Dummy

Autor Thema: Faschingsferien in Leutasch  (Gelesen 597 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stromboli

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
Faschingsferien in Leutasch
« am: 04.03.2020, 19:59 »
Servus
in den Faschingsferien waren wir letzte Woche in Leutasch. Sehr hoch gelegen, über 1100 m,  ist das Leutaschtal recht schneesicher und wir waren oft mit den Langlaufskiern unterwegs. Aber auch einige Wandertouren haben wir unternommen.
Eien schöne Wanderung führte uns in das zwischen Wettersteingebirge im Norden und den Miemingern im Süden gelegene Gaistal. In etwa eineinhalb Stunden ist bei der Gaistalalm, wo wir zum Brotzeit machen eingekehrt sind. 20 Gehminuten davon entfernt kann man die Tillfussalm besuchen, die allerdings nur im Sommer bewirtschaftet ist. Hier befand sich auch das Jagdrevier des Heimatschriftstellers Ludwig Ganghofers. Seine Jagdhütte liegt hinter der Tillfussalm.
Eine relativ unspektakuläre Wanderung unternahmen wir auf dem zwischen Leutasch und Seefeld gelegenen Höhenrücken zwischen Leutasch und Seefeld. Zuerst gings zur Katzenkopfhütte und anschließend über das Fludertal zurück, Die Wege hier sind auch für einfache Mountainbiketouren gut geeignet.
Schöne Blicke hat man auch, wenn man zur Rauthhütte aufsteigt. Am Samstagvormittag machten wir uns mit den Schneeschuhen auf den Weg, vor uns als Blickfang die Hohe Munde. Vor einigen Jahren war ich hier mal im Sommer, der Weg zum Gipfel ist anstrengend, aber nicht allzu schwer.
Un weils so schön war, hab ich mich entschlossen, am Nachmittag meine Tourenski auszupacken und nochmal hinaufzugehen. Ein gelungener Abschluss einer schönen Woche im Gebirge.

Viele Grüße

Stromboli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 04.03.2020, 19:59 »

Offline Kaiser

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: Faschingsferien in Leutasch
« Antwort #1 am: 12.03.2020, 21:16 »
 
20200312_211311.jpg

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 554
Re: Faschingsferien in Leutasch
« Antwort #2 am: 15.03.2020, 14:08 »
Auf Nachfrage teilte mir das Forumsmitglied "Kaiser" mit, dass sein Foto ziemlich zur gleichen Zeit in Buchen bei Leutasch entstanden ist und den Blick zur Simmeringalm zeigt.

Der bekannteste Gipfel auf dem Bild ist die Spitze in der Mitte, der Tschirgant. Am rechten Rand ist noch der Ansatz der Hohen Munde zu sehen. Die Namen der anderen Gipfel können hier nachgesehen werden: klick
Bei diesem Panorama hat sich allerdings ein kleiner Fehler eingeschlichen. Anstelle von "Schimmering" sollte es natürlich "Simmering" heissen.

Ein Bild von ähnlicher Position gibt es hier zu sehen: klick


Offline Kaiser

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: Faschingsferien in Leutasch
« Antwort #3 am: 26.05.2020, 19:27 »
Hi, ergänzend ein Bild vom wettersteinhaus. 4.5.2020. Richtung hohe munde. Also auch schon eine Weile her. Die letzten 500 Meter sind ähnlich wie der Anstieg zum Taubensee.  Der Untergrund ist etwas unangenehmer und es wäre schlau gewesen auf 2 Bar zu reduzieren.

Offline stromboli

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
Re: Faschingsferien in Leutasch
« Antwort #4 am: 26.05.2020, 21:37 »
Wir verbringen seit einigen Jahren die Faschingsferien in Leutasch, letztes Jahr waren wir mit dem Wohnmobil endlich mal einige Tage im September noch da. Es ist wirklich sehr schön dort, Speziell die Wettersteinhütte liegt sehr schön, wir saßen da schon einige Male ( mit einem Weißbier) uns haben die Blicke auf die Hohe Munde genossen.Im Sommer könnte man von hier auf die Gehrenspitze, möchte ich auch noch mal machen.
Und im Sommer war ich mit einem Freund zusammen mal auf der Hohen Munde. Damals hatten wir Hundebegleitung. Die Daisy von der Rauthhütte verfolgte uns bis zum Gipfel. Der Wirt von der Hütte wollte zuerst eine "Führergebühr" abkassieren, entschloss sich dann aber doch, uns ein Schnapserl zu spendieren.

Viel Grüße

Stromboli

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4764
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Faschingsferien in Leutasch
« Antwort #5 am: 26.05.2020, 22:09 »
Auch ich war letzten Oktober mit einem Freund dort oben, mit seinem Wohnmobil haben wir ein paar Tage in Scharnitz übernachtet.
Anbei ein Foto von etwas oberhalb der Wettersteinhütte (Standort: Wanglalm). Dahinter die Hohe Munde (die muss auch noch mal dran glauben  :) )