roBerge.de

Forum => Highlights => Wer war wo? => Thema gestartet von: Powerlokomotive am 08.09.2019, 21:50

Titel: Ramboldplatte über Hilstoaner Alm (07.09.19)
Beitrag von: Powerlokomotive am 08.09.2019, 21:50
Eine schnelle Tour sollte es sein - und so starteten wir auch oben am Jenbach-Parkplatz (unweit der Wirtsalm). Wir wollten den Wanderweg über die Hilstoaner Alm und den Eselssteig zur Ramboldplatte ausprobieren.

Der Vormittag gab uns ein kurzes Zeitfenster für einen trockenen Aufstieg. Vom Parkplatz ging's links runter über den Jenbach, dann hinauf zur Hilsteiner Alm. Von dort entlang einer Baumreihe (matschig) und danach rechts über den "kleinen Jenbach" und einen Steig hinauf bis zum Ende einer Forststraße, diese geht in den Eselssteig über (wunderschöner Weg) und kommt auf die Forststraße von der Schlossalm. Dieser ca 150 Meter nach links folgen, dann eine weiterer Steig in Richtung Ramboldalm.

Kurz vor dem Gipfel hat uns dann doch noch der Regen erwischt - trotzdem war's eine wunderschöne Bergtour auf einem einsamen Steig (der aber als Wanderweg markiert ist).

  [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  
Kurz bevor der Wanderweg von der Schuhbräualm auf unseren Weg trifft.

  [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  
Blick hinüber zur Schlossalm