roBerge.de

Pendling - Köglhörndl - Hundalmjoch

»Gratwanderung und Eishöhle«


Ein Leckerbissen, für den man einen ganzen Tag einplanen sollte. Der Pendlingblock ist der nördlichste Ausläufer der Brandenberger Alpen. Der Block erstreckt sich vom Pendling im Norden über das Köglhörndl bis hin zum Hundalmerjoch. Die Gratwanderung ist, abgesehen von einer Stelle gesichertem Steig vor dem Hundalmerjoch, nicht schwer.

Der Pendlingblock vom Aschenbrennerhaus im Kaisergebirge


Kurzinfo:

Region:Brandenberger Alpen / Rofan
Tourenart:Bergtour (leicht)  
Erreichte Gipfel:Pendling 1565 m, Mittagskopf 1543 m, Köglhörndl 1645 m, Feuerköpfl 1291 m, Hundalmerjoch (auch: Hundalmjoch; Hundsalmjoch) 1637 m
Dauer:Gesamtgehzeit ca. 7 Stunden
Touristinfo:Thiersee
Sehenswertes:Hundalm-Eishöhle, die einzige Eishöhle Nordtirols

Anforderung:

Höhenunterschied:ca. 1200 Meter
Schwierigkeit:Weg: mittel
Leichte Forststraßen und Bergsteige, einige Meter gesicherter Steig zwanzig Minuten vor dem Hundalmerjoch. Trittsicherheit immer wieder erforderlich.

Einkehrmöglichkeit:

Kufsteiner Haus (Pendlinghaus):
Geöffnet Ende April bis Anfang November
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Kala-Alm:
Montag Ruhetag, außer Feiertag.
geöffnet von 9-24 Uhr, sonntags bis 19 Uhr
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Buchackeralm:
vom 1.5.-31.10. täglich von 07:00-20:00 Uhr. Montag Ruhetag
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Höhlensteinhaus:
geöffnet Pfingsten bis Ende Okt., kein Ruhetag. Im Winter von Weihnachten bis Hl. Drei König
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Parkplatz beim Gasthof Schneeberg (Thiersee, Ortsteil Mitterland), 980m


GPS-Wegpunkt:

N47 34.809 E12 05.615  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Bis Kufstein Zugverbindung, ab Kufstein-Bahnhof fährt ein Bus bis nach Thiersee - Mitterland.

Mit dem Pkw:

Inntalautobahn Ausfahrt Kufstein-Nord. Gleich nach dem Kreisel rechts halten, weiter bis nach Thiersee fahren, dort im Zentrum bei der Kreuzung (rechts nach Landl) nach links abbiegen, den Berg hinauf und im Ortsteil Mitterland bei der Telefonzelle links Richtung Schneeberg abbiegen, ab hier hinauf bis zum Gasthof Schneeberg und dort parken. Im Winter bei viel Schnee Ketten erforderlich.


Ab Rosenheim: 45 Km / 0:45 Std
Ab München: 105 Km / 1:05 Std
Ab Bad Tölz: 60 Km / 1:00 Std
Ab Salzburg: 120 Km / 1:05 Std


Mit dem Bike:

Ab Kufstein (Abzweigung der Straße nach Thiersee Kufstein-West): ca. 650 Höhenmeter, 10 km, Asphaltstraße, Autoverkehr

Information:

Direkt am Parkplatz Schneeberg liegt die Bergstation eines Schleppliftes. Hier gibt es ein kleines Skigebiet, ideal für Ski-Anfänger.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Parkplatz beim Gasthof Schneeberg (Thiersee, Ortsteil Mitterland), 980m


Schneeberg - Pendling: Ab dem Parkplatz ca. 1 Stunde 15 Minuten, zuerst auf der Straße noch relativ flach, später zweigt der Steig links ab (auf der Forststraße geht es weiter zur Kala-Alm), dann im Bergwald stetig etwas steil voran, bis man wieder auf die Forststraße trifft, die von der Kala-Alm kommt. Ab hier noch einige Minuten bis zum bald sichtbaren Kufsteiner Haus.
Pendling - Köglhörndl: Vom Kufsteiner Haus auf den Grat zum Gipfelhaus, von dort aus weiter, bis man wieder auf die Straße. Auf dieser bleiben, bis kurz vor der Kala-Alm der Weg Richtung Höhlensteinhaus abzweigt. Nach Erreichen einer breiten Forststraße auf dieser nördlich den Jochkopf umgehen, bei einer Abzweigung links halten. Hinter der Höhlensteinalm westwärts über eine bewaldete Steilstufe, der Steig zweigt einige Minuten nach der Alm links ab und ist nicht beschildert. Bis zu einem Vorgipfel mäßige Steigung auf teilweise schlecht erkennbarem Bergsteig, nach dem Vorgipfel leicht durch Latschen bis zum Hauptgipfel mit dem hohen Metallkreuz des Köglhörndl.
Köglhörndl - Hundalmerjoch: Auf dem Grat weiter in südwestlicher Richtung. Beim Gänskragen, 1530 m, ist ein kleiner Abstieg durch Drahtseile gesichert. Dann wieder bergauf bis u Gipfel.
Hundalmerjoch- Eishöhle: Ab dem Gipfel den Grat in südwestlicher Richtung folgen. Durch ein steiles Latschenfeld hinab, danach rechts wenden und an der Südseite eines Hanges über einen Hügel mit Gipfelkreuz. zur Buchackeralm. Von dort den Wegweisern in Richtung Eishöhle folgen.
Eishöhle - Schneeberg: Nach der Eishöhle in östlicher Richtung dem Weg folgen. bis man eine Forststraße erreicht. In diese links einbiegen. Über Köglalm (zeitweise schmälerer Weg, aber beschildert) und zwei Jagdhütten ca. 7 km zurück nach Schneeberg.


Literatur:

Führer:Erlebnis-Wandern! Tirol. Winterwanderungen. Mit Rodeltipps
von Taschner, Wolfgang / Reimer, Michael
Karte:Thierseetal
Bildband:Die schönsten Bergwanderungen in den Alpen
von Höfler, Horst / Witt, Gerlinde
Alpenvereinsführer:Alpenvereinsführer Rofangebirge, Brandenberger Alpen
von Röder, Rudolf / Schmid, Ernst / von Werden, Rudger

Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Panorama:


Ins Bild klicken zur Panorama Ansicht

Wettervorhersage für Thiersee: