roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: Reinhard am 01.09.2013, 18:01

Titel: Faszination Karwendel - Halleranger Alm
Beitrag von: Reinhard am 01.09.2013, 18:01
Auf Empfehlung von Margit (http://www.roberge.de/yabb/index.php?action=profile;u=2035) habe ich es endlich gestern geschafft, die Halleranger Alm zu besuchen.

Ich bin vom Parkplatz Karwendeltäler in Scharnitz mit dem Rad bis zur Kastenalm durchgefahren, dazwischen ein kleiner Halt beim Isarursprung. Landschaftlich ist das rund 20 km lange Tal sehr schön. Es wechseln sich Almwiesen, lichte Wälder und weiße Schottergegenden immer wieder ab. Dazwischen Tiefblicke auf den wildromantischen Lafatscher Bach. Bis dahin eher eine Spazierfahrt, ging es ab der Kastealm voll zur Sache. Ich muss zugeben, dass ich zwischendurch immer wieder Schiebestrecken eingelegt hatte, denn die Auffahrt zur Hochfläche der Kohler-ALm ist teilweise sehr steil und der Weg sehr uneben.

Auf der Halleranger Alm haben die zünftigen Wirtsläut' für eine gute Stimmung gesorgt. Beeindruckend die Nahe Speckkarspitze und in der östlichen Fortsetzung davon der Gipfel des Bettelwurfs. Bin anschließend über das Halleranger Haus zurück zur Kohler Alm und dann auf dem Anfahrtsweg zurück nach Scharnitz. Lt. Navi 42 Kilometer.

Trotz des schwierigen Weges waren viele Mountainbiker unterwegs, die sich auf beide Hüten gleichmäßig verteilt hatten.

Ich komme als Rosenheimer nicht oft ins Karwendel, aber dort ist es wirklich schön!

Anbei Fotos:

Bild 849: Fahrt über eine Schuttreisse
Bild 909: Die Halleranger Alm
Bild 071: Auf der Rückfahrt Blick Richtung Scharnitz. Leider kenne ich die Namen der Gipfel nicht (bin über Hinweise dankbar)
Bild 026: Speckkarspitze
Bild 828: Kleine Kunstwerke am Lafatscher Bach (Isar)