roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: MarkusGMuc am 01.04.2013, 12:49

Titel: Össis wollen kassieren
Beitrag von: MarkusGMuc am 01.04.2013, 12:49
In Österreich wurde beschlossen, alle Gipfel über 1500m sind für alle ab sofort "Mautpflichtig", die Maut kostet pro Tag und Region 20EUR.
Wer in Höhen über 1500m ohne diese "Bergcard" angetroffen wird hat 50 EUR zu zahlen.

Die Bergwacht in Österreich kostet einfach zu viel und mit einem Teil des Geldes sollen diese Kosten gedeckt werden. Der Rest wird zum Unterhalt der Bergwege, Schutzhütten etc. benötigt.

AV-Mitglieder haben einen Vorteil sie bekommen pro Jahr 5 Tage kostenlos.

Zur Überwachung will Österreich eine eigene 1000Mann starke Bergmautkontrolle einrichten. Bis die Ausbildung abgeschlossen ist, sollen Einheiten des Bundesheeres die Überwachung übernehmen. Sie tragen zur Kennzeichnung eine Armbinde am Rechten Oberarm (die Österreichischen Bundesfarben und einem Weißen Kreis in dem ein Stilisiertes Großglocknerprofil zu sehen ist).
Titel: Re: Össis wollen kassieren
Beitrag von: Brixentaler am 01.04.2013, 13:23
...
AV-Mitglieder haben einen Vorteil sie bekommen pro Jahr 5 Tage kostenlos.
...

War da nicht ein RoBergler, der sich einen Beitritt zum AV überlegte? Jetzt gibt's eben noch einen guten Grund dafür... :D

Eine Gipfelmaut, man muss erst auf solche Ideen kommen...
Pass nur auf, die Regierung könnte sowas vielleicht ganz seriös in Erwägung ziehen, in diesen Zeiten von Krisen und Sparplänen... :-[

Wer hat schon einen Blick auf den Kalender geworfen...
Titel: Re: Össis wollen kassieren
Beitrag von: eli am 01.04.2013, 14:24
In Österreich wurde beschlossen, alle Gipfel über 1500m sind für alle ab sofort "Mautpflichtig", die Maut kostet pro Tag und Region 20EUR.
Wer in Höhen über 1500m ohne diese "Bergcard" angetroffen wird hat 50 EUR zu zahlen.

Kein Problem! Bei Vorlage eines gültigen roBerge - Mitgliedausweises fallen keine Gebühren an.  8) Und andere Bergfexe schaffen es konditionell eh nicht über die 1500 - er Grenze!  :o
Habe übrigens schon exklusiv das erste Bild eines Mautkrontolleurs beim Einsatz (mit Kamera ) geschossen.  >:D

Hawedere

eli ( der erste )
Titel: Re: Össis wollen kassieren
Beitrag von: Ameranger am 01.04.2013, 15:54
Genau, ich war der Ro -Bergler der sich das evtl überlegt hat  ;D. Meine Entscheidung steht nach diesem Artikel 1000%ig fest: Ich geh zum DAV !!!!  ::)

Aber noch eine andere Frage : Weiß von euch jemand ob die Österreicher nicht noch einen Kontrolleur brauchen können ?.  Wenn jemand genauere Angaben machen kann, wann und wo man sich bewerben kann soll er das mir bitte mitteilen !

Danke

Gruß Ameranger

Titel: Re: Össis wollen kassieren
Beitrag von: Bernhard G. am 01.04.2013, 17:13
Muß man sich dann eine Vignette aufs Hirnkastl pappen?

BTW - ich habe gehört, daß nicht die Kosten für die Bergrettung (so heißt in Österreich die Bergwacht) aus dem Ruder laufen, sondern die für die Eurorettung ...
Titel: Re: Össis wollen kassieren
Beitrag von: Christian M. am 01.04.2013, 17:38
...zum Glück bin ich zur Zeit sooo unfit, daß ich gar nicht mehr über die 1500-meter-marke komme!  :P

Dann noch nen schönen 32. März!

VG
Christian
Titel: Re: Össis wollen kassieren
Beitrag von: MarkusGMuc am 01.04.2013, 19:56
Also für alle die jetzt verunsichert sind.
Schaut mal das Datum an wann der erste Beitrag geschrieben wurde.

Ich wünsch allen einen schönen April.

 >:D  ::)  ;D  ::)  ;D ::)  >:D

P.S. April April