in meinem Kreis der Bergkameraden auch keinen) kann ich auch keinerlei Tipps geben.

Ich bin am Pfingstmontag von Hinterstein die Rundtour über B'schießer und Ponten gegangen. Mir hat die Tour sehr gut gefallen, ist aber mit ca. 1300 Höhenmeter schon etwas mehr als was dir vorschwebt. Und was die Hundetauglichkeit angeht kann ich keine Empfehlungen geben.

Hinterstein war allerdings wie fast die gesamte Obersdorfer Umgebung gnadenlos überlaufen und bereits in der früh gab es wohl schon extreme Parkplatzprobleme und Stauungen. Ich bin daher azyklisch gefahren und erst um 15 Uhr in Hinterstein gewesen, da waren die ersten Parkplätze schon wieder leer und ich habe mitten im Ort was gefunden. Geht halt nur bei stabilen Wetter und langen Tag wie es am Pfingstmontag gegeben war.

Bei hikr.org war auch einer im Allgäu und musste bereits vor halb neun seine Pläne in Hinterstein begraben. Der hat aber eine andere Tour in der Gegend der Gottesäcker nördlich vom Ifen gefunden bei der es wohl selbst an solchen Tagen erträglich war. Vielleicht auch was für dich? Musst halt schauen was man alles von diesem Ausgangspunkt gehen kann was von den Höhenmeter und der Schwierigkeit für euch passt.
https://www.hikr.org/tour/post153695.html

Aber da jetzt die Grenzen zu Österreich wieder offen sind gehe ich davon aus, dass die deutschen Berggebiete nicht mehr ganz so überlaufen sind. Gerade die Bergsteiger die nicht Hotspots suchen werden wieder Ziele in Österreich anfahren und so die deutschen Berge entlasten.

Denke mal der Pfingstmontag wird von der Überfüllung einer der Tage in den deutschen Alpen gewesen sein der nie wieder so erreicht wird. Wann hat es das schon gegeben, dass praktisch alle Deutschen im Land sind und keine Reisen ins Ausland machen, nicht einmal Österreich oder Italien wo normal immer viele Deutsche sind. Was bleibt übrig als die Regionen anzufahren die man erreichen kann.

Online stromboli

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tourentipps im Allgäu
« Antwort #4 am: 06.06.2020, 15:48 »
Das Allgäu ist wirklich recht groß und die Tourenmöglichkeiten sind recht zahlreich. Mein Sohn  war am Pfingstwochenende auch im Allgäu und ist von Hinterstein aus zu Schrecksee und dann  noch zum Kastenkopf. Wie Manal bereits geschrieben hat war auch hier der Parkplatz Bereits recht früh zugeparkt.
Von Hinterstein aus geht auch ein Weg auf den Breitenberg, nicht allzu schwer, etwa 1000 HM. Bin den mal vor einigen Jahren mit meiner Frau gegangen. Der müsste mit Hund gut begehbar sein. Von Unterjoch aus gibt es auch noch einige schöne einige und leichte Wandermöglichkeiten. Nett und gar nicht schwer ist das Wertacher Hörnle. Man kann die Wanderung zu einer Rundtour ausdehnen, wenn man vom Wertacher Hörnle rüber zum Spießer und Hirschberg geht und dann wieder zum Ausgangspunkt absteigt.
Touren mit weniger Höhenmetern lassen sich auch vom Balderschwang oder vom Gunzesrieder Tal, das nördlich von Balderschwang gelegen ist unternehmen.
Von Balderschwang sind beiderseits der Straße Gipfelbesteigungen möglich. Rechts: Höllritzer Eck, Riedberger Horn; Bleicherhorn oder Siplimgerkopf. Auf der anderen Seite kanns du auf den Hochschelpen oder den Feuerstätterkopf gehen.
Wir waren vor drei Wochen vom Gunzesrieder Tal aus auf dem Rangiswanger Horn. Ausgangspunkt war der Parkplatz im Ostertal. Eine nette Rundtour ist auch hier möglich und vor drei Wochen war es hier auch nicht so überlaufen, wie scheinbar anderswo.
Nicht zu vergessen ist natürlich der Grünten von Burgberg aus. Aber am besten informierst du dich, wie Manal bereits geschrieben hat, über Tourentipp oder Höhenrausch.

Viele Grüße

Stromboli

Offline maisalm

  • roBergler
  • Beiträge: 156
Re: Tourentipps im Allgäu
« Antwort #5 am: 06.06.2020, 21:12 »
Herzlichen Dank für die zahlreichen Tipps  #danke1#
Ich habe jetzt genügend Vorschläge und werde sie mir auf der Karte anschauen
Viele Grüße maisalm