Rechtliche Hinweise

Oft bewegt man sich beim Mountainbiken außerhalb der Gesetze, ohne sich dessen bewusst zu sein. Im schlimmsten Fall, z.B. bei einem Unfall, kann dies zu erheblichen Schwierigkeiten rechtlicher und finanzieller Art kommen.

Österreich: In Österreich ist das Mountainbiken im Gebirge grundsätzlich verboten, außer die Wege sind extra als Radwege gekennzeichnet.

Deutschland: Das Biken ist grundsätzlich erlaubt, aber das Fahren abseits der Wege ist verboten. Details sind auf Länderebene festgelegt, deshalb gibt es keine einheitlichen Regelungen.

Da wir von roBerge.de nicht wissen, welche der von uns vorgestellten MTB-Routen in der Gegenwart oder Zukunft offiziell verboten oder freigegeben werden, beschreiben wir hier die Touren so, wie sie aufgrund der Kenntnis des Autors technisch als befahrbar gelten. Dies heißt nicht unbedingt, dass die beschriebenen Touren auch erlaubt sind. Sofern uns Einschränkungen bekannt sind, geben wir in der betreffenden Tourenbeschreibung einen Hinweis.
Deshalb ist es für jede Tourenplanung selbstverständlich, dass man sich an geeigneten Stellen (Gemeinde, Grundstückseigentümer, Tourismusbüros, Polizei, Gendarmerie) Auskunft über die Befahrbarkeit der Strecken einholt. Die von uns angegebenen Links zu den Tourismusbüros sind hierzu eine Hilfe. Wir weisen extra darauf hin, dass wir insbesondere für die rechtliche Befahrbarkeit der beschriebenen Touren sowie für Fehler in den Beschreibungen keinerlei Haftung übernehmen können!




Bike-Schmankerl für jeden Geschmack!
Die Bayerischen Alpen bieten Mountainbikern gemütliche Feierabendrunden, konditionell fordernde Touren oder Runden mit flowigen und anspruchsvollen Trail-Abschnitten. Urige Almen verlocken zur Einkehr, und die Extraportion Aussicht gibt es beim Gipfel-Hike.

Amazon   buecher.de

Oster-MTB-Tour Gardasee

Begonnen von KeinDAVler, 15.02.2006, 09:53

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KeinDAVler

Hallo zusammen...

Ostern treten ein Freund und ich eine Mtb-Tour mit Ziel Gardasee an!
Mein Freund ist diese Strecke schon 2mal gefahren und so glaub ich habe ich eh einen guten Guide dabei ;o)

Wer aber trotzdem gute Tipps für mich hat, vielleicht zum Thema Pausen, Einkehren, besondere Sehenswürdikeiten und Verpflegung oder Reisegepäck..soll sie doch bitte reinposten..
Oder vielleicht kennt ihr verschiedene Routen die man fahren kann..bin für alles dankbar und offen!

Schönen gruß
Tobias

Ernst

Hallo Tobias,
für eine Transalp ist Ostern noch zu früh, da
kommt ihr weder übers Eisjöchl noch übers Pfitscherjoch ohne
lange Stapferei. Am Gardasee selber gehts bestimmt schon gut,
die höheren Berge sind halt weiss.
Gruss
Ernst

raphaela2203

Hallo Tobias,

also Ostern ist wirklich früh für eine Alpenüberquerung, heuer wird der Schnee (gottseidank) sowieso noch lange erhalten bleiben ;D
für die Planung einer Transalp und Tipps dazu gibts 2 super Bücher:

Alpencross (Achim Zahn)
Traumtouren Transalp (Buch & CD) - Delius Klasing Verlag

lg + viel spass beim planen
raphaela

KeinDAVler

Hi zusammen u. danke schön mal für eure Beiträge!

Die Bücher hören sich Interessant an.. mal schaun ob man sich die auch leihen kann..

Mhmmm das mit dem Schnee finde ich jetzt nicht so ärgerlich, da ich im Winter auch viel mit Spikes unterwegs bin..
Wenn`s gar nicht geht könnte man doch einfach ne alte Passstraße nehmen wie die Brennerstraße, was meint Ihr?
Ist die schon mal jemand mit dem Rad gefahren?

bis bald
tobias

marathon

Hallo Tobias,

z.B. die alte Brennerstrasse zu fahren ist sicher kein Problem. Allerdings verbringst Du dann den größten Teil der Transalp auf der Strasse
Ich gebe Ernst und Raphaela recht, dass Ostern für eine Transalp viel zu früh ist. Auch Pfingsten dürfte es noch nicht gehen.
Spikes dürften Dir auch nicht helfen, da viel zu tiefer Schnee liegt.
Ich würde das Unternehmen in den Juli oder August verschieben.
Dann macht es richtig Spass.

Gruß
Franz
 

raphaela2203

Hi nochmal,

ich persönlich bin zwar auch der meinung, dass der Erlebniswert einer Alpenüberquerung nicht annähernd so hoch ist, wenn man die Asphaltstraßen/Passstraßen als Route wählt, aber wenn ihr unbedingt zu Ostern mit dem Bike zum Gardasee wollt - warum nicht  ;D
bekanntlich ist ja so ziemlich alles möglich...

Im Buch "Alpencross" ist die leichteste Tour die Nr. 10 Garmisch - Gardasee Via Claudia... mit insgesamt nur 5.200 hm bergauf und 363 km, wobei der höchste Punkt auf nur 1.518m liegt (3 Pässe über 1400m), da dürfte es im April keine extemen Schneemassen mehr geben (vermutlich ... ?)
Zumindest als Anhaltspunkt wär die Route vermutlich nicht schlecht, mit den entsprechenden Karten kann man notfalls sicher Ausweichmöglichkeiten finden.

Einen Versuch ist es wert, warum nicht... großartige landschaftliche Highlights und Singletrail-Abfahrten kann man sich natürlich nicht erwarten.

lg
Raphaela

rennschnecke

Hallo auch von mir,

Ostern über die Alpen ? Interessant klingt es ja, auch wenn ich persönlich skeptisch bin. Die meiner Meinung nach wirklich schönen Routen dürften noch zugeschneit sein und auch die Spikes werden bei tiefen Schnee kaum helfen  ???

Trotzdem ist es sicherlich einen Versuch wert, denn in den wenigen Wochen im Sommer ist ja entsprechender Hochbetrieb, der zu einem so frühen Datum halt nicht ist. :D

An Pfingsten könnte es gehen, muss aber nicht, liegt dann sehr am Wetter, das wir im Frühjahr haben, es gab aber schon Jahre, da waren die Übergänge frei.

Die besten Tipps sind schon genannt und ich wünsche Euch schon mal viel Spaß bei der Vorbereitung und natürlich auch bei der Durchführung. Es wäre sicher für alle interessant, wenn ihr nach euerer Tour einen kurzen Bericht einstellen könntet (insbesondere die tatsächliche Route ist dann interessant).

Viele Grüße

rennschnecke

KeinDAVler

Gott zum Gruße  ;)

Danke nochmals für eure Vorschläge..
Naja bleibt jetzt nur abzuwarten wie die Wetter bzw. Schneelage wird!

Fahren werden wir auf jeden Fall zu diesem Datum..
Pfingsten darf ich nicht von meiner Frau aus weil da der Termin für unseren Nachwuchs liegt  ;D ;D ;D
Ist ja verständlich das ich da zuhause bin :)

Wenn ich wieder zurück bin gibts natürlich einen Bericht

Schöne Tage noch
Tobias



[Werbung ausschalten]