Bildinfo


roBerge.de

Mühlau-Hocheck Runde

»Nochmals um den Schwarzenberg«


Das Oberaudorfer Schwarzenberg-Gebiet bietet viele Bike-Möglichkeiten. Diese Halbstagestour ist eine der Varianten über den Schwarzenberg, führt jedoch im weiteren Verlauf etwas steinig zum Hocheck und von dort aus über die Zimmerau wieder hinunter zum Ausgangspunkt. Sie ist von der Wegbeschaffenheit nicht ganz so einfach wie die übliche Schwarzenberg-Reib'n, bietet jedoch im Gegenzug etwas mehr Abwechslung.

Diese Bikerin befindet sich eine Minute vor dem Hocheck.


Kurzinfo:

Region:Bayerische Voralpen
Tourenart:Mountainbike (mittel)  
Dauer:reine Fahrtzeit ca. 1,5 - 2 Stunden
Fahrbahnbeschaffenheit:Asphaltstraße, Forststraße und einige Hundert Meter Schiebestrecke auf Bergsteig.
Touristinfo:Oberaudorf

Anforderung:

Höhenunterschied:ca. 600 m
Streckenlänge:14,1 km
Schwierigkeit:schwer
Mittel (aufgrund der Wegbeschaffenheit)

Einkehrmöglichkeit:

Hocheck (Berggasthof):
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Parkplatz Freizeitgebiet Hocheck, 488m


GPS-Wegpunkt:

N47 38.850 E12 10.069  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Über Kufstein oder Rosenheim mit der Bahn bis nach Oberaudorf.

Mit dem Pkw:

Von München, Rosenheim oder Salzburg auf der Autobahn A8. Beim Inntaldreieck biegt man in die Autobahn A93 Richtung Kufstein, Innsbruck und Brenner ab. Nach 25 km Fahrt in südlicher Richtung ist die Abfahrt Oberaudorf. Nach der Autobahnausfahrt links in den Ort und der Beschilderung zum "Freizeitgebiet Hocheck" folgen.


Ab Rosenheim: 30 Km / 0:30 Std
Ab München: 90 Km / 0:50 Std
Ab Bad Tölz: 70 Km / 1:00 Std
Ab Salzburg: 100 Km / 1:00 Std


Mit dem Bike:

Von Rosenheim (Innbrücke) aus fährt man bequem auf dem Inndamm in rund 27 Kilometer bis nach Oberaudorf.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Parkplatz Freizeitgebiet Hocheck, 488m


Start:
Die Radtour führt zuerst in Richtung Ortskern - an der Kirche rechts in den Oberfeldweg und diesen entlang bis zur Grundschule Oberaudorf. Anschließend rechts, durchs Burgtor durch und die Seestraße hinauf zum Strandbad Luegsteinsee. Beachtenswert ist das, in die Felswand gebaute Gebäude „Weber an der Wand“. Weiter führt die Route nun am Luegsteinsee und der Gfallermühle vorbei bis zum Stausee in der Mühlau. Auf den letzten 200 m ist hier mit einer Steigung von bis zu 16 % zu rechnen.

Mühlau:
Die Radstrecke führt nun auf nahezu ebener Strecke weiter am Stausee entlang in Richtung Dörfl. Vor dem Bushäuschen zweigt die Route rechts auf einen Forstweg zum Parkplatz Brünnstein und davor wiederum rechts nach Rechenau ab. In diesem Streckenabschnitt beträgt die Steigung ca. 8 %.

Rechenau:
In der Rechenau ist links das Jagdhaus der Familie Sachs zu sehen. Die Radtour führt allerdings rechts weiter in Richtung Wildgrub, vorbei an wunderschön gelegenen, alten Bauernhöfen mit einem wunderbaren Blick ins Kaisergebirge. Kurz danach an einer Kapelle und an einem kleinen Teich vorbei.

Um den Schwarzenberg nach Hocheck:
Nachdem man das Ende der Lichtung erreicht hat, zweigt sich der Fahrtweg nach links und rechts ab. Hier den rechten Weg einschlagen. Er führt zuerst steil bergab und weniger Geübte sollten lieber absteigen. Kurz darauf steigt der Weg wieder an - bei einer kleinen, unscheinbaren Abzweigung nach rechts muss man auch rechts abbiegen. Achtung, das betreffende Schild "Hocheck" ist von dieser Fahrtrichtung aus schlecht einzusehen, es befindet sich auf der Rückseite eines Baumes. Nun wieder bergauf, man befindet sich auf einem Bergsteig, auf dem man das Rad schieben muss. Oben angelangt mündet man in einen Wirtschaftsweg und biegt in diesen links ein. Kurz darauf erreicht man freies Gelände und sieht unter sich den Berggasthof Hocheck.

Über Zimmerau nach Oberaudorf
Beim Hocheck zuerst den Weg zur Rodelbahn einschlagen, doch bevor man in diese einfährt links in den Forstweg einbiegen. Nach wenigen Metern bei einer Abzweigung rechts fahren. Nach Überquerung eines Almgeländes durchfährt man nun einen kleinen Wald und in diesem bergab nach Zimmerau. Auch dieser Weg ist teilweise steinig und schwierig. Nach einer großen Rechts-Serpentine erreicht man Zimmerau. Hier wiederum rechts abbiegen. Nun der Asphaltstraße nach unten folgen, bis man am Ortsanfang von Oberaudorf bei einer kleinen Brücke eintrifft. Diese überqueren und rechts an dem Bach entlang fahren. Ab hier ist der letzte Teil des Weges bis zur Talstation in wenigen Minuten gut beschildert (blau-gelbe Schilder "Schwarzenbergrunde").


Literatur:

Karte:Radln & Biken im Inntal (Mountainbike- und Fahrradkarte)
von Touristinfo Oberaudorf
Mountainbike-Führer:Moser Bike Guide Band 8 - Mangfall-, Leitzachtal, Tegernsee, Schliersee
von Moser, Elmar
Karte:Umgebungskarte UK50-53 Mangfallgebirge
Rosenheim - Bayrischzell - Inntal - Tegernsee - Schliersee


Profil:


Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow: