Dummy

Autor Thema: Tipp: Fellkleber reaktivieren  (Gelesen 2714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Tipp: Fellkleber reaktivieren
« am: 03.03.2006, 17:43 »
Hallo,

vielleicht hilft dem einem oder anderen folgender Tipp:

Meine Felle haben nicht mehr vernünftig geklebt, obwohl sie recht neu waren. Eigentlich war noch mehr als genung Kleber drauf und der auch nicht sichtbar verschmutzt. Wahrscheinlich war die Klebefläche aber durch Skiwaschreste in ihrer Haftfähigkeit beeinträchtigt.

Da ich mir die Arbeit für das Erneuern der Kelberfläche sparen wollte, habe ich mit Erfolg auf folgende Weise die Klebekraft wieder hergestellt:

Ich habe ein fusselfreies Tuch mit Wachsentferner, wie ihn die Langläufer verwenden getränkt und habe damit die Klebefläche abgewischt. Man merkt, daß der Kleber angelöst wird. Daher nicht zu viel Wachsentferner verwenden und nicht zu lange rumwischen. Anschließende die Felle einen Tag ablüften lassen, damit der Kleber wieder fest wird.

Der Erfolg: sie halten wieder wie am ersten Tag.

Herzliche Grüße,
Bernhard

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 03.03.2006, 17:43 »

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tipp: Fellkleber reaktivieren
« Antwort #1 am: 30.11.2006, 16:00 »
hi bernhard,

dass ist ja mal ein cooler tipp. und da der schon ein paar tage hier steht und keiner dich verflucht, werde ich am kommenden wochenende meine felle genau so reaktivieren.
das ergebnis melde ich euch dann ende kommender woche ... dann sitz ich wieder am rechner.

iss aber auch heute ruhig hier auf der site ...