roBerge.de

Forum => Highlights => Montagsrätsel => Thema gestartet von: RADI am Mo, 10. Jun 2019, 18:04

Titel: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Mo, 10. Jun 2019, 18:04
 #hallo#

 #neu# es Montagsrätsel (Nr. 386)  !  #gruebeln#

Ein neues Montagsrätsel war einzustellen....    meiner Vorstellung nach wird es leicht

1. damit viele mitmachen und
2. damit einige die Scheu vor einer MoRä-Gestaltung verlieren 
    (bei den letzten finalen Antworten hatte ich so das Gefühl, als ob hier einige #feigling# e wären.... ::)

Die Regeln:
unterschiedliche 6 Einzelrätsel, die sich am Schluß zu einer Lösung (natürlich ein roberge-Berg  #nasowas# ) verbinden...   alle Einzel-Lösungen sind in den robergen genauer gesagt in den Chiemgauer Alpen.

Rückfragen sind erlaubt (den Kenntnisstand der Rätsler in Relation zu meinen Tipps kann ich schlecht einschätzen)
aber bitte keine Einzel-Lösungen posten, dafür ist das Rätsel eigentlich zu leicht !

Folgende "tools" werden benötigt:
Bayern Atlas und Google-maps sowie Kenntnisse der Chiemgauer Berge und Phantasie

Heut abend geht´s los

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Mo, 10. Jun 2019, 20:41
 #hallo#

unsere erste "location" betrifft ein Geburtstagskind, dieses Jahr wurde es 70   #gruebeln#
(eine Ü70-Runde gibt es im Forum ja noch nicht....)

Geboren andernorts, kann man doch sagen, gezeugt im Chiemgau ;)
gesucht ist der Ort der "Zeugung"

als Tipp ein Foto im Anhang...
(was mußte ich warten, bis ich einen Paraglider fand, der mir als Tippgeber half #nasowas# ...)

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: sundance am Mo, 10. Jun 2019, 21:41
Servus,

das heißt, gesucht ist nicht die Hochries, sondern etwas im "Tale". Die Umschreibung finde ich sehr gelungen.

Sundance
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: Zeitlassen am Di, 11. Jun 2019, 09:54
Geboren als Achen in den Kitzbühelern, "gezeugt" in Seebruck beim Ausfluss aus dem Chiemsee als Alz - aber da passen die Paraglider gar nicht dazu #gruebeln#
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: BFklaus am Di, 11. Jun 2019, 10:14
... bitte keine Einzel-Lösungen posten, dafür ist das Rätsel eigentlich zu leicht !

Das hab' ich gerade gelesen und deshalb meine "Einzellösung" zur 1. Frage wieder gelöscht  :-[
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Di, 11. Jun 2019, 17:29
 #hallo#

scheint ja schwieriger zu sein als vermutet  :-\

das Geburtstagskind ist sächlichen Geschlechts
es ist eher virtuell: man kann es zwar anfassen, es lebt jedoch von seinem (geistigen) Inhalt
es hat viele (Halb-)Geschwister in vielen Ländern, die meisten sind aber weiblich (zumindest in deutscher Sprache)

es ist auch nicht das Geburtstagskind gesucht, sondern der Ort, an dem es entscheidend gestaltet wurde...
und da gibt einer der beiden Paraglider einen Hinweis.... ::)

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Di, 11. Jun 2019, 17:42
 #hallo#

der Geburtstag des ominösen Kindes ist übrigens noch gar nicht so lange her, er fiel in die Vorbereitungszeit dieses Rätsels mit seinem Bezug zum Chiemgau, drum hab´ ich den Burschen auch hier eingebaut

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: BFklaus am Di, 11. Jun 2019, 18:06
Alles klar, RADI!

Ich weiß auch die Lösung und mit mir vermutlich noch gaaanz viele robergler  #hihi#
Man soll aber doch keine Einzellösungen posten, oder hab' ich da was falsch verstanden?
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Di, 11. Jun 2019, 20:01
 #victory#

Sicher habt Ihr schon alle erraten, wer oder was heuer den 70. Geburtstag hatte, schließlich sind wir alle davon irgendwie beeinflußt,   gebt der location bitte den BuchstabenP
doch nun kommt Kandidat 2:

 vier Berge sind in der Auswahl (nicht DSDS GNTM o.ä. sondern WPNR)

WPNR bedeutet "Wer passt nicht rein?"
Sie haben zwar alle eine Gemeinsamkeit (Hahaha  #hihi#)
aber einer von de Viere scheidet aus, er hat was nicht, was die andern 3 im Namen haben

den brauch´ma   (Nummer B1)

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: almrausch am Di, 11. Jun 2019, 23:18
 #nasowas# P? Zwar kann ich mir schon denken wer das Geburtstagskind ist und der Ort ja einiges zu bieten auch wenn es kein Berg ist, aber das mir dem Buchstaben kapier ich nicht. Die vier Berge sind alle im Chiemgau?  Zu Einem ist der Reinhard vor kurzem nur bis zu der bewirtschafteten Alm im Norden hoch gestiegen ?
Almrausch
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Mi, 12. Jun 2019, 16:59
 #hallo#

@Almrausch:  Schreib einfach zu dem ersten Wort/Ort den Buchstaben P daneben, (kannst auch als 1 oder A benennen, ich tue mir halt leichter, wenn ich am Schluß die Einzel-Lösungen zum "Schluß-Akkord" zusammenführe....)
Reinhard war m.W. am Riesenkopf, Mangfallgebirge, Mein 2. Ort bzw meine 4 Berge sind in den Chiemgauern....

@alle anderen Rätsler: Ort Nr. 2 klar ? habt Ihr alle 4 erkannt und den unpassenden rausgepickt ?
                               keine Hilfe mehr nötig ?

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Mi, 12. Jun 2019, 17:03
 #hallo#

locker die Hürde der 3+1 Berge genommen  #mountain# nun zu location 3  (auch a oida Chiemgauer)

Meiner Kenntnis nach gab´s hier noch kein Rebus

allzu schwierig dürfte es nicht werden

Bild 1 + Bild 2a (nur ohne gestrichene Buchstaben Bild 2b) + Bild 3
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: Kalapatar am Mi, 12. Jun 2019, 17:59
Also dar war ich bestimmt schon zig Mal oben. Ich bin aber nicht musikalisch.  #musik2# #musik2#

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Do, 13. Jun 2019, 19:19
 #hallo#

alles klar
ach ja, dem "musikalischen Berg" bitte B2 zuordnen

doch nun die nächste locationB3

ein Angeber, Hochstapler und Aufschneider
a Bergerl des von sich behauptet unheimlich groß und voluminös zu sein und is in Wirklichkeit a kloan´s schmächtig´s Vorbergerl, das sogar ohne Aufwind risikolos von Paraglidern überflogen werden kann.....    ::) ::) ::)

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Fr, 14. Jun 2019, 16:31
 #hallo#

der Zwerg-Berg ist wohl gut erdacht   - dann habt Ihr alles #gutgemacht#

als nächstel Kniffel wartet dann    -  das Rätsel mit der Sesselbahn   #warnurspass#

allzuviel festgeklemmte Sessellifte gibt´s ja nimmer in der roberge-Welt
gesucht ist die Talstation des bis heute noch fahrenden "Schwebeliftes"  B4 

RADI

Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Fr, 14. Jun 2019, 16:36
 #hallo#

Morgen kommt dann das letzte Einzelrätsel,
dann habt Ihr Zeit zum  #gruebeln#
Am Sonntag mögliche letzte Rückfragen
Am Montag dann gegen 7 Uhr abends dann die Bastelanleitung für das Lösungswort  #hechel# 
und wer dann als Erster das richtige Lösungswort postet, hat gewonnen  #victory# #weissbier#

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386 - Gewinn
Beitrag von: Reinhard am Sa, 15. Jun 2019, 16:12
Ein Novum!
Der Sieger dieses Montagsrätsels Nr. 385 kann sich ein Buch aussuchen, und zwar aus dem Verlagsprogramm des Berg-und-Tal-Verlags (http://www.bergundtal-verlag.de)!

Allerdings nicht aus dem kompletten Programm. Heinrich Bauregger (https://www.roberge.de/index.php/topic,7357.0.html), Inhaber des Verlags und vielen roBerglern sicher als renommierter Buchautor bekannt, wird uns in Kürze die entsprechende Liste übermitteln. Es kann sein, dass wir die Liste erst nach Beendigung des Rätsels erhalten, ggf. ist also ein wenig Geduld gefragt.

Wer will, kann schon mal in das Verlagsprogramm hineinschnuppern (http://www.bergundtal-verlag.de).
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Sa, 15. Jun 2019, 21:06
alles was bisher zu erraten war, gehört zum ersten Teil der Lösung (das Rezept dazu übermorgen...)

doch nun zum zweiten Teil des Lösungswortes ( gesuchter Berg)

mit Kurz-Rezeptur:
Ihr braucht die google-maps in einer entsprechenden Auflösung, in der man Detail-Hinweise (wie Berghütten, Gasthöfe, Unternehmen etc. )  sehen kann
in den "Chiemgauer Alpen" war einer so begeistert vom kostenlosen Parkplatz (vielleicht a Schwab), so daß er sich zu einer folgenschweren Willlensäußerung hinreißen ließ  #gruebeln#

Tu felix Austria nube  ;)

der zugehörige Berg (Hütte gleichnamig) ist gesucht, markieren/merken bitte mit z.B. S2

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Mo, 17. Jun 2019, 14:49
 #hallo#

Ich glaube, es lohnt sich heute abend um etwa 7 Uhr mit dabeizusein, wenn´s um die Wurst bzw. den Rätselgewinn geht:

Zitat
Der Sieger dieses Montagsrätsels Nr. 385 kann sich ein Buch aussuchen

Ihr seid Euch sicher, alle 6 locations genau zu wissen, denn heut´Abend geht´s dann Schlag auf Schlag
 #muassweg#   
RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: eli am Mo, 17. Jun 2019, 15:08
#hallo# RADI,

na da bin ich ja gerade noch rechtzeitig aus dem Urlaub zurück gekommen!  #lacher# Natürlich mit Null Chancen, habe gerade erst deine 6 geheimnisvollen Chiemgauer begrüßt. Aber eines konnte ich schon feststellen: Wie immer ein phantasievoll - kreatives Montagsrätsel!  #danke1#

Na dann, auf geht`s mit der Alpensinfonie!

Hawedere

eli
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Mo, 17. Jun 2019, 19:08
 #hallo#

zu erraten ist ein Berg in den robergen, von den Chiemgauer Alpen nicht allzuweit weg...

Ihr braucht den Bayernatlas https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/?lang=de&topic=ba&bgLayer=atkis&catalogNodes=11,122 (https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/?lang=de&topic=ba&bgLayer=atkis&catalogNodes=11,122), Menü "Zeichnen und Messen" und folgende Rezeptur:

die Punkte B1 mit B2 dann B2mit B3 und B3 mit B4und B4wieder mit B1 verbinden, dann jeweils
B1 mit P , B2 mitP , B3 mit P und schließlich B4 mit P verbinden.
Dabei könnt Ihr auch Linien doppelt zeichnen, die Längen der Wegstrecke sind egal.
Wenn Ihr (und ich) alles richtig gemacht habt, dann habt Ihr eine geometrische Figur, die den ersten Teil des Lösungswortes ausmacht
 #gruebeln#
für den zweiten Teil des Berges braucht Ihr die erste Silbe des Berges S2
die zweite Silbe (Anhang 1) verwerfen
 #gruebeln#
dann noch zwei Buchstaben aus dem Anhang 2 zu exakten Schreibweise des Lösungswortes hineinmischen und fertig ist die Lösung

Wer´s als erster hier im Forum den gesuchten Berg postet, hat gewonnen

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: eli am Di, 18. Jun 2019, 11:52
Na dann,

1. elifantöser Lösungsversuch:   PYRAMIDENSPITZE

Hawedere    #sonne1#

Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Di, 18. Jun 2019, 21:34
 #hallo#

unser Roberge-Spezial-Kenner hat natürlich recht, kaum heimgekommen vom sicher wohlverdienten Urlaub,
löst er das MoRä 386 stante pede
 #gutgemacht#

 #glueckwunsch#

bin heute spät heimgekommen, Nachmittags-Familien-Rekonvaleszenz-Tour aufs Kranzhorn
die Einzel-Lösungen morgen (oder übermorgen)
 #hund3#

RADI
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: RADI am Mi, 19. Jun 2019, 11:04
 #hallo#

Die Einzellösungen im Detail:

P für Peak war Herrenchiemsee (Geburtstagskind Grundgesetz, gemeint war der Verfassungskonvent auf Herrenchiemsee )
B1 für Basis 1  die Hörndlwand  - die 3 "gleichen"  Hochgern, Hochfelln und Hochplatte,
alle 4 Namen fangen mit H an
B2 für Basis 2 : Geigelstein
B3 für Basis 3 : Riesenberg
B4 für Basis 4 : Talstation Hochplattenbahn

die Zeichnung (im Bayernatlas) ergibt eine Pyramide

Silbe 2 : gesucht war der Wanderparkplatz Erlerberg auf der österreichischen Seite des Spitzsteins mit seinem Heiratsantrag   https://www.google.de/maps/@47.6906984,12.2269022,16.75z (https://www.google.de/maps/@47.6906984,12.2269022,16.75z)

Silbe 1 + 2 plus 2 Buchstaben E und N ergibt Pyramidenspitze 
(der steht noch auf meiner "to do Liste"  #schwitz# )

 #schade# , daß nicht mehr mitgemacht haben

im Anhang das gesuchte Lösungswort im Bild (schlechte Qualität wg. Handy-Photo)

 #muassweg#
RADI



Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: Reinhard am Mi, 19. Jun 2019, 11:46
Wie schon vor einigen Tagen mitgeteilt, kann sich der Sieger des Rätsels einen Wanderführer aussuchen. Nun haben wir auch die Liste erhalten.

Vom Bassermann-Verlag sind folgende Titel möglich:
Wandertouren für Senioren
Wanderungen für alle Jahreszeiten
Entspannte Wandertouren
(mehr Infos zu den einzelnen Titeln unter: Bassermann Verlag (https://www.randomhouse.de/))

Vom Bergverlag Rother:
WF Berchtesgadener Land
WF Chiemgau
WF Tegernsee
WG Gardaseeberge
WF Tessin
WF Abruzzen
(mehr Informationen zu den einzelnen Titeln unter rother.de (https://www.rother.de/))

Vom Berg-und-Tal-Verlag:
Siehe nachfolgende Übersicht:
(mehr Infos zu den einzelnen Titeln unter bergundtal-verlag.de/ (http://www.bergundtal-verlag.de/) )

 
bergundtal1.jpg


 
bergundtal2.jpg
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: eli am Mi, 19. Jun 2019, 17:03
 #danke1# RADI  #danke1#

für die Glückwünsche und überhaupt für das erfrischende Montagsrätsel 386!  #weissbier# Wirklich schade, dass die Beteiligung nicht so großmachtig war, über die Gründe denke ich an anderer Stelle einmal nach.  ::)

Danke auch Reinhard für das gewaltige Buchangebot, die Auswahl fällt mir da fast noch schwerer als das Montagsrätsel  vom RADI.  #gruebel# Aber ich lasse mir Zeit und melde mich beizeiten.  #hallo#
Die größten Probleme hat mir die  Frage der Hochzeit bereitet  ( Unter uns, meistens kommen sie ja erst danach!  #hihi# )
1. Herrenchiemsee war eh klar  2.  das Ostertal unterm Hörndl  - da steht unser Gipfelkreuz! - kenne ich natürlich wie meine Westentasche  :) 3. der Geigelstein war ein musikalischer Hochgenuss  ;) 4. der Riesenberg war von Haus aus abgehakt. Nur die Frage des Hochzeitortes war wirklich gemein.  >:D Anfangs habe ich gedanklich den Richard Strauss in der Burgkapelle Marquartstein unterm Hochgern die Ringe tauschen lassen ( war ja tatsächlich so ), weil ich dachte es sei eine musikalische Liaison ( Walzerkönig Johann und Richies Alpensinfonie... ) Dann war der Gedanke führend: die Spitzsteinhütte liegt ja fast direkt auf der Ländergrenze Bayern - Tirol , oiso "Tu Felix Austria nube Bavariam", und dann fiel der Groschen bzw. Stein - Spitzstein
Nochmal recht herzlichen Dank, ich werde den eli dann fragen, wann er sein Montagsrätsel präsentieren will, da stehen ja noch 2 in der Warteschlange.

Hawedere

eli
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: eli am Do, 20. Jun 2019, 15:53
Wie schon vor einigen Tagen mitgeteilt, kann sich der Sieger des Rätsels einen Wanderführer aussuchen.

Servus Reinhard,

die Wahl fiel mir wirklich nicht leicht, aber jetzt habe ich mich entschieden für  "LA Promozione" von Gebhardt u. Cataldo aus dem Berg & Tal Vlg. Dieser kulinarischer Wanderkrimi spielt genau in der mir seit vielen Jahren  bekannten Urlaubsgegend zwischen Marken und Abruzzen und ich freue mich schon richtig darauf, bekannte Handlungsorte wieder zu erkennen.
Die Alternative , den informativen Wanderführer "Abruzzen" vom Rother Vlg. habe ich ja schon.

Herzlichen Dank noch einmal den Verlagen und natürlich dir für die Vorarbeit,

eli
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: Reinhard am Do, 20. Jun 2019, 16:26
Das Schöne ist, dass uns Heinrich Bauregger in den nächsten Tagen noch einige weitere Bücher spendiert! Alles, die bei diesem Bergrätsel "leer" ausgegangen sind, brauchen nicht lange warten ....

 #danke1# Heinrich Bauregger (https://www.roberge.de/index.php/topic,7357.0.html)
Titel: Re.: Montagsrätsel 386
Beitrag von: eli am Do, 18. Jul 2019, 14:54

aber jetzt habe ich mich entschieden für  "LA PROMOZIONE" von Gebhardt u. Cataldo aus dem Berg & Tal Vlg. Dieser kulinarischer Wanderkrimi spielt genau in der mir seit vielen Jahren  bekannten Urlaubsgegend zwischen Marken und Abruzzen und ich freue mich schon richtig darauf, bekannte Handlungsorte wieder zu erkennen.


 #danke1#   Gerade eben ist mein Buchpreis für den Gewinn des MR 386 , das uns RADI spendiert hatte, eingetroffen. Ein absoluter Volltreffer!  #prost#

Natürlich habe ich gleich in LA PROMOZIONE von Gebhardt und Cataldo reingeschnuppert, einfach toll: Da gehe ich nicht nur auf Tätersuche in den Monti della Laga, sondern finde auch gleich mehrere Wandervorschläge. Die Schluchtenrunde von Ripe bin ich übrigens eh schon gegangen, ein wahrer Genuss! Hänge einfach ein Bild davon an.

Und meine Frau tischt mir dann eines der abruzzesischen Gerichte auf, die auch im Buch zu finden sind. Ein kulinarischer Wanderkrimi halt. #essen1#

Nochmal herzlichen Dank, insbesondere dem Berg & Tal Vlg und  H. Bauregger
                       https://www.roberge.de/index.php/topic,7357.0html

 Übrigens, die Montagsrätsel machen derzeit Urlaub, erst im September geht es dann wieder weiter, von wem ausgeklügelt, ist noch ein Geheimnis. Sind aber auch freiwillige Meldungen gern gesehen.  :)  [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  
 ::)

Christian M. und eli