Auf dem Kalkstein

PDF 

roBerge.de

Riedlhütte

Urige Hütte am Fuß des Tuxeggs

Im Kaisergebirge gibt es viele sehr beliebte, stark frequentierte Plätze, aber auch romantische, deren Entdeckung sich lohnt. Die Riedlhütte abseits der bekannten Routen zur Gruttenhütte der der Ellmauer Halt ist so ein Platz. Sie liegt auf 1224 Meter Höhe in einem romantischen Tälchen. Vom schattigen Garten blickt man auf die bizarre Südwand des Tuxeggs (2226 m). Die kleine Hütte hat nur 6 Doppelzimmer, dadurch sind ruhige Erholungstage garantiert. Eine einfache, aber ausgezeichnete Verpflegung mit Produkten aus der Region lässt viele Gäste wieder kommen, die Holzstube vermittelt zudem Gemütlichkeit in einer fast unberührten Natur.

Der Anstieg führt anfangs auf dem Sträßchen zum Gasthof Riesen, ab da abwechslungsreich durch einen schattigen Hochwald, vorbei an kleinen Mooren und blumenreichen Almwiesen. Libellen, Schmetterlinge und Blumen bereichern als bunte Farbtupfer die Landschaft. Das beruhigende Gebimmel der Kuhglocken begleitet den aktiven Wanderer. Von der Biedringer Platte, 10 Minuten vor dem Ziel, hat man in Richtung Süden Ellmau, das anmutige Sölland, die dunklen Kitzbühler Alpen und in der Ferne sogar den glitzernden Alpenhauptkamm im Blickfeld. Hinter einem erheben sich hingegen die Kalkriffe zu den bekannten Felsbildern des Wilden Kaisers.


Die Riedlhütte ist immer noch fast ein Geheimtipp. Sie ist ein ursprünglich gebliebenes, gemütliches Tiroler Gasthaus, Hunger mitbringen!

Die Riedlhütte ist immer noch fast ein Geheimtipp. Sie ist ein ursprünglich gebliebenes, gemütliches Tiroler Gasthaus, Hunger mitbringen!


Kurzinfo:

Region:
Kaisergebirge
Tourenart:
Bergtour (mittel)
Dauer:
4 Std.
Beste Jahreszeit:
Juni bis Okt., je nach Wintereinbruch im Herbst
Touristinfo:
Ellmau am Wilden Kaiser
www.kaiserreich.info

Anforderung:

Höhenunterschied:
444 m
Schwierigkeit:
leicht
Forst- und Bergwege
Kinder:
für Kinder gut geeignet

Einkehrmöglichkeit:

Riedlhütte:
Mitte Mai bis Mitte Oktober   Hütten Info, hier klicken

Start:


Kaiserbad-Parkplatz 780 m

GPS-Wegpunkt:
N47 31.408 E12 17.851 zu Google Maps

Mit dem Pkw:
Von München Autobahnausfahrt Kufstein-Süd (mautfrei) über die Eibergstraße zur Loferer Bundesstraße und auf dieser weiter bis Ellmau. Dort erst die zweite Ortseinfahrt rechts abbiegen und gleich wieder rechts unter der Unterführung der Bundesstraße hindurch und geradeaus zum Parkplatz des Kaiserbades.
Von Innsbruck Autobahnausfahrt Wörgl Ost über die Loferer Bundesstraße nach Ellmau.

  • Ab Rosenheim: 60 Km / 0:45 Std
  • Ab München: 110 Km / 1:10 Std
  • Ab Bad Tölz: 95 Km / 1:15 Std
  • Ab Salzburg: 85 Km / 1:15 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Kaiserbad-Parkplatz

Anstieg: 

Vom Parkplatz nördlich neben dem kleine Bach aufwärts zur «Riesenstraße». Diese nun links (nördlich) weiter hinauf zum Gasthof Riesen (952 m). Vom Gasthof Riesen, der Beschilderung «Riedlhütte» folgend, durch den Wald, bis man auf die freien Almflächen Biedringer Alm kommt. Der Forstweg führt weiter aufwärts bis zu einer Wiesenschulter (Biedringer Plattel), von der man einen schönen Blick auf Ellmau und das Sölland hat.
Nun nordwestlich, leicht ansteigend weiter und über eine kleine bewaldete Erhebung zur Riedlhütte.
 
 
Abstieg: 
 
Auf dem Rückweg den Aufstiegsweg hinunter, bis der Almerschließungsweg nach rechts (westlich) zur Biedringer Alm führt (Wegschild). Von dieser auf der Forststraße westlich weiter und in Serpentinen südlich durch den Wald, über die Biedringer Höfe zum Kaiserbad zurück.
 

Variante: 
 
Für Familien mit (kleineren) Kindern und Senioren bietet sich der Gasthof Riesen als leicht erreichbares Wanderziel mit bester Aussicht an.

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Sachrang
(Terra-HD)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Literatur:

Wanderführer

Wanderbuch Wilder Kaiser
Talwanderungen - Hüttentouren - Höhenwege - Gipfelziele
von Fischlmaier, Hans
zum Buch

Wanderbuch Wilder Kaiser

Führer

Wanderführer "Rund um den Wilden Kaiser"
von Brandl, Sepp
zum Buch

Wanderführer "Rund um den Wilden Kaiser"

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow