Dummy


alle Partner & Verlosungen

Autor Thema: Bleamerl 2021  (Gelesen 3808 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline grauester

  • roBergler
  • Beiträge: 101
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #20 am: 27.03.2021, 14:36 »
Nochmal außer Konkurrenz

Küchenschellen

 
IMG_2366.jpg


 
IMG_2371.jpg


Die möchte ich auch sehen. Wo hast du sie gefunden?

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #20 am: 27.03.2021, 14:36 »

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #21 am: 27.03.2021, 20:14 »
Nochmal außer Konkurrenz

Küchenschellen

 
IMG_2366.jpg


 
IMG_2371.jpg


Die möchte ich auch sehen. Wo hast du sie gefunden?

Nicht in den Alpen 😉
Im Bayerischen Jura, Nähe Beratzhausen

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4995
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #22 am: 28.03.2021, 12:32 »
Gestern Nachmittag unternahmen unsere Queeny  #hund7# und ich eine kleine Gassi-Runde in den Keferwald (bei Rosenheim). Viel Blumen gabs nicht zu sehen, dafür fielen diese zarten Krokusse auf einer Lichtung angenehm auf.

 
_IMG_20210327_154844.jpg

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 485
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #23 am: 28.03.2021, 19:40 »
Sonntagsnachmittagsspaziergang in der Simser Filze.


 
P1020820.JPG#.JPG.ro.JPG



 
P1020822.JPG#.JPG.ro.JPG




Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #24 am: 28.03.2021, 19:42 »
Auch wenns keine typischen Bergblumen sind - die liegen vermutlich immer noch unterm Schnee  #schneemann#2 - hier noch paar Bilder von Schneeglöckchen und Schlüsselblumen. Oder sinds vielleicht gar keine Schneeglöckchen? Ich habe das aufgrund der letzten Hinweise bereits gegoogelt, aber so richtige Unterschiede kann ich ned erkennen  ::) Botanik ist halt keins meiner Steckenpferde  #gruebeln#

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #25 am: 28.03.2021, 19:58 »
Das sind keine Schneeglöckchen, sondern Frühlingsknotenblumen. .. Der Unterschied ist eigentlich ganz einfach zu erkennen: Die Frühlingsknotenblume hat die typischen kleinen hellgrünen Punkte ( Knoten) an den Blütenblättern. Schneeglöckchen sind rein weiß....und länglicher, unscheinbarer....

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #26 am: 29.03.2021, 12:43 »
Wir waren gestern "nur" an der Attel, nahe Pfaffing - eine meiner Lieblingsspaziergänge, mit den Enkeln. Der ganze Wald, besonders in der Nähe vom Attelstadl, ist voller Leberblümchen!!
 
Leberblümchen.jpg

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #27 am: 29.03.2021, 20:27 »
Das sind keine Schneeglöckchen, sondern Frühlingsknotenblumen. .. Der Unterschied ist eigentlich ganz einfach zu erkennen: Die Frühlingsknotenblume hat die typischen kleinen hellgrünen Punkte ( Knoten) an den Blütenblättern. Schneeglöckchen sind rein weiß....und länglicher, unscheinbarer....

Vielen Dank für deine ausführliche und vor allem verständliche Erklärung - jetzt hab ichs gecheckt  #prost#
Dann sind die Schneeglöckchen wohl auf wim43 seinen Bildern...
Jetzt muss ich das nur noch meinen ganzen Nachbarn erklären, die gehen nämlich auch immer "zu de Schneeglöckerl"  #hihi#

Ach ja: meine Frühlingsknotenblumen wachsen auch an der Attel  #butterfly# aber etwas weiter Flußaufwärts
Edit: wo war ich denn da mit meinen Gedanken? Meine wachsen an der Rott, nicht an der Attel  ::)

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 624
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #28 am: 31.03.2021, 15:11 »
Für einen der Gewinne für "Bleamerl 2021" gibt es eine Änderung:
Anstatt des Wanderführers "Berchtesgadener Alpen" verlosen wir den Wanderführer

Leichte Wanderungen Münchner Berge - 40 Genusstouren mit GPS-Tracks

von Carmen Egelhaaf, erschienen im Bergverlag Rother. Das Buch enthält 40 kurze, flache Touren zu besonders schönen Zielen in den bayerischen und Tiroler Bergen sowie im Alpenvorland. Wir haben es gelesen und hier genauer vorgestellt.

Wie schon mitgeteilt, gibt es außerdem das Buch über Ludwig Thoma zu gewinnen. Und wenn alles klappt, können wir sogar einen dritten Gewinn bereit stellen.  #gruebeln#
"Bleamerl 2021" läuft bis Jahresende, die Gewinne werden aber bereits unter allen ausgelost, die bis zum 15.6.2021 eines oder mehrere Fotos einstellen.


Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1197
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #29 am: 31.03.2021, 18:49 »
... es geht wieder los im Kerngebiet  ;)

Gruß
Martl

PS: außer Konkurrenz

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1221
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #30 am: 31.03.2021, 22:11 »
Einen ersten kleinen Krokus habe ich gestern am Wertacher Hörnle (Tourenbericht hier: https://www.roberge.de/index.php/topic,11361.msg69376/topicseen.html#msg69376) entdeckt...
 
DSC05350_p.jpg

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1221
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #31 am: 01.04.2021, 22:40 »
Ein paar Farbflecken auf einer Feierabendrunde auf den Zwiesel bei Tölz.
 
DSC05365_s.jpg

 
DSC05367_s.jpg

 
DSC05408_s.jpg

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4995
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #32 am: 03.04.2021, 16:37 »
Ein Forbes-Blaustern, heute entdeckt in einem Laubwald nahe des Inns bei Rosenheim. Die Pflanze ist bei uns sehr selten. Vorsicht: giftig!

Wikipedia (Zweiblättriger Blaustern)
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Forbes-Blaustern.jpg?uselang=de

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #33 am: 04.04.2021, 17:16 »
Habe heute auf einem "Talhatscher" - ohne Tal - über den Auerberg und die Rastkapelle - dann in Bad Feilnbach in einem wunderschön verwilderten Garten diese unbekannten Bleamal in Massen vorgefunden. Weiß jemand, wie die heißen?
 
unbekanntes bleamerl.jpg

Offline Zwerch

  • roBergler
  • Beiträge: 309
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #34 am: 04.04.2021, 18:04 »
Habe heute auf einem "Talhatscher" - ohne Tal - über den Auerberg und die Rastkapelle - dann in Bad Feilnbach in einem wunderschön verwilderten Garten diese unbekannten Bleamal in Massen vorgefunden. Weiß jemand, wie die heißen?
 
unbekanntes bleamerl.jpg


Das dürfe ein Hohler Lerchensporn sein.

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #35 am: 04.04.2021, 18:36 »
Vielen Dank, Zwerch!
Mein schlaues Buch, mit dem ich sonst Pflanzen bestimme, war heute überfordert...
Habe mich jetzt im Netz schlau gemacht, woher der Name kommt und wo diese Pflanze verbreitet ist. Hab ich in dieser Menge und überhaupt bewusst noch nie gesehen..

Aber wie heißt unser Spruch bei den roberglern: "Irgendjemand weiß es immer!"

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 904
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #36 am: 04.04.2021, 22:10 »
... es geht wieder los im Kerngebiet  ;)


Stimmt ! - Aber den Blüten war's am heutigen #osterhase# -Sonntag offenbar zu kalt...  #zitter

IMG_20210404_1401.jpg

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #37 am: 17.04.2021, 20:42 »
An den feuchteren, schneefreien Stellen im Arzmoos gabs einige Dotterblumen zu sehen:


Offline grauester

  • roBergler
  • Beiträge: 101
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #38 am: 25.04.2021, 18:30 »
Hallo zusammen!
Ich habe heute ein neuen Weg, allerdings für mich, Naturlehrpfad in der Samerberger Filze, ausprobiert. Dort wachsen und blüehen zurzeit viele Blümlein.
 Schlüsselblume, Busch-Windröschen, Sumpfdotterblume
Nach dem Bundesnaturschutzgesetz ist Schlüsselblume besonders geschützt.
Das Busch-Windröschen ist insektenfreundlich und bietet Wildbienen und Hummeln im Frühling Nektar an.

Offline grauester

  • roBergler
  • Beiträge: 101
Re: Bleamerl 2021
« Antwort #39 am: 25.04.2021, 18:40 »
Erste Trollblume auf dem Naturlehrpfad in der Samerberger Filze.
Die Hauptblütezeit -  im Mai bis Juni.
Die Trollblumen nicht nur im Gelb leuchten, sondern auch wunderschön riechen.