roBerge.de

Hechtsee

»Runde um den größten der Kufsteiner Seen«


Der mit dem PKW erreichbare Hechtsee ist bei Joggern, Wanderern und Nordic Walkern gleichermaßen beliebt. Wir umrunden den idyllischen See in einer knappen Stunde und bewegen uns dabei immer am Waldrand. Anschließend können wir im Restaurant einkehren. Im Sommer gibt es eine Bademöglichkeit in der Nähe des Restaurants. Während wir das nördlich Ufer des Sees passieren, können wir manchmal einen starken Schwefelgeruch wahrnehmen. Hier wird durch eine Kunststoffleitung das Tiefwasser aus dem Hechtsee in den Kieferbach eingeleitet und dadurch die Wasserqualität des Hechtsees gesteigert. Über einen steilen Wanderweg kann man hier hinunter zu einem Wanderparkplatz absteigen.

Der Hechtsee, im Hintergrund der Wilder Kaiser


Kurzinfo:

Region:Brandenberger Alpen
Tourenart:Wanderung  
Dauer (Stunden):ca. 50 Min.
Kinder:für Kinder gut geeignet
Kinderwagen geeignet:Nein
Hunde:für Hunde gut geeignet
Touristinfo:Kufstein
Kiefersfelden

Anforderung:

Höhenunterschied:Ca 30 hm
Streckenlänge:2,7 km
Schwierigkeit:Weg: leicht
Leichter Wanderweg, gelegentlich über Wurzeln oder Steine.

Startpunkt:

Gasthof Hechtsee, 565m


GPS-Wegpunkt:

N47 36.480 E12 10.241  [@google-maps]

Mit dem Pkw:

Inntalautobahn Kiefersfelden. Von dort auf der Landstraße in Richtung Kufstein fahren. Ungefähr auf halbem Weg, kurz nach der ehemaligen Grenze, zweigt rechts der Weg zum Hechtsee ab.



Größere Kartenansicht


Ab Rosenheim: 35 Km / 0:30 Std
Ab München: 85 Km / 1:00 Std
Ab Bad Tölz: 70 Km / 1:00 Std
Ab Salzburg: 110 Km / 1:10 Std


Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Gasthof Hechtsee, 565m


Am Parkplatz wenden wir uns nach Norden. Hier führt ein befestigter Wanderweg leicht bergauf. Nach Belieben können wir aber auch im Uhrzeigersinn wandern; der entsprechende Weg beginnt dann vom Parkplatz aus nach Süden. Der weitere Verlauf des Wanderweges ist nicht zu verfehlen - wir bleiben einfach immer auf dem Weg, wobei es zwischendurch Varianten gibt, die direkt am Ufer verlaufen und deshalb etwas mehr Trittsicherheit erfordern als der breite Normalweg. Zwischendurch spiegelt sich majestätisch das Kaisergebirge im See.

Varianten: Wer es schwerer angehen will, parkt in Kiefersfelden am Parkplatz Wachtl und wandert von hier in einer Dreiviertelstunde zum See hinauf. Weitere Wandervarianten fürhen zu Egelsee, Längssee und Pfrillsee.


Literatur:

Sagen:Inntaler Sagen von 

(Volksmund)


Touren-Bildband:Das Inntal zwischen Kufstein und Wasserburg von 

Mittermeier, Werner


Wanderführer:Wandern am Wasser - Bayerische Alpen von 

Baumann, Franziska


Wanderführer:Tiroler Walking Handbuch von 

Capek-Zoller, Grit


Wanderführer:Outdoor Regional von 

Andreas Friedrich



GPS-Daten:

Um die Kartenansicht (Karte, Satellit, Gelände, etc.) zu wechseln, bitte auf der Karte oben rechts den entsprechende Menüpunkt auswählen. Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.

Download Bedingungen

Die GPS-Dateien dürfen kostenlos heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de.Eine kommerzielle Nutzung ist nicht erlaubt!


Zum Downloaden die Bedingungen akzeptieren.


Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:


Wettervorhersage für Kufstein:


 Autor: Reinhard Rolle   Autorenportrait