roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: schneerose am 17.02.2019, 19:20

Titel: Drei Hügel im Kampenwandgebiet, 16.02.19
Beitrag von: schneerose am 17.02.2019, 19:20
Start in Bernau. Über Kraimoos ging´s rauf zur Lindlalm

 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  

und zum Reifenberg.

Im Rückblick

 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  

Weiter östlich um den Schwarzenberg herum. A zache Gschicht  #schieb#, auf der Forststraße lagen gefühlt immer noch 2 m Schnee. Von der Schmidalm dann rauf zum Erlbergkopf. Am Waldrand aper, aber wo der Schnee lag, ganz schlimmer Sulz.  #sonicht#

Gedererwand und darunter die Maureralm

 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  

Rüber zur Maisalm und über die Sameralm auf´n Haindorfer Berg rauf. Dort war der Schnee sogar noch tragfähig (also bergauf  ;D). Da die Sonne dermaßen reingeknallt hat  #schwitz#, wurde für heuer die T-Shirt-Saison eröffnet.  #guteidee#2

Tiefblick zur Maisalm

 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  

Chiemseeblick vom Haindorfer Berg

 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  

Rückweg über Hintergschwendt und die Salinentreppe nach Bernau.

Schöne und auch recht einsame Runde, nur am Erlbergkopf (5 Schneeschuhgeher mit Hund, 4 Wanderer, 1 Tourengeherin mit Hund  #nichtzufassen#) und natürlich an der Maisalm war mehr los.