roBerge.de

Forum => Dies und das => Unterwelten => Thema gestartet von: Bergautist am 15.08.2019, 11:18

Titel: Burgstallkopf-Halbhöhle am 14.8.2019 (Mangfallgebirge)
Beitrag von: Bergautist am 15.08.2019, 11:18
Habe die Ü60-Tour zum Seeberg schamlos missbraucht, um nach einem Loch zu schauen, dass ich bei einer meiner letzten Touren durch das Ursprungtal vom Wanderweg aus im Osthang des Burgstallkopfs (Seeberg) "entdeckt" hatte. Das Loch erfordert ungefähr 28 m Aufstieg durch steilgrasiges Gelände. Messgeräte hatte ich nicht dabei, ich schätze die Maße des Lochs auf ca. 6 m Portalbreite, 3 m Portalhöhe und 2 m Tiefe. Für eine Halbhöhle sollte das reichen!