Sulzberg (Bay. Voralpen) am 24.03.2020

Begonnen von Reinhard, 25.03.2020, 10:39

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Auch ich habe mir gestern ein relativ einsames und einfaches Gipfelchen ausgesucht. Das zweite mal innerhalb weniger Tage war der Sulzberg (1117 m) das Ziel, diesmal war ich mit einem Freund unterwegs. Wir trafen uns am Parkplatz Sagbruck in Brannenburg und stiegen von dort in 1 Std. 30 Min. auf dem Normalweg auf. Bis zur Schlipfgrubalm Forststraße, dann einfacher Bergweg.

Sulzberg vom Tal aus:

IMG_20200324_100845.jpg
* IMG_20200324_100845.jpg
(Filesize: 53.67 KB, Dimensions: 700x525, Views: 698)


Es waren sehr wenig Wanderer unterwegs, am Gipfel eine vierköpfige Familie, die bald wieder bergab stieg und später zwei Mädchen. Beim Abstieg kam uns noch ein Wanderer entgegen. Der Gipfel ist weiträumig und flach, es  gibt Sitzgelegenheiten, die teilweise 30 - 50 m auseinander stehen.

Gipfelbucheintrag (nicht von uns):

IMG_20200324_124044.jpg
* IMG_20200324_124044.jpg
(Filesize: 53.76 KB, Dimensions: 700x525, Views: 699)


Ausblick Richtung Wendelsteinblock, rechts eine der Sitzgelegenheiten:

IMG_20200324_123759.jpg
* IMG_20200324_123759.jpg
(Filesize: 57.96 KB, Dimensions: 700x525, Views: 706)


Abstieg wie Aufstieg

Weg: Forststraße, Waldweg, stellenweise mit gefrorenem Matsch
Wetter: kalter Wind, wolkenlos
Schlipfgrubalm natürlich geschlossen

Leider hat sich meine Kniearthrose wieder stark bemerkbar gemacht, sodass ich jetzt erst einmal aussetzen muss. Ist aber aufgrund der Situation ganz nicht so schlimm für mich. Ich darf halt nur nicht aus dem Wohnzimmerfenster schauen  :) , wo der Blick direkt auf die sonnigen Berge fällt  :-[



[Werbung ausschalten]