Dummy

Autor Thema: Sonntagsköpfl im Vorderen Zillertal bei tollstem Wetter  (Gelesen 317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Heute haben sich mal zwei RoBergler zusammengetan und sind auf eine Skitour gegangen. Ziel war das Sonntagsköpfl im Vorderen Zillertal. Start war am Tourenparkplatz in Hochfügen (ganz am Anfang).
Auf der Forststraße, Loipe im Winter, geht es Richtung Loassattel. Wir gingen nicht bis zum Marchbach, sondern inzwischen gibt es genügend Aufstiegsspuren, die schon vorher durch den Wald führen. Nach dem Wald kamen wir toll in die Sonne und in relativ angenehmer Steigung ging es durch mehrere Senken bis zu den Lawinenverbauungen und dann war es nicht mehr weit zum Gipfel.
Das Wetter war gigantisch, gegenüber das Skigebiet von Hochfügen mit dem Marchkopf und dem Kraxentrager, zwei weiteren beliebten Skitourenbergen und etwas weiter zurück der Rosskopf und Rastkogel. Auf der anderen Seite der Kuhmesser und das Kellerjoch. Und gegenüber der Gilfert, auf dem sich eine Menge Leute drängten. Wir genossen die Aussicht und es war echt warm.
Doch irgendwann muss man sich wieder losreißen. Die Abfahrt Richtung Marbachgraben war zwar etwas zerfahren, aber man fand immer wieder unverspurte Flecken in denen man sich verewigen konnte. Und es war ein „super Schnee“ Das letzte Stück durch den Wald dann etwas vorsichtiger und schon waren wir wieder auf der „Loas-Sattel-Loipe“. Also ab hier die Skier nur noch laufen lassen bis Hochfügen.
Auf der Schellenbergalm haben wir nochmals unseren Durst und Hunger gestillt, dann ging`s zurück ins Rosenheimer Land.
Ein ganz toller Skitag, für mich manchmal etwas anstrengend, da muss man halt etwas langsamer machen.
Teilnehmer: Chtransalp10, Kalapatar

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 22.01.2020, 18:48 »