Dummy

Autor Thema: Mahrental (Rofan) 11.10.19  (Gelesen 520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kogo

  • roBergler
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • raato maato chiplo baato
Mahrental (Rofan) 11.10.19
« am: 20.10.2019, 02:05 »
Steinberg am Rofan - Rauher Kopf - Mahrental
Die aufgrund des langen Anmarsch wenig besuchte Nordseite des Rofan ist noch ursprünglich und nicht touristisch verbaut (Airrofan, Adlerhorst usw.).
Für mich die einzige noch reizvolle Seite des Rofan. 
Hier einige Eindrücke von einer Wanderung ins Mahrental.


Guffert.


Nordwände des Rofan mit Hochiss.


Das Tal der Grundache südostlich der Einbergalm.


Herbst im Mahrental.


Das Mahrental Sackgasse oder nicht?


Die verfallende alte Mahrentalalm.


So siehts innen aus.


Im 1.Stock des Mahrentals, der Almfläche des Melchbodens.
Im Hintergrund die Westseite der Gamswand.


Sackgasse?


"Gamsautobahn" in den zweiten Stock.


Im 2.Stock. Endpunkt aus Zeitgründen. Der Weg in den 3. und letzten Stock ist noch zu suchen.
Seekarlscharte, Seekarlspitze und Rofanspitze aus ungewohnter Perspektive.

 #pfeilrechts# Einschub  #pfeillinks#
Im Vordergrund links die Gamswandspitze auch Ampmooser Rosskopf genannt.
Einer der besten Aussichtspunkte auf die Nordwände des Rofans.
Das war Franz Wähner dem Erschliesser des Rofans schon 1891 bewußt.


Rofan Nordwände 1891 und 2017.


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 20.10.2019, 02:05 »