Dummy

Autor Thema: Rangiswanger Horn  (Gelesen 192 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stromboli

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
Rangiswanger Horn
« am: 17.05.2020, 20:00 »
Servus beinand
 nach der coronabedingten bergfreien Zeit starteten wir heute zur ersten Bergwanderung in der Sommersaison. Ziel war das Rangiswanger Horn Im Allgäu. Es gibt mehrere Anstiegsmöglichkeiten. Wir entschieden uns für den aus dem Gunzesrieder Tal. Vom Parkplatz Ostertal, im Gunzesrieder Tal gelegen, ging`s los. Beim Aufstieg hatte man schöne Blicke auf die nördlich gelegene Nagelfluhkette mit Rindalphorn und Hochgrat. Der Weg steigt eher gemächlich an, es gibt nur wenige Steilstücke.
Am Gipfel gab`s erst mal eine ordentlich Brotzeit mit Fleischpflanzerl, so wie beim Schmidbaur in seiner Sendung Gipfeltreffen. Der war in einer seine letzten Sendungen mit dem Kaberettisten Maxi Schafroth hier heroben.
Beim Abstieg machten wir noch einmal Rast an einem Bach und genossen Sonne und die Umgebung der Berge.

Viele Grüße

Stromboli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 17.05.2020, 20:00 »