Dummy

Autor Thema: Halsalm am 08. Mai 2020  (Gelesen 699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Halsalm am 08. Mai 2020
« am: 08.05.2020, 19:08 »
Servus beinand!

Endlich wieder, nach einer gefühlten Ewigkeit, mal wieder eine kleine Bergwanderung. Die Halsalm habe ich ja schon öfter besucht, meist bei Schneelage, aber so schön wie heute hat sie sich noch nie angefühlt. Übrigens, die Alm ist natürlich noch nicht bewirtschaftet, eine Sennerin war nicht oben.  :laugh:
Zum 1. Mal bin ich beim P. Fernsebner losgegangen, das hatte mehrere Vorteile: Das P. ist kostenlos, es standen auch nur wenige Fahrzeuge rum.
Die Ausgangshöhe liegt etwas weiter oben als am Seeparkplatz Klaushäusl ( 8 Euro Gebühr glaube ich ), sehr praktisch, wenn man zwei Rucksäcke schleppt, einen hinten und einen vorne:  #hihi#
Und der Wanderweg zieht ganz gemütlich knappe 400 Hm zur Alm, beschattet und immer wieder mit herrlichen Ausblicken.
Ach ja, unterwegs kommt man noch an einem Kalkofen vorbei, der ist zum einen wesentlich älter als ich und auch deutlich verkalkter.  #hihi#  ( Bilder a / b / c / d )
Und dazu der tolle Enzian, auf den Wiesen!  ( Bild e )

Hawedere bis später, wie gewohnt,

eli
 PS: Kenner entdecken auf Bild a sogar schon die Halsalm!  #secret#

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 08.05.2020, 19:08 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Halsalm am 08. Mai 2020
« Antwort #1 am: 09.05.2020, 10:47 »
Servus beinand!

Der 8. Mai ist ja für uns Deutsche jener Gedenktag, an dem wir nach den Gräueln des Krieges wieder zuversichtlicher in die Zukunft schauen konnten. So sehe ich auch meine Wanderung auf die Halsalm  nach den einschneidenden und berechtigten  Covid 19 - Maßnahmen als ersten Schritt , wieder mit meinen vertrauten Kameraden die Berggipfel zu stürmen.  :)
                                   " Walk on, walk on
                                    With hope in your heart
                                    And you`il never walk alone! "
    ( Richard Rogers 1945 )

Kurz vor der Halsalm fällt der Blick nicht nur auf Kalter, Hocheisgruppe, Kammerlinghorn , sondern vor allem auch auf die gewaltige Schneise, die im Januar letzten Jahres jener denkwürdige Lawinenabgang geschlagen hat, haarscharf vorbei an der Halsalm   #zitter  (Bild f )
Nur ein paar Schritte weiter - und es lächelt  einem diese Schönheit zu. ( Bild g )

Am Kreuz mit dem weiten Blick in die Berchtesgadener :  Hochthron, Göll, Brett, Schneibstein, lauter gute Vertraute - bin ich dann nicht mehr allein. Alle halten brav Abstand, alle genießen das prachtvolle Wetter und sind ungewöhnlich freundlich. ( Bilder h und i )  Für mich ist sogar noch ein extra Bankerl reserviert, der Beweis, dass der Vormittag hier noch optimal für meinen Besuch war.  #gutgemacht#

Bild h : Die beiden Sonnenanbeter hatten es sich besonders bequem gemacht.  #sonne1#

Na dann, hawedere bis zum Finale

eli

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Halsalm am 08. Mai 2020
« Antwort #2 am: 11.05.2020, 10:06 »
Servus beinand!

Aus gegebenem Anlass  (Muttertag - 3 Töchter  :)  :)  :)  :) ) habe ich gestern mal nicht geschrieben. Die Eindrücke vom ewig langen Abstieg von der Halsalm beeindrucken mich jetzt auch noch :   Frühling in den Bergen  #fruehling+
Ob blühende Büsche, hier "Gewöhnliche Felsenbirne" , Alpen - Maßliebchen, Schusternagerl, Enzian,  es ist ein wahrer Genuss, wieder diese Schönheiten bewundern zu können.  #danke1#   (Bilder k/l/m/n )

Nach knapp 400 Höhenmetern und knapp 4 Stunden Wanderung ( schon mit Fotopausen etc.  #hihi# ) habe ich dann mit meinem Autschkerl  noch einen kurzen Abstecher zum Hintersee unternommen, muss einfach sein!           ( Bild o )

Der geplante Abstecher zum Maria Kunterweg - Kircherl fiel aber ins Wasser, geschlossen. Dann muss ich halt ein andermal dorthin wallern.

Hawedere und viel Freude bei euren Bergwanderungen  #bisbald#

eli

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Halsalm am 08. Mai 2020
« Antwort #3 am: 11.05.2020, 14:31 »
Servus Eli,

da hast Du uns mal wieder mit sehr schönen Bildern und den obligatorischen, unterhaltsamen Beschreibungen verwöhnt #danke1#!

Ciao, hoffentlich bis bald!
wim43

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Halsalm am 08. Mai 2020
« Antwort #4 am: 11.05.2020, 17:39 »
 #danke1# wim 43,

das Lob gebe ich für deine Beiträge  postwendend zurück! Als kleinen Service noch die

vorschaubildgestützte reproduktive  previsione del tempo  für Hintersee / Ramsau vom Dienstag, 12.Mai 2020.

Na hawedere, so werd`s morgen  ausschauen  #wetter3#   #schnee1#

eli

PS: Ciao, hoffentlich bis bald!

 
Halsalm previsione.jpg

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Halsalm am 08. Mai 2020
« Antwort #5 am: 13.05.2020, 09:51 »
Servus beinand!

Nachdem momentan aus naheliegenden Gründen im Forum eh wenig los ist, liefere ich noch ein gar seltsames Blümchen nach, das irgendwie in unsere jetzige Zeit passt.  #gruebel#
Beim Abstieg stand diese Vogel - Nestwurz aus der Familie der Orchideen am Wegesrand. Eine gefährdete Art, die blattgrünlos und daher ohne Photosynthese ab jetzt ihre Blütezeit hat. Ein Vollschmarotzer!  8) Wie ernährt die sich eigentlich in diesen Tagen , wo die Hütten noch geschlossen sind?  #hihi#

Na hawedere

eli

 
Halsalm p.jpg