roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: Bergfuzzi am 15.02.2017, 17:04

Titel: Bergwachten bei 926 Einsätzen gefordert
Beitrag von: Bergfuzzi am 15.02.2017, 17:04
Zitat
Chiemgau/Berchtesgadener Land
926 Mal musste der BRK vergangenes Jahr zur Bergrettung ausrücken. 22 Verunglückten konnte dabei nicht mehr geholfen werden. Besonders komplexe Rettungsaktionen kommen nun häufiger vor:

Sie führt Tag und Nacht bei jedem Wetter den Rettungsdienst im alpinen und unwegsamen Gelände durch: Die Bergwacht Bayern ist eine ehrenamtliche Gemeinschaft im Bayerischen Roten Kreuz (BRK) und als einzige Organisation für den Bergrettungsdienst im Freistaat zuständig.


Quelle:

https://www.chiemgau24.de/chiemgau/traunstein/landkreis-traunstein-ort55635/berchtesgaden-blickt-zurueck-2016-7403511.html (https://www.chiemgau24.de/chiemgau/traunstein/landkreis-traunstein-ort55635/berchtesgaden-blickt-zurueck-2016-7403511.html)

.......und ein herzliches  #danke1# schön an alle Bergwachtler.........  #danke2#