roBerge.de

Forum => Dies und das => Sonstiges => Thema gestartet von: Florian am 14.11.2004, 13:20

Titel: DAV Beitritt - aber welche Sektion?
Beitrag von: Florian am 14.11.2004, 13:20
Servus!
Zuerst mal ein großes Lob an den Webmaster: roBerge.de ist eine der besten Seiten, die mir im www begegnet sind!

Und jetzt zu meiner Frage:
Langsam wirds wirklich Zeit, dass ich mal dem DAV beitrete. Aber ich bin mir nicht ganz sicher welcher Sektion.
Soll ich eher eine nehmen, die nicht so weit von meinem Wohnort entfernt ist, oder eine mit Angeboten, die mich ansprechen?

Anders gefragt: Hat jedes DAV-Mitglied die gleichen Möglichkeiten? Kann ich z.B. als Mitglied in Rosenheim auch in Miesbach Angebote wahrnehmen?

Also: Ist die Sektion relevant oder stehen mir als Mitglied im Hauptverein alle Möglichkeiten zu gleichen Konditionen offen?

Hui! Hoffentlich versteht noch irgendwer, was ich eigentlich wissen will  ;)
Titel: Re: DAV Beitritt - aber welche Sektion?
Beitrag von: Hawkeye am 15.11.2004, 22:12
Grias Di,

im Hauptverein kannst Du in der Art wie ich die Frage verstehe, nicht Mitglied werden.
Als Mitgleid kann man prinzipiell schon Angebote anderer Sektionen wahrnehmen, allerdings werden die eigenen Sektionsmitglieder bevorzugt; d.h. wenn es noch einen freien Platz gibt(was erfahrungsgemäss selten der Fall ist) besteht die Möglichkeit dazu.
Ansprechende Angebote sind sicher ein Punkt, aber Du solltest auch den Weg zur Sektion (z.B. für Tourenbesprechungen und ähnliches) berücksichtigen.
Das gilt auch, wennes ans Ausleihen von Ausrüstung oder Karten geht.

Oder Du gehst gleich zu einer überregionalen Sektion.
Schau mal auf unsere Seite www.Sektion-Alpen.net

Datschigs Grüssle
Hawkeye
Titel: Re: DAV Beitritt - aber welche Sektion?
Beitrag von: Florian am 17.11.2004, 14:51
Hallo!

Ich hab mir des jetzt nochmal angeschaut und glaub jetzt die richtige Sektion gfundn zu haben.

Danke Hawkeye!

Flo