Dummy

Autor Thema: Schneiber (Berchtesgadener) am 17.10.2019  (Gelesen 575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Schneiber (Berchtesgadener) am 17.10.2019
« am: 28.10.2019, 21:34 »
Servus Beinand!

Jedes Jahr muss mindestens eine lange Tour her. Diesmal war das Ziel der Schneiber (2.330m) in den Berchtesgadenern.

Start war um kurz nach halb acht an der Wimbachbrücke (634m). Stolze 7 Euro für einen Tag! Erst zum Wimbachschloß und vorbei an der Wimbachgrieshütte zum Trischübel (1.774m). Von dort zum Hundstodgatterl (2.188m), leichter Schneekontakt. Bis dahin schon einiges an Strecke und an Höhenmetern. Jetzt gings querfeldein auf und ab in Richtung Osten auf den Gipfel des Schneiber. Inzwischen wars schon 14.20 Uhr! Zeitliches Limit war für mich 14.30 Uhr. Also nochmal Glück gehabt! ;-) Und sogar noch 10 Minuten Zeit für Gipfelfotos.
Abstieg dann weglos nach Norden hinab auf einen alten Steig, der kaum noch zu finden ist. Ein paar alte Eisenstifte gabs noch zu sehen und ein alter Karabiner lag auf dem Weg. Kurz vor dem Trischübel mündet er wieder auf den Aufstiegsweg. Ab da Abstieg wie Aufstieg, dieser dann sehr zügig, da die Dunkelheit im Anrollen war. Aber noch ohne Stirnlampe bis zum Auto! Perfekte Ausnutzung des Tageslichtes! :-)

Fazit: Lange und um die Jahreszeit einsame Tour in den Berchtesgadenern auf einen recht unbekannten Gipfel mit sehr schöner Landschaft gespickt. Ca. 1.800hm, 11 bis 12 Stunden Gehzeit (Geht aber bestimmt auch schneller!  ;)).

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.10.2019, 21:34 »