roBerge.de

Forum => Events => Dies und das => MR 381 Es weihnachtet ... => Thema gestartet von: Reinhard am 20.12.2018, 23:24

Titel: Tür Nr. 21
Beitrag von: Reinhard am 20.12.2018, 23:24
Leider ist jetzt schon der vorletzte Rätseltag angebrochen ...   :(

Das heißt nur noch zwei Tage rätseln, anschließend erfolgt die Verlosung des 4. Adventssonntages mit zwei Gewinnen.

Einen Tag später, am 24.12., werden dann in der Hauptverlosung die zwölf restlichen Preise unter allen Teilnehmern verlost.

Wir freuen uns, dass uns der Bergverlag Rother einen vor wenigen Tagen erschienenen neuen Skitourenführer als weiteren Preis zur Verfügung gestellt hat:
 
22 perfekte Skitourenwochenenden  (https://www.roberge.de/buch.php?id=462) ist der Reihe "Rother Selection" erschienen, welche für eine großzügige Ausstattung und exzellente Farbbilder garantiert.




(https://www.roberge.de/bibliothek/archiv/0462/bblthk0462_foto_00.jpg)
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Kalapatar am 21.12.2018, 07:49
Dieses Mal startet der Eli in Maria Gern im Berchtesgadener Land. Das Bild denke ist die Wallfahrtskirche.
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Bergonkel am 21.12.2018, 07:55
 #hallo#

leider bin ich zu spät. Aber das Bild ist Maria Gern. Mal sehen, ob eli dort wirklich startet, oder ob es eine Überraschung gibt  :)

Als Ziel könnte ich mir vorstellen: Kleiner Rauher Kopf oder Großer Rauher Kopf
Grüßle
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Kalapatar am 21.12.2018, 08:51
Die Kneifelspitze wäre natürlich naheliegend. Ist aber schon eine ganz kurze Tour.
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 09:03
 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  



Guten Morgen beim vorletzten Rätseltag, Freitag, 21.12. 2018.  #welcome# 
 Und was sehen meine noch verschlafenen Augen?   #sleep2#     Die ersten Antworten sind schon da! Da brauche ich jetzt auch nicht mehr um den heißen Brei herumschleichen  #katze1# .

 #musik3#  Kalapatar , unser Bergonkel hat es dir schon zurecht bestätigt: Es ist die nicht ganz unbekannte Wallfahrtskirche Maria Gern im Berchtesgadener Land. Damit hast du schon einen weiteren Punkt eingeheimst; Doch es gibt heute  noch einen zusätzlichen Punkt bei der Start - Morgenfrage zu gewinnen. Und die lautet?  Nur Geduld!  #schieb#

Bitte jetzt dann bei eurer Angabe von möglichen Zielen ganz genau formulieren. Ich sage euch ein Beispiel. Nicht der Heuberg an sich, sondern das schmiedeeiserne Kreuz vor der Bichleralm.
Verstanden? Und bitte bei einer Rundwanderung nicht alle Zwischenstationen, sondern unbedingt auf den einen Zielpunkt hinweisen! Ihr wisst schon warum.  #danke3#

Nun denn, viel Spaß und Erfolg auch am heutigen Tag,

eli
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: bergsepp am 21.12.2018, 09:13
Servus miteinander,

mein Zieltipp ist die Irlmaier Madonna an der Theresienklause.

Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: steff am 21.12.2018, 09:57
4. Schneerose links vom Gipfelkreuz Kneifelspitze
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: BFklaus am 21.12.2018, 10:08
Eli hat sich auf eine Bank beim Salzburgblick der Kneifelspitze gesetzt und hat darüber sinniert, wie er die Weihnachtsrätselrätsler an der Nase herum führen kann  #hihi#
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Bergonkel am 21.12.2018, 10:09
Kneifelspitze Paulshütte
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: bergsepp am 21.12.2018, 10:11
oder die Hutschn auf der Marxenhöhe #schnee1#
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Martl am 21.12.2018, 11:08
Servus,

ich glaub der Eli war sehr fleißig und ist über den Stöhrweg und das Stöhrhaus zum Berchtesgadener Hochtrohn gestiegen.
Hoffentlich war der Wintertag lang genug  ;)


Gruß
Martl
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Kalapatar am 21.12.2018, 11:37
Ziel war dieses Mal der hölzerne Hirsch am Eingang der Paulshütte.
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 12:06
21.12. Bild a.jpg


Servus beinand,

ihr sprüht ja geradezu vor Ideen!  #nichtzufassen# Doch bevor ich einzeln auf eure Vorschläge eingehe, zuerst einmal zwei Blümchen ( 2.und 3. von rechts ) für den steff! Absolut korrekt hat er eine genaue Zielangabe getroffen, vorbildlich!  #lacher#

Bonus - Punkt: Wer von euch eine in sich schlüssige Erklärung abgeben kann, warum der eli wohl ausgerechnet diese Kirche  Maria Gern als Startpunkt gewählt hat, wird mit einem zusätzlichen Punkt belohnt. Jawoll!

Na hawedere

eli
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 12:20
 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  


@ Bergonkel: Da muss man erst einmal drauf kommen: Großer Rauher Kopf, aber der hat im Winter schon seine krummen Stellen, aufgepasst! Heute leider nicht, Bergonkel. Die Aussicht da oben ist aber schon gewaltig! Hochthron, Watzi, Göll...

Hawedere

eli

Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Norbert Bode am 21.12.2018, 12:22
Gestern der Lamaparkplatz in Reit im Winkel, heute Maria Gern, wo es Lamawanderungen gibt. Wär doch eine Idee, oder?
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Kalapatar am 21.12.2018, 12:26
Über dem Altar besiegt der Erzengel(i) Michael den Drachen.
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Bergonkel am 21.12.2018, 12:36
Wegen der schönen(!!!) Sicht zum Watzmann? Links die Kirche Maria Gern, mittig der Watzmann. Im Winter bei klarem und kaltem Wetter mit Reif auf den Bäumen bestimmt schick anzusehen.
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Kalapatar am 21.12.2018, 12:52
Zum Ziel: War es vielleicht der Aussichtspunkt Salzburgblick, den es dort oben auf der Kneifelspitze gibt?
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: bergsepp am 21.12.2018, 13:28
Bonus - Punkt, der eli hat sicher eine Wallfahrt gemacht.
Er wollte seine Bergsünden, die er hier mit uns veranstaltet, z.B. Irreführung in den Bergen u.s.w. abbüßen!  #lacher#
Nix für unguad, es macht echt SPASS!!!  #hihi# #danke3#

bergsepp
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Wanderfreak am 21.12.2018, 13:38
... warum der eli wohl ausgerechnet diese Kirche  Maria Gern als Startpunkt gewählt hat ...

Weil es da wahrscheinlich irgendeine Maria gibt, mit welcher der Eli gern mal auf einen einsamen Berg gehen würde.  #hihi#

#secret# 
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: RADI am 21.12.2018, 13:51
Zitat
kann, warum der eli wohl ausgerechnet diese Kirche  Maria Gern als Startpunkt gewählt hat, wird mit einem zusätzlichen Punkt belohnt. Jawoll!

Weil der Parkplatz da nix koscht   #guteidee#2

RADI
 #xmas2#
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: BFklaus am 21.12.2018, 13:55
Wer von euch eine in sich schlüssige Erklärung abgeben kann, warum der eli wohl ausgerechnet diese Kirche  Maria Gern als Startpunkt gewählt hat, wird mit einem zusätzlichen Punkt belohnt. Jawoll!
Weil direkt neben der Kirche das Gasthaus Maria Gern ist, wo man den Tag schön ausklingen lassen kann  #glühwein#
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 14:47
 
[ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  

...scho wieda a roBergler!...


Servus beinand!


Mit großem Vergnügen haben der Hirsch und der eli eure geistigen Ergüsse für den Bonuspunkt  verfolgt.  #guteidee# #lacher#

Da sind die Praktiker wie "koscht nix" , no a"  Lamafuhre" , "Gasthaus glei danebn",   der Hintersinnige wie "Sünden abbüßen" und die Schöngeister wie "wunderschönes Panorama" …

Und der Erkenntnisreiche eben auch :
 
Über dem Altar besiegt der Erzengel(i) Michael den Drachen.

Der Bonuspunkt geht an Kalapatar, denn genau seine Erklärung passt zur Frage: Der Drachentöter Micha - eli besiegt sogar die holde Weiblichkeit . Das soll ihm erst einer mal nachmachen.    #hihi#    und jetzt nix wie weg! #sonne1+

Gleich geht es weiter mit dem eigentlichen Bergziel , versprochen!

eli

Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 15:28
 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  


Na servus Martl, du schickst den eli bei dem Wetter rauf zum Stöhrhaus.  #danke3#

@ bergsepp, bergonkel: Die Paulshüttn, die Marxenhöhe und die Irlmaier Madonna sind es leider auch nicht; wird langsam Zeit, dass ich zum Ziel finde.  #guckstdu#

Hawedere bis zur Auflösung,

eli
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Bergonkel am 21.12.2018, 15:33
Ist das Ziel vielleicht die Wallfahrtskirche Ettenberg?
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: bergsepp am 21.12.2018, 16:07
Gehst Du etwa zur Almbachklamm.
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 16:09
21.12. Bild f.jpg


Wird Zeit, dass a End hergeht, für euch - und a für den eli! Sehe schon alles seitenverkehrt! #sorry#

@Bergonkel: Echt eine gute Wanderidee, aber leider diesmal nicht. (Bild ff )  #kopfhoch#
@ bergsepp : Und via Almbachschlucht dorthin momentan auch ganz gwiß nicht!

eli
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Bergonkel am 21.12.2018, 16:43
War das Ziel vielleicht der Scheibenkaser?
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: bergsepp am 21.12.2018, 17:26
Ist das Ziel etwa die Kälberstein - Kapelle an der Skisprungschanze???
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 17:30
War das Ziel vielleicht der Scheibenkaser?

@ Bergonkel: Sonst scho, aber heit bei dem Sauwetter ned. Höchstens bis zur Abzweigung beim Leiterl    #ohnemich# ( Bild fff )

Nanu, was sehen elis müde Augen?? A Bankerl! Und ins Land kumma a eini schaugn. Da rast i a weng.  #nasowas#

Hawedere

eli


Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: Norbert Bode am 21.12.2018, 17:50
wie wäre es denn mit dem Geschirrkopf?
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: bergsepp am 21.12.2018, 17:58
Oiso bei einem Sauwetter würde ich nur zum Gasthof Dürrlehen gehen. #willsonne#
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 19:18
21.12. Ziel.jpg


a Bankerl mit Salzburgblick


@ bergsepp und Norbert Bode,

oiso mit dem Geschirrspülen im Gasthof habe ich es nicht so, reicht die eigene Hausarbeit.  #hihi#

Da genieße ich schon lieber die Ruhe und die Aussicht ins BGL von einem abseits liegenden Bankerl. Muss ja nicht immer ein gacher Gipfel sein, und im Winter gleich gar nicht. Start in Maria Gern, vorbei am Lauchlehen, über den kurzen Serpentinenweg hoch zum Kreuz an der Paulshütte, dann östlich durch das Wäldchen schlagen und schon ist man meist allein, macht gemütlich Brotzeit, guckt nach dem nahen Salzburg , genießt die Berchtesgadener ringsum, steigt gleich südlich auf eher kaum begangenen Steig durch Schneerosenwälder ab, vorbei am Gasperl und kurz rüber zur Marxenhöhe - und dann noch ein Besuch in der Wallfahrtskirche  beim Drachenbezwinger Michael und genießt die Stille dort in großer Dankbarkeit für einen wunderbaren Bergtag. Upps!  #danke1#

Somit kommen wir zur Punkteverteilung:

Start = 1P.  für Kalapatar   Ziel  =  1 P. für BFklaus 

Bonuspunkt   1 für Kalapatar   


Für alle Mitspieler aber auch auf jeden Fall einen imaginären Bonuspunkt.      #danke3#

Hawedere und eine unruhige Nacht bis zum Schlusstag, es ist an der Zeit.  #hechel#         

eli                             
Titel: Re.: Tür Nr. 21
Beitrag von: eli am 21.12.2018, 21:24
 [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  

Hawedere und eine gute Nacht!


eli