roBerge.de

Forum => Highlights => Montagsrätsel => Thema gestartet von: Bergfloh am 13.05.2012, 23:57

Titel: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 13.05.2012, 23:57
***  V O R A N K Ü N D I G U N G  ***                        ***  V O R A N K Ü N D I G U N G  ***


Servus miteinander!  :)

Beim morgigen MR 303 könnt ihr zwar nicht die Fährte eines UFO’s aufnehmen, aber doch die eines USO ’s …
eines - vorläufig noch - unbekannten Suchobjekts.  ;D

Zu diesem USO sollen Euch insgesamt 13 (!) Gipfelnamen von Zweitausendern  aus dem – ab und an auch mal großzügig etwas erweiterten  ::)  – roBerge-Gebiet führen. Die Gipfelnamen enthalten nämlich jeweils einen (oder manchmal auch mehrere) Buchstaben aus dem Namen des USO’s.

Für jeden Gipfel ist eine Menge von 4-7 Ziffern  vorgegeben.

Zunächst sind aus dieser Ziffernmenge die in der jeweiligen Gipfelhöhe auftretenden Ziffern zu erknobeln …
natürlich ohne die Tausenderstelle, denn dort steht ja nunmal bekanntermaßen immer die Ziffer 2.
Wie dieses Erknobeln genau ablaufen soll, dazu weiter unten mehr Infos …  ::)

Habt Ihr erst einmal die korrekte Gipfelhöhe herausgefunden, so könnt Ihr den/die dafür in Frage kommenden Gipfel in der Regel leicht ergoogeln.  #google#

Darüber hinaus ist die überlieferte Jahreszahl der Erstersteigung (teilweise auch lediglich der ersten touristisch durchgeführten) wichtig.
Da praktisch alle diese Erstersteigungen im 19. Jahrhundert  stattfanden (d.h. zwischen 1800 und 1900, möglicherweise auch mal 1 Jahr früher oder später  ;)  ), sind hier nur die beiden letzten Ziffern  der Jahreszahl von Bedeutung.

Aus der ursprünglich vorgegebenen Ziffernmenge entfernt Ihr nun die letzten drei Ziffern der Gipfelhöhe sowie die beiden letzten Ziffern der Jahreszahl der Erstersteigung und erhaltet damit aus den verbleibenden Restziffern genau diejenige(n) Buchstabenposition(en) innerhalb des Gipfelnamens, die euch den/die Buchstaben für das USO liefert/n.

Zur besseren Veranschaulichung ist jetzt vielleicht mal ein Beispiel angebracht:  #angel#

Vorgegeben sei die Ziffernmenge {2, 3, 4, 6, 7, 9}.
Durch ein bisschen Knobelei und Kombinieren (nur Geduld - dies wird gleich noch genauer erläutert  8)  ) erhaltet Ihr als Gipfelhöhe (2)329 m.
Googeln  ergibt als möglichen zugehörigen Gipfel die Ackerlspitze im Wilden Kaiser.
Dieser Gipfel wurde im Jahre (18)26 ersterstiegen.
Aus der obigen Ziffernmenge fallen also die Ziffern 2, 3, 6 und 9 heraus.
Übrig bleiben somit nur die Ziffern 4 und 7, d. h. aus dem Gipfelnamen "Ackerlspitze" der 4. und der 7. Buchstabe ...
nämlich E und S.  ;)

Jetzt bleibt nur noch die Frage: Wie kommt Ihr denn bloß auf die korrekte Gipfelhöhe (2)___ ?  ???

Vielleicht erinnert sich ja der eine oder die andere roBerglerIn noch an das Knobelspiel Mastermind (http://de.wikipedia.org/wiki/Mastermind).
Ähnlich wie bei jenem Spiel könnt Ihr auch hier beliebig zusammengestellte 3er-Folgen von Ziffern aus der vorgegebenen Ziffernmenge vorschlagen ... damit alles nicht zu sehr ausufert, allerdings begrenzt auf insgesamt 3 Vorschläge pro Person, Tag und Gipfel.  ::)
Als Hilfe erhaltet Ihr dann die Anzahl der von Euch innerhalb der Ziffernfolge richtig positionierten Ziffern (grün), die Anzahl der richtig ausgewählten, aber falsch positionierten Ziffern (orange) sowie die Anzahl der falsch ausgewählten Ziffern (rot).

ACHTUNG! Die Spielregeln für die Knobelaufgaben wurden inzwischen verschärft! Siehe hier (http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=4366.msg32889#msg32889) und dort (http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=4366.msg32917#msg32917) ...

Im obigen Beispiel würden die folgenden Vorschläge solche Reaktionen auslösen:

1. <749>  ->  1 0 2
2. <763>  ->  0 1 2
3. <642>  ->  0 1 2
4. <329>  ->  3 0 0  ->  Volltreffer!  :D

… Und man/frau sieht: Die korrekte Gipfelhöhe zu finden ist mitunter gar nicht so schwer, wie es vielleicht auf den ersten Blick erscheinen mag!  ;D

Es besteht folglich überhaupt kein Grund zum Verzagen! Nur Mut!  ;)
Ab morgen könnt Ihr Eure Vorschläge hier einfach ins Forum stellen.
Ich werde dann versuchen sie so rasch wie möglich zu kommentieren.  ::)

Jetzt aber erst mal eine gute Nacht …
damit Ihr morgen fürs Rätsel auch ausgeschlafen seid!  :D

Euer Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 14.05.2012, 15:17
Das MR 303 gewinnt, wer als erste(r) die 13 gesuchten Gipfelnamen zusammen mit der Bezeichnung des bislang noch unbekannten Suchobjektes hier ins Forum stellt.  :)

Falls im Rätsel Umlaute bzw. "ß" vorkommen sollten, sind sie jeweils als 1 Buchstabe zu zählen.

So, nun aber zum ersten Gipfel ...
Die Ziffernmenge für den Gipfel G1 lautet: {0, 1, 4, 6, 7, 9}.

Warte schon gespannt auf Eure Vorschläge! Nur zu!  ::)

Viel Spaß und Erfolg beim Knobeln!  ;D

Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 14.05.2012, 16:55
Dann mach ich mal den Anfang: (2)146
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 14.05.2012, 18:26
Mein Versuch lautet: (2)941
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 14.05.2012, 19:10
Dann mach ich mal den Anfang: (2)146

Mein Versuch lautet: (2)941

Servus elsie und genie!  :)

Eure ersten Vorschläge schauen schon mal ganz vielversprechend aus ...  ;)

G1:  {0, 1, 4, 6, 7, 9}
1. Versuch:   (2)146 m  ->  <146>  ->  1 0 2    (elsie)
2. Versuch:   (2)941 m  ->  <941>  ->  1 1 1    (genie)

Aus diesen Infos könnt Ihr gewiss Eure Rückschlüsse ziehen ...  ::)

Grüße vom Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 14.05.2012, 19:16
dann (2)049
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 14.05.2012, 19:24
dann (2)049

G1:  {0, 1, 4, 6, 7, 9}
1. Versuch:   (2)146 m  ->  <146>  ->  1 0 2    (elsie)
2. Versuch:   (2)941 m  ->  <941>  ->  1 1 1    (genie)
3. Versuch:   (2)049 m  ->  <049>  ->  2 0 1    (elsie)

Also elsie, Du legst ja hier ein Tempo vor!  :o
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 14.05.2012, 19:32
Dann kann es ja nur noch: (2)749 sein
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 14.05.2012, 19:37
Dann kann es ja nur noch: (2)749 sein

G1:  {0, 1, 4, 6, 7, 9}
1. Versuch:   (2)146 m  ->  <146>  ->  1 0 2    (elsie)
2. Versuch:   (2)941 m  ->  <941>  ->  1 1 1    (genie)
3. Versuch:   (2)049 m  ->  <049>  ->  2 0 1    (elsie)
4. Versuch:   (2)749 m  ->  <749>  ->  3 0 0    (genie)   ->   VOLLTREFFER!

Glückwunsch, genie!  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: eli am 14.05.2012, 20:19
....und zu gewinnen gibt es bei diesem USO - Montagsrätsel vom Bergfloh einen Preis aus der

Ziffernmenge der Kategorien  ( 0, 1, 2, 3,  7 oder  9 )  >:D

Viel Spaß und Erfolg und

hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 14.05.2012, 21:20
Tolles Rätsel - und i kann aa wieder mal mitmach'n ;D (hab' nur die erste Runde verpasst :-[)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 14.05.2012, 22:25
Tolles Rätsel - und i kann aa wieder mal mitmach'n ;D (hab' nur die erste Runde verpasst :-[)

Servus Brixi!  :)

Dann gehen wir doch am besten gleich in die zweite Runde ...  ;D

Gipfel G2 besitzt die Ziffernmenge {2, 3, 5, 8}.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: RADI am 14.05.2012, 22:28
1. Versuch: (2) 258
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: RADI am 14.05.2012, 22:42
2. Versuch: Berg Sinai (Mosesberg) 2285 #angel# >:D ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 14.05.2012, 22:51
1. Versuch: (2) 258

2. Versuch: Berg Sinai (Mosesberg) 2285 #angel# >:D ;D

Servus RADI!  :)

G2:  {2, 3, 5, 8}
1. Versuch:   (2)258 m  ->  <258>  ->  1 1 1    (RADI)
2. Versuch:   (2)285 m  ->  <285>  ->  1 1 1    (RADI)

Wenn das jetzt hier so weitergehen sollte,  :o   ;D
... werde ich die Knobelaufgaben zu den Gipfelhöhen ab dem nächsten Gipfel G3 wohl etwas verschärfen müssen!  >:D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 14.05.2012, 22:56
Da bleibt doch fast nur (2) 385, oder?

Tolles Rätsel, mal was zum Knobeln und zum Rauskriegen, ohne dass man auf allen Roberge-Gipfeln gewesen sein muss ;-))
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 14.05.2012, 23:17
Da bleibt doch fast nur (2) 385, oder?

Nicht unbedingt, elsie ... eine einzelne Ziffer aus der Ziffernmenge  könnte ja durchaus auch mehrfach innerhalb der gesuchten Gipfelhöhe auftreten.  ;)

G2:  {2, 3, 5, 8}
1. Versuch:   (2)258 m  ->  <258>  ->  1 1 1    (RADI)
2. Versuch:   (2)285 m  ->  <285>  ->  1 1 1    (RADI)
3. Versuch:   (2)385 m  ->  <385>  ->  1 1 1    (elsie)

Und damit steht es nun definitiv fest:
Ab dem dritten Gipfel werdet Ihr - so hoffe ich jedenfalls inständig  ::)  - nicht mehr so ein leichtes Spiel haben wie bisher.

Doch dazu morgen mehr ...  #angel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 15.05.2012, 08:41
Ich tippe mal auf (2)888.

Da muss man seine grauen Zellen aber anstrengen und die Gedanken etwas verbiegen. Tolles Rätsel

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 15.05.2012, 12:04
Ich tippe mal auf (2)888.

Passt ... allerdings nur fast!  ;D

G2:  {2, 3, 5, 8}
1. Versuch:   (2)258 m  ->  <258>  ->  1 1 1    (RADI)
2. Versuch:   (2)285 m  ->  <285>  ->  1 1 1    (RADI)
3. Versuch:   (2)385 m  ->  <385>  ->  1 1 1    (elsie)
4. Versuch:   (2)888 m  ->  <888>  ->  2 0 1    (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 15.05.2012, 13:12
Dann vielleicht (2)588?

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 15.05.2012, 13:21
Dann vielleicht (2)588?

G2:  {2, 3, 5, 8}
1. Versuch:   (2)258 m  ->  <258>  ->  1 1 1    (RADI)
2. Versuch:   (2)285 m  ->  <285>  ->  1 1 1    (RADI)
3. Versuch:   (2)385 m  ->  <385>  ->  1 1 1    (elsie)
4. Versuch:   (2)888 m  ->  <888>  ->  2 0 1    (genie)
5. Versuch:   (2)588 m  ->  <588>  ->  3 0 0    (genie)   ->   VOLLTREFFER!    :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 15.05.2012, 15:51
Kurze Frage zwischendurch, nachdem ich auch die zweite Runde schon wieder verpasst hab' ::):

...
Zu diesem USO sollen Euch insgesamt 13 (!) Gipfelnamen von Zweitausendern  aus dem – ab und an auch mal großzügig etwas erweiterten  ::)  – roBerge-Gebiet führen.
...

Sind alle Gipfel in den Bayerischen und Österreichischen Alpen zu finden? Also nicht in der Schweiz, Südtirol usw.
Sind alle Gipfel von (bergerfahrenen) Wanderern zu erreichen? Also keine reine Kletterberge o.ä.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 15.05.2012, 18:04
Sind alle Gipfel in den Bayerischen und Österreichischen Alpen zu finden? Also nicht in der Schweiz, Südtirol usw.
Sind alle Gipfel von (bergerfahrenen) Wanderern zu erreichen? Also keine reine Kletterberge o.ä.

Alle Gipfel beschränken sich auf die Bayerischen und Österreichischen Alpen (und hier ausschließlich auf die Bundesländer Salzburg und Tirol).
Falls der eine oder andere Gipfel tatsächlich mal außerhalb des erweiterten roBerge-Gebietes angesiedelt ist, so befindet sich dieser doch zumindest in unmittelbarer Nähe davon.  ;)

Bei diesen Gipfelanstiegen der zugegebenermaßen meist etwas schärferen Gangart müssen in der Regel schon die Hände zu Hilfe genommen werden. Auf den Normalrouten wird der dritte Schwierigkeitsgrad der UIAA-Skala allerdings nie überschritten.  ::)

Die 13 Gipfel sind übrigens größtenteils recht bekannt und werden auf roBerge.de fast ausnahmslos mehr oder weniger ausführlich beschrieben ... oder ansonsten zumindest im Forum erwähnt.  8)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 15.05.2012, 19:18
Nun geht's also schon in die dritte Runde ...  :)

... werde ich die Knobelaufgaben zu den Gipfelhöhen ab dem nächsten Gipfel G3 wohl etwas verschärfen müssen!  >:D

Von nun an könnt Ihr aus den Ziffern der jeweiligen Ziffernmenge 5er -Folgen der Form < (2) _ _ _ m | (18) _ _  > vorschlagen, wobei sich die ersten drei Ziffern - wie gehabt - auf die drei letzten Stellen der geschätzten Gipfelhöhe beziehen sollen und zusätzlich noch die beiden letzten Ziffern auf die beiden letzten Stellen der vermuteten Jahreszahl der Erstersteigung.  ::)
Da die darauf zurückgemeldeten Infos dann nicht mehr gar so leicht zu interpretieren sein dürften, wird dafür ab jetzt die Anzahl der pro Person, Tag und Gipfel zugelassenen Vorschläge auf 5 erhöht.  ;)

Ach ja ... zu Gipfel G3 gehört übrigens die Ziffernmenge {0, 1, 3, 8, 9}.

Weiterhin viel Spaß und Glück beim Knobeln!  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: RADI am 15.05.2012, 19:19
Sind alle Gipfel in den Bayerischen und Österreichischen Alpen zu finden? Also nicht in der Schweiz, Südtirol usw.
Sind alle Gipfel von (bergerfahrenen) Wanderern zu erreichen? Also keine reine Kletterberge o.ä.

Alle Gipfel beschränken sich auf die Bayerischen und Österreichischen Alpen (und hier ausschließlich auf die Bundesländer Salzburg und Tirol).
Falls der eine oder andere Gipfel tatsächlich mal außerhalb des erweiterten roBerge-Gebietes angesiedelt ist, so befindet sich dieser doch zumindest in unmittelbarer Nähe davon.  ;)

Bei diesen Gipfelanstiegen der zugegebenermaßen meist etwas schärferen Gangart müssen in der Regel schon die Hände zu Hilfe genommen werden. Auf den Normalrouten wird der dritte Schwierigkeitsgrad der UIAA-Skala allerdings nie überschritten.  ::)

Die 13 Gipfel sind übrigens größtenteils recht bekannt und werden auf roBerge.de fast ausnahmslos mehr oder weniger ausführlich beschrieben ... oder ansonsten zumindest im Forum erwähnt.  8)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: RADI am 15.05.2012, 19:22
ja des wenn i gwußt hätt´, daß alle Berge Ro-Berge sind, hätt´ich mich mim Sinai (ist wirklich 2285 m hoch) nicht so aus dem Fenster g´lehnt...
das Datum der Erstbesteigung wär interessant worden...
wer´s war, ist ja bekannt... ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 15.05.2012, 19:39
Um mögliche Verwechslungen auszuschließen:

Gipfel G2 befindet sich rechts  vom Inn!  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 15.05.2012, 19:54
Danke Bergfloh, bis soweit alles klar :D

...
Ach ja ... zu Gipfel G3 gehört übrigens die Ziffernmenge {0, 1, 3, 8, 9}.
...

Mein erster Versuch: < (2)190 | (18)81 >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 15.05.2012, 20:02
Ach ja ... zu Gipfel G3 gehört übrigens die Ziffernmenge {0, 1, 3, 8, 9}.

Mein erster Versuch: < (2)190 | (18)81 >

G3:  {0, 1, 3, 8, 9}
1. Versuch:   (2)190 m,  (18)81  ->  <190|81>  ->  5 0 0    (Brixentaler)   ->   VOLLTREFFER!    :o  :o  :o
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: steff am 15.05.2012, 20:08
Da die darauf zurückgemeldeten Infos dann nicht mehr gar so leicht zu interpretieren sein dürften, wird dafür ab jetzt die Anzahl der pro Person, Tag und Gipfel zugelassenen Vorschläge auf 5 erhöht.[/color]  ;)

 ;D  ;D  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 15.05.2012, 20:10
Also hat sich meine Vorarbeit gelohnt ;D ... obwohl ich doch noch Zweifel bekam wegen Deiner folgenden Aussage:

... Auf den Normalrouten wird der dritte Schwierigkeitsgrad der UIAA-Skala allerdings nie überschritten...

Pfiat Gott bei'nander,
Brixentaler 8)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 15.05.2012, 22:40
In der Hoffnung, dass unser Brixi vielleicht schon schlafen gegangen ist ...  ::)
eröffne ich jetzt mal die vierte Runde:

Der Gipfel G4 besitzt die Ziffernmenge {1, 3, 4, 5, 6}.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 15.05.2012, 23:21
Mein Tipp kurz vorm Schlafengehen:
(2) 309

Gute Nacht und bis morgen, elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 01:39
Mein Tipp kurz vorm Schlafengehen:
(2) 309

Servus elsie,  :)

die Spielregeln für die Knobelaufgaben wurden mittlerweile - vermeintlich - etwas verschärft:  ::)

Von nun an könnt Ihr aus den Ziffern der jeweiligen Ziffernmenge 5er -Folgen der Form < (2) _ _ _ m | (18) _ _  > vorschlagen, wobei sich die ersten drei Ziffern - wie gehabt - auf die drei letzten Stellen der geschätzten Gipfelhöhe beziehen sollen und zusätzlich noch die beiden letzten Ziffern auf die beiden letzten Stellen der vermuteten Jahreszahl der Erstersteigung.
Da die darauf zurückgemeldeten Infos dann nicht mehr gar so leicht zu interpretieren sein dürften, wird dafür ab jetzt die Anzahl der pro Person, Tag und Gipfel zugelassenen Vorschläge auf 5 erhöht.

... was jedoch unseren Brixi nicht davon abhalten konnte, den Gipfel G3, auf den Du Dich bei Deinem obigen Vorschlag offenbar beziehst, quasi im Vorbeigehen zu enttarnen:  >:(  ;D

Ach ja ... zu Gipfel G3 gehört übrigens die Ziffernmenge {0, 1, 3, 8, 9}.

Mein erster Versuch: < (2)190 | (18)81 >

G3:  {0, 1, 3, 8, 9}
1. Versuch:   (2)190 m,  (18)81  ->  <190|81>  ->  5 0 0    (Brixentaler)   ->   VOLLTREFFER!    :o  :o  :o

Inzwischen beschäftigen wir uns daher schon mit Gipfel G4:  ::)

Der Gipfel G4 besitzt die Ziffernmenge {1, 3, 4, 5, 6}.

Bei dem hier vorgelegten rasanten Tempo kann man ja auch wirklich leicht mal vorübergehend etwas den Überblick verlieren ...  ;)

Macht ja nix ... bitte einfach dranbleiben!  :)

Liebe Grüße vom Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 07:06
Mein Tipp: (2)634 | (18)31
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 16.05.2012, 10:43
Servus Bergfloh, guten Morgen miteinander!
Danke für die netten, korrigierenden Hinweise. Da hab ich tagsüber wohl was verpasst ;-)
Ist es dadurch aber wirklich schwerer geworden??
Ich geb natürlich auch gleich einen Tipp ab:
(2) 541 l (18) 46
elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 11:48
Ich geb natürlich auch gleich einen Tipp ab:
(2) 541 l (18) 46

Servus elsie,  :)

Dein Tipp würde prima zum Großen Solstein  im Karwendel passen.  ;)
... Leider ist aber ein anderer Gipfel gemeint.  :(

Ist es dadurch aber wirklich schwerer geworden??

Ich fürchte nicht wirklich  ::)  ... daher habe ich noch weitere Verschärfungen ins Auge gefasst!  >:D

Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 11:59
Mein Tipp: (2)634 | (18)31

G4:  {1, 3, 4, 5, 6}
1. Versuch:   (2)634 m,  (18)31  ->  <634|31>  ->  5 0 0    (genie)   ->   Ein weiterer ...  VOLLTREFFER!    ::)

Glückwunsch, genie!  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 16.05.2012, 12:42
genie ist halt genial - warum hab ich denn nie Recht mit meinen Tipps????  ::)

(aber den Gipfel kann ich mir auch so schon denken ...)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 12:54
Hallo elsie,

ist alles purer Zufall (eigentlich doch nicht. Aber wär ich nicht schon da oben gewesen, dann wär es so!).
 
Dein Tipp war auch nicht schlecht. Da hätte ich lange suchen müssen. Ich bin eben, angefangen bei G3, mehr im Osten zuhause.
Der Westen ist für mich braches, unbekanntes Land. ???

Da ich vermute, dass unser Bergfloh noch ein paar Gemeinheiten einbauen wird, ist meine Glückssträhne sicher bald beendet und dann schlägt deine Stunde. ;)

LG
genie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 13:59
Da ich vermute, dass unser Bergfloh noch ein paar Gemeinheiten einbauen wird, ...

Und mit dieser Vermutung liegst Du ganz richtig, genie!  ;D

Und nun zur weiteren Verschärfung der Aufgabenstellung ...  >:D

Die Ziffern sind seit den letzten Geniestreichen von Euch - gelinde gesagt - etwas verschreckt und trauen sich mittlerweile kaum noch in die Öffentlichkeit. Daher haben sie einstimmig beschlossen, sich in ihren Ziffernmengen jeweils zunächst hinter einer Symbolmaske zu verbergen.  8)
Dadurch dürfte dann auch das ursprünglich geplante Knobeln wieder mehr in den Vordergrund treten ...  ::)
Sobald die maskierten Ziffern in einer von Euch vorgeschlagenen 5er-Folge in der richtigen Reihenfolge auftreten, lassen sie ihre Symbolmasken wieder fallen.  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 13:59
Der Gipfel G5 besitzt die maskierte  Ziffernmenge {#, $, @, %, &, *, +}.  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 14:56
Ups!!  :o

1. Versuch:   (2)653 | (18)30

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 15:36
1. Versuch:   (2)653 | (18)30

Nein, genie, so war das nicht gemeint!  ::)  :)

Eure Vorschläge sollten - nur beispielsweise (!) - die folgende Form haben: < # & * | * @ >

Zu diesem Zeitpunkt könnt Ihr allerdings noch gar nicht wissen, welche Ziffer sich hinter welchem Symbol versteckt!  ;D
Die Zuordnung "Symbol <-> Ziffer" wird erst zu dem Zeitpunkt aufgelöst, wenn Ihr einen zum gesuchten Gipfel passenden Vorschlag in Symbolform  abgegeben habt.  ;)

Würde zum gesuchten Gipfel tatsächlich die obige Symbolfolge passen und gelten:
"# <-> 6",  "& <-> 5",  "* <-> 3" und  "@ <-> 0",
so hättest Du mit Deinem Vorschlag, wenn Du ihn derart symbolisiert abgegeben hättest, wieder mal einen Volltreffer gelandet!  ;D

Ich hoffe, die Vorgehensweise ist jetzt klarer geworden. Sonst fragt bitte einfach nochmal nach!  #angel#

Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 16.05.2012, 15:49
 ???
naja, dann mal los...
1. Versuch (und Test):

+$* l  +%

mal sehen ...
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 16:06
Verstanden.

Dann halt so: # & * | * @  #angel#


Irgendwie macht das süchtig! Gut dass es nur 13 Gipfel sind. ;D
Lg
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 16.05.2012, 18:15
Der Gipfel G5 besitzt die maskierte  Ziffernmenge {#, $, @, %, &, *, +}.  ;D

Wenn wir auf diese Weise noch 8 Gipfel enttarnen sollen, kann es noch eine kleine Ewigkeit dauern...

Aber gut, damit wir nicht ins Stocken geraten, hier mal meinen Tipp zu G5 (jetzt aber komplett aufs Geratewohl):

! ± ~ | ? =  ;D ;)

Ohne Scherz: vielleicht so etwas wie  < @ & & | # + >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 19:31
+$* l  +%

Dann halt so: # & * | * @  #angel#

Ohne Scherz: vielleicht so etwas wie  < @ & & | # + >

G5:  {#, $, @, %, &, *, +}
1. Versuch:   (2)+$*  m,  (18)+%  ->  < + $  * | + % >  ->  1 2 2    (elsie)
2. Versuch:   (2)#&*  m,  (18)*@  ->  < # & *  | * @ >  ->  0 3 2    (genie)
3. Versuch:   (2)@&& m,  (18)#+   ->  < @ & & | # + >  ->  0 3 2    (Brixentaler)

Nur weiter so!  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 19:50
Wenn wir auf diese Weise noch 8 Gipfel enttarnen sollen, kann es noch eine kleine Ewigkeit dauern...

Dass es wirklich so lange dauern wird, kann ich mir bei Eurem tollen Engagement eigentlich gar nicht vorstellen ...  ;)
Auf diese Weise führt wenigstens noch nicht gleich Euer erster Vorschlag zum K.O.!  ;D

Aber ich will Euch doch auch etwas entgegenkommen ...  ::)

Sobald Ihr die drei Symbole für die Gipfelhöhe richtig platziert habt, werde ich ihre Zuordnung zu den entsprechenden Ziffern auflösen.   #angel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 19:52
Na dann weiter mit der Raterei.

(2) + * $ | (18) # @

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: RADI am 16.05.2012, 19:54
nächster Versuch:    (2)+#%l(18)@$
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 20:02
(2) + * $ | (18) # @

nächster Versuch:    (2)+#%l(18)@$

G5:  {#, $, @, %, &, *, +}
1. Versuch:   (2)+$*  m,  (18)+%  ->  < + $  * | + % >  ->  1 2 2    (elsie)
2. Versuch:   (2)#&*  m,  (18)*@  ->  < # & *  | * @ >  ->  0 3 2    (genie)
3. Versuch:   (2)@&& m,  (18)#+   ->  < @ & & | # + >  ->  0 3 2    (Brixentaler)
4. Versuch:   (2)+*$  m,  (18)#@  ->  <  + * $ | # @  >  ->  0 3 2    (genie)
5. Versuch:   (2)+#% m,  (18)@$  ->  < + # % | @ $ >  ->  1 2 2    (RADI)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: RADI am 16.05.2012, 20:14
probier mal : (2) $$$l(18) **
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 16.05.2012, 20:21
Aufgrund der Rückmeldungen von Bergfloh vermute ich mal, dass jedenfalls das &-Zeichen nicht in G5 enthalten ist :-\.
Ansonsten kann ich damit leider überhaupt noch nichts anfangen.... alsdann ändern wir halt mal die Strategie (ich hab' ja für heute noch 4 Versuche auf meinem "Kredit"); hier gleich 3 weitere Tipps von mir:

< ### | $$ >
< @@@ | %% >
< *** | ++ >

Nachtrag: RADI hat anscheinend die gleiche Idee bekommen :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 20:37
probier mal : (2) $$$l(18) **

< ### | $$ >
< @@@ | %% >
< *** | ++ >

G5:  {#, $, @, %, &, *, +}
1. Versuch:   (2)+$*  m,  (18)+%  ->  < + $  * | + % >  ->  1 2 2    (elsie)
2. Versuch:   (2)#&*  m,  (18)*@  ->  < # & *  | * @ >  ->  0 3 2    (genie)
3. Versuch:   (2)@&& m,  (18)#+   ->  < @ & & | # + >  ->  0 3 2    (Brixentaler)
4. Versuch:   (2)+*$  m,  (18)#@  ->  <  + * $  | # @ >  ->  0 3 2    (genie)
5. Versuch:   (2)+#% m,  (18)@$  ->  < + # % | @ $ >  ->  1 2 2    (RADI)
6. Versuch:   (2)$$$  m,   (18)**   ->  <  $ $ $  | *  * >  ->  0 1 4    (RADI)
7. Versuch:   (2)### m,   (18)$$   ->  < # # #  |  $  $ >  ->  1 0 4    (Brixentaler)
8. Versuch:   (2)@@@ m, (18)%% ->  < @ @ @ | % % >  -> 1 0 4    (Brixentaler)
9. Versuch:   (2)***  m,   (18)++   ->  <  * * *  | + + >  -> 1 1 3    (Brixentaler)

Aufgrund der Rückmeldungen von Bergfloh vermute ich mal, dass jedenfalls das &-Zeichen nicht in G5 enthalten ist :-\.
Doch ...  :-[
Achtung: Beim 2. und 3. Versuch war leider ein Edit erforderlich. Bitte beachten!  #sorry#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 20:42
< *+# | $% >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 20:50
< *+# | $% >

G5:  {#, $, @, %, &, *, +}
 1. Versuch:   (2)+$*  m,  (18)+%  ->  < + $  * | + % >  ->  1 2 2    (elsie)
 2. Versuch:   (2)#&*  m,  (18)*@  ->  < # & *  | * @ >  ->  0 3 2    (genie)
 3. Versuch:   (2)@&& m,  (18)#+   ->  < @ & & | # + >  ->  0 3 2    (Brixentaler)
 4. Versuch:   (2)+*$  m,  (18)#@  ->  <  + * $  | # @ >  ->  0 3 2    (genie)
 5. Versuch:   (2)+#% m,  (18)@$  ->  < + # % | @ $ >  ->  1 2 2    (RADI)
 6. Versuch:   (2)$$$  m,   (18)**   ->  <  $ $ $  | *  * >  ->  0 1 4    (RADI)
 7. Versuch:   (2)### m,   (18)$$   ->  < # # #  |  $  $ >  ->  1 0 4    (Brixentaler)
 8. Versuch:   (2)@@@ m, (18)%% ->  < @ @ @ | % % >  -> 1 0 4    (Brixentaler)
 9. Versuch:   (2)***  m,  (18)++    ->  <  * * *  | + + >  -> 1 1 3    (Brixentaler)
10. Versuch:   (2)*+#  m, (18)$%   ->  <  * + #  | $ % >  -> 2 2 1    (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 20:57
< *+& | #% >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 21:03
< *+& | #% >

G5:  {#, $, @, %, &, *, +}
 1. Versuch:   (2)+$*  m,  (18)+%  ->  < + $  * | + % >  ->  1 2 2    (elsie)
 2. Versuch:   (2)#&*  m,  (18)*@  ->  < # & *  | * @ >  ->  0 3 2    (genie)
 3. Versuch:   (2)@&& m,  (18)#+   ->  < @ & & | # + >  ->  0 3 2    (Brixentaler)
 4. Versuch:   (2)+*$  m,  (18)#@  ->  <  + * $  | # @ >  ->  0 3 2    (genie)
 5. Versuch:   (2)+#% m,  (18)@$  ->  < + # % | @ $ >  ->  1 2 2    (RADI)
 6. Versuch:   (2)$$$  m,   (18)**   ->  <  $ $ $  | *  * >  ->  0 1 4    (RADI)
 7. Versuch:   (2)### m,   (18)$$   ->  < # # #  |  $  $ >  ->  1 0 4    (Brixentaler)
 8. Versuch:   (2)@@@ m, (18)%% ->  < @ @ @ | % % >  -> 1 0 4    (Brixentaler)
 9. Versuch:   (2)***  m,  (18)++    ->  <  * * *  | + + >  -> 1 1 3    (Brixentaler)
10. Versuch:   (2)*+#  m, (18)$%   ->  <  * + #  | $ % >  -> 2 2 1    (genie)
11. Versuch:   (2)*+&  m, (18)#%   ->  < * + &  | # % >  -> 2 3 0    (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 21:12
Wie oft darf ich heute noch Tipp's abgeben?

Neuer Versuch: < *#+ | &% >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 21:28
Wie oft darf ich heute noch Tipp's abgeben?

Neuer Versuch: < *#+ | &% >

Für den Gipfel G5 war dies Dein fünfter und damit letzter Tipp für heute ...  ::)

Aber mehr benötigst Du auch gar nicht ...  ;D

G5:  {#, $, @, %, &, *, +}
 1. Versuch:   (2)+$*  m,  (18)+%  ->  < + $  * | + % >  ->  1 2 2    (elsie)
 2. Versuch:   (2)#&*  m,  (18)*@  ->  < # & *  | * @ >  ->  0 3 2    (genie)
 3. Versuch:   (2)@&& m,  (18)#+   ->  < @ & & | # + >  ->  0 3 2    (Brixentaler)
 4. Versuch:   (2)+*$  m,  (18)#@  ->  <  + * $  | # @ >  ->  0 3 2    (genie)
 5. Versuch:   (2)+#% m,  (18)@$  ->  < + # % | @ $ >  ->  1 2 2    (RADI)
 6. Versuch:   (2)$$$  m,   (18)**   ->  <  $ $ $  | *  * >  ->  0 1 4    (RADI)
 7. Versuch:   (2)### m,   (18)$$   ->  < # # #  |  $  $ >  ->  1 0 4    (Brixentaler)
 8. Versuch:   (2)@@@ m, (18)%% ->  < @ @ @ | % % >  -> 1 0 4    (Brixentaler)
 9. Versuch:   (2)***  m,  (18)++    ->  <  * * *  | + + >  -> 1 1 3    (Brixentaler)
10. Versuch:   (2)*+#  m, (18)$%   ->  <  * + #  | $ % >  -> 2 2 1    (genie)
11. Versuch:   (2)*+&  m, (18)#%   ->  < * + &  | # % >  -> 2 3 0    (genie)
12. Versuch:   (2)*#+  m, (18)&%   ->  < * # +  | & % >  -> 5 0 0    (genie)   ->   VOLLTREFFER!

Glückwunsch zu Deinem dritten Geniestreich!  :D

Die Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer" für den Gipfel G5 wird in Kürze erfolgen ...

Für den neuen Gipfel G6 beginnt die Zählerei der täglichen Vorschläge natürlich wieder für alle MiträtslerInnen bei Null.  ;)

 #bisbald#  Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 16.05.2012, 21:29
Sieg  >:D

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 21:57
Gipfel G5:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
#   <->  0
$   <->  1
@  <->  2
%  <->  3
&   <->  4
*   <->  5
+   <->  8
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 22:45
Dann können wir ja nun getrost die sechste Runde einläuten ...  ;D

Der Gipfel G6 nimmt mit folgender Symbolmenge an der Maskerade teil:  {&, @, €, #}.

Kleine Bemerkung am Rande:
In gewisser Hinsicht fällt G6 gegenüber allen übrigen Gipfeln dieses Rätsels ein bisschen aus dem Rahmen, was für unser eigentliches Anliegen jedoch nicht weiter von Belang sein dürfte.  ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 16.05.2012, 22:52
mal wieder ein Tipp vorm Schlafengehen:
@@€ l €&

Gute Nacht und bis morgen, elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 16.05.2012, 23:05
@@€ l €&

G6:  {&, @, €, #}
1. Versuch:      <  @  @  €  |  €  &  >      ->      1   2   2       (elsie)

Eine erholsame Nacht ... um auch morgen wieder MR-fit zu sein ...  :D

Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 17.05.2012, 09:50
Gipfel G5:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
...

Gelten diese Zuordnungen (erweitert mit noch ein paar unbekannten) nun auch für die folgenden Gipfel?

Mein 1. Versuch zu G6:  < € $ € | & # >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 17.05.2012, 11:04
Ich probiers mal weiter:
#@# l &@
Schönen Tag, elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 13:26
Gipfel G5:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"

Gelten diese Zuordnungen (erweitert mit noch ein paar unbekannten) nun auch für die folgenden Gipfel?

Nein, diese Zuordnungen gelten einzig und allein für den Gipfel G5 ...
ansonsten wäre es ja bei den restlichen Gipfeln wieder viel zu leicht für Euch!  >:D

Mein 1. Versuch zu G6:  < € $ € | & # >

Ich probiers mal weiter:
#@# l &@

G6:  {&, @, €, #}
1. Versuch:      <  @  @  €  |  €   &  >      ->      1   2   2       (elsie)
2. Versuch:      <  €   $   €  |  &  #  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  #  @  #  |  &  @  >      ->      0   4   1       (elsie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 17.05.2012, 14:38
vielleicht dann @#@ l #€

?? ???
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 15:28
vielleicht dann @#@ l #€

G6:  {&, @, €, #}
1. Versuch:      <  @  @  €  |  €   &  >      ->      1   2   2       (elsie)
2. Versuch:      <  €   $   €  |  &  #  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  #  @  #  |  &  @  >      ->      0   4   1       (elsie)
4. Versuch:      <  @  #  @  |  #   €  >      ->      2   1   2       (elsie)

Du stehst kurz vor dem Durchbruch, elsie!  ;)  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 17.05.2012, 16:03
G6 scheint kein -Zeichen zu enthalten - oder vielleicht hab' ich das jetzt schon wieder falsch interpretiert :-[.
Sonst vermute ich an erster Stelle ein @, des Weiteren wahrscheinlich noch ein zweites @ und im Übrigen zumindest ein & und ein #...
#gruebel#

Ich versuch's mal so:

< @ & @ | # & >

P.S. Ich verstehe nicht wieso ich, Volltrottel, überhaupt dazu kam, in meinem 1. Vorschlag ein $ zu schreiben :-[...
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 16:19
< @ & @ | # & >

G6:  {&, @, €, #}
1. Versuch:      <  @  @  €   |  €   &  >      ->      1   2   2       (elsie)
2. Versuch:      <  €   $   €  |  &  #  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  #  @  #  |  &  @  >      ->      0   4   1       (elsie)
4. Versuch:      <  @  #  @  |  #   €  >      ->      2   1   2       (elsie)
5. Versuch:      <  @  &  @  |  #  &  >      ->      2   3   0       (Brixentaler)   ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 17.05.2012, 16:23
dann &#@ l @&


???
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 16:30
dann &#@ l @&

G6:  {&, @, €, #}
1. Versuch:      <  @  @  €   |  €   &  >      ->      1   2   2       (elsie)
2. Versuch:      <  €   $   €  |  &  #  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  #  @  #  |  &  @  >      ->      0   4   1       (elsie)
4. Versuch:      <  @  #  @  |  #   €  >      ->      2   1   2       (elsie)
5. Versuch:      <  @  &  @  |  #  &  >      ->      2   3   0       (Brixentaler)
6. Versuch:      <  &  #  @  |  @  &  >      ->      5   0   0       (elsie)           ->   VOLLTREFFER!

Glückwunsch, elsie! Jetzt hast Du's auch geschafft ...  :D

Somit werden in Kürze auch die Ziffern von Gipfel G6 ihre Masken fallen lassen müssen!  ;D

 #bisbald#  Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 17.05.2012, 16:34
 ;D

Kaum macht genie nicht mit, hab ich auch mal ne Chance ...

Die nächsten Tage bin ich aber dann wieder eher "Nutznießer", da hab ich nicht so viel Zeit am PC (Wetter wird ja schöner!!)

Euch allen ein schönes Wochenende, elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 16:43
Gipfel G6:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
@   <->   0
&   <->   1
€   <->   5
#   <->   7
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 17.05.2012, 17:41
Servus Bergfloh,

Kleine Bemerkung am Rande:
In gewisser Hinsicht fällt G6 gegenüber allen übrigen Gipfeln dieses Rätsels ein bisschen aus dem Rahmen, was für unser eigentliches Anliegen jedoch nicht weiter von Belang sein dürfte.  ::)

Kann es sein, dass die Erstbesteigung gerade mal in das neue Jahrhundert fällt?

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 19:20
Servus genie!  :)

Kleine Bemerkung am Rande:
In gewisser Hinsicht fällt G6 gegenüber allen übrigen Gipfeln dieses Rätsels ein bisschen aus dem Rahmen, was für unser eigentliches Anliegen jedoch nicht weiter von Belang sein dürfte.  ::)

Kann es sein, dass die Erstbesteigung gerade mal in das neue Jahrhundert fällt?

Dies könnte durchaus der Fall sein!  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 19:30
Dann kann es nun wohl ohne Umschweife in die siebte Runde gehen ...  :D

Der Gipfel G7 besitzt die maskierte Ziffernmenge {§, &, €, @, #}.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 17.05.2012, 19:48
Einer muss ja der erste sein... mein erster Vorschlag für G7:

< # § § | € € >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 20:59
Einer muss ja der erste sein... mein erster Vorschlag für G7:
< # § § | € € >

G7:  {§, &, €, @, #}
1. Versuch:      <  #  §  §  |  €  €  >      ->      2   1   2       (Brixentaler)

Das fängt ja gut an ...   :o   ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 17.05.2012, 21:10
Na dann auf einen neuen Versuch  ;D

< # § § | & @ >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 21:33
Na dann auf einen neuen Versuch  ;D
< # § § | & @ >

G7:  {§, &, €, @, #}
1. Versuch:      <  #  §  §  |  €   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  #  §  §  |  &  @  >      ->      2   1   2       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 17.05.2012, 21:36
Nächster Versuch:

< § # § | # § >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 21:41
Nächster Versuch:
< § # § | # § >

G7:  {§, &, €, @, #}
1. Versuch:      <  #  §  §  |  €   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  #  §  §  |  &  @  >      ->      2   1   2       (genie)
3. Versuch:      <  §  #  §  |  #   §  >      ->      0   1   4       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 17.05.2012, 21:50
Nächster Versuch:

< # € & | @ € >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 21:56
Nächster Versuch:
< # € & | @ € >

G7:  {§, &, €, @, #}
1. Versuch:      <  #  §  §  |  €   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  #  §  §  |  &  @  >      ->      2   1   2       (genie)
3. Versuch:      <  §  #  §  |  #   §  >      ->      0   1   4       (genie)
4. Versuch:      <  #  €  &  |  @  €  >       ->      1   3   1       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 17.05.2012, 22:22
Nächster Versuch:

< # & € | € @ >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 22:38
Nächster Versuch:
< # & € | € @ >

G7:  {§, &, €, @, #}
1. Versuch:      <  #  §  §  |  €   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  #  §  §  |  &  @  >      ->      2   1   2       (genie)
3. Versuch:      <  §  #  §  |  #   §  >      ->      0   1   4       (genie)
4. Versuch:      <  #  €  &  |  @  €  >       ->      1   3   1       (genie)
5. Versuch:      <  #  &  €  |  €  @  >       ->      2   2   1       (genie)

Obacht, genie, Du hast heute nur noch einen  Vorschlag für Gipfel G7 ... vielleicht ist's ja wieder der richtige!  ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 17.05.2012, 23:06
Servus Bergfloh,

da steckt der Teufel drin. >:D

Kleiner Tip am Feiertag?

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 23:16
Kleiner Tip am Feiertag?

Genie, Du scheinst mir da nur noch nicht so ganz auf der Höhe zu sein ...   ;)  #angel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 17.05.2012, 23:32
Letzter Versuch für heute:

< & € § | € @ >

LG und eine gute Nacht
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 17.05.2012, 23:42
Letzter Versuch für heute:
< & € § | € @ >

G7:  {§, &, €, @, #}
1. Versuch:      <  #  §  §  |  €   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  #  §  §  |  &  @  >      ->      2   1   2       (genie)
3. Versuch:      <  §  #  §  |  #   §  >      ->      0   1   4       (genie)
4. Versuch:      <  #  €  &  |  @  €  >       ->      1   3   1       (genie)
5. Versuch:      <  #  &  €  |  €  @  >       ->      2   2   1       (genie)
6. Versuch:      <  &  €  §  |  €  @  >       ->      2   3   0       (genie)
Leider reicht es am heutigen Abend noch nicht hundertprozentig, genie.  #kopfhoch#

Aber ganz gewiss kannst Du dann morgen gleich zu einem richtigen Höhenflug ansetzen ...  ;)
... natürlich vorausgesetzt, es kommt Dir niemand zuvor!  ::)

Allseits eine gute Nacht wünscht Euch

Euer Bergfloh  :)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 07:14
Neuer Tag, neues Glück ;D

< € § & | € @ >

LG und einen guten Morgen.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 10:44
Neuer Tag, neues Glück ;D
< € § & | € @ >

G7:  {§, &, €, @, #}
1. Versuch:      <  #  §  §  |  €   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  #  §  §  |  &  @  >      ->      2   1   2       (genie)
3. Versuch:      <  §  #  §  |  #   §  >      ->      0   1   4       (genie)
4. Versuch:      <  #  €  &  |  @  €  >       ->      1   3   1       (genie)
5. Versuch:      <  #  &  €  |  €  @  >       ->      2   2   1       (genie)
6. Versuch:      <  &  €  §  |  €   @  >      ->      2   3   0       (genie)
7. Versuch:      <  €  §  &  |  €   @  >      ->      5   0   0       (genie)           ->   VOLLTREFFER!

GENIE
... zum ERSTEN ... zum ZWEITEN ... zum DRITTEN  ::)
... und jetzt schon zum VIERTEN ... nein sogar FÜNFTEN MAL!  :o

Meinen Glückwunsch!  :D

Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 18.05.2012, 10:52
Funktioniert endlich das Internet wieder, ist die Arbeit schon getan ::)
Nächstes Mal besser :D

Ich bitte um einen kleinen Hinweis zu G6, weil ich dazu keine eindeutige Jahreszahl für die Erstbesteigung finden kann - und ich deshalb befürchte, dass der Bergname auch falsch ist :-\.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 10:52
Gipfel G7:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
€   <->   2
#   <->   3
@  <->   5
&   <->   6
§   <->   8
Leider war ein Edit erforderlich!  #sorry#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 11:24
Ich bitte um einen kleinen Hinweis zu G6, weil ich dazu keine eindeutige Jahreszahl für die Erstbesteigung finden kann - und ich deshalb befürchte, dass der Bergname auch falsch ist :-\.

Zu Gipfel G6 hat genie  schon einen wichtigen Hinweis gegeben:  ;)

Kleine Bemerkung am Rande:
In gewisser Hinsicht fällt G6 gegenüber allen übrigen Gipfeln dieses Rätsels ein bisschen aus dem Rahmen, was für unser eigentliches Anliegen jedoch nicht weiter von Belang sein dürfte.  ::)

Kann es sein, dass die Erstbesteigung gerade mal in das neue Jahrhundert fällt?

Und das ist völlig korrekt ... denn Gipfel G6 ist später als alle übrigen 12 Gipfel dieses Rätsels bestiegen worden.  ::)

Es wäre noch hinzuzufügen, dass dieser Gipfel - eigentlich eher das Anhängsel eines bekannten Kletterberges rechts vom Inn - wohl am schönsten über seine gleichnamige Kante zu besteigen ist, deren Schwierigkeitsgrad den Rahmen des Rätsels dann allerdings doch bei weitem sprengen würde.  ;)

Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 11:41
Und schon geht's weiter zur achten Runde ...  :D

Der Gipfel G8 besitzt die maskierte Ziffernmenge {&, €, @, #}.

Viel Glück!  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 18.05.2012, 12:11
...
Zu Gipfel G6 hat genie  schon einen wichtigen Hinweis gegeben:  ;)
...

War mir ja bekannt - und deshalb passte es nicht. Aber der Haken steckte im Folgenden:

...
Es wäre noch hinzuzufügen, dass dieser Gipfel - eigentlich eher das Anhängsel eines bekannten Kletterberges rechts vom Inn - wohl am schönsten über seine gleichnamige Kante zu besteigen ist, deren Schwierigkeitsgrad den Rahmen des Rätsels dann allerdings doch bei weitem sprengen würde.  ;)

Ich dachte nämlich, dieser Gipfel sei überhaupt ein reiner Kletterberg; deswegen habe ich ihn negiert. Außerdem gibt es davon keine Beschreibung auf roberge.de. Aber wenn Du schon sagst, er sei auch auf leichterem Wege zu erreichen... dann wird es schon in Ordnung sein ::).

Also  #dankeschön#

Und schon geht's weiter zur achten Runde ...  :D
...

Mein 1. Versuch zu G8:  < € # # | # & >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 12:26
Servus beinand,

@Brixentaler
den Gipfel von G6 erreicht man über den Normalweg. Nach Alpenvereinsführer III nach UIAA
Über die Kante nach UIAA bis V

@Bergfloh.
Dein Gipfel G7 bringt mich noch um den Verstand >:D

Erst war es eine ewige Knoblerei und jetzt finde Ich einige Berge mit der besagten Gipfelhöe und einige Berge mit besgtem Datum der  Erstbesteigung.

Nur passt nichts zusammen. Es ist zum aus der Haut fahren.
Hat da Jemand einen kleinen Tipp für mich?



Mein 1. Versuch zu G8:  < € € € | & & >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 12:48
Dein Gipfel G7 bringt mich noch um den Verstand >:D

Erst war es eine ewige Knoblerei und jetzt finde Ich einige Berge mit der besagten Gipfelhöe und einige Berge mit besgtem Datum der  Erstbesteigung.

Nur passt nichts zusammen. Es ist zum aus der Haut fahren.
Hat da Jemand einen kleinen Tipp für mich?

Servus genie,
bei der Zuordnung der Ziffern zu den Symbolen ist mir bei Gipfel G7 leider ein Flüchtigkeitsfehler unterlaufen:  :(

Gipfel G7:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
€   <->   2
#   <->   3
@  <->   5
&   <->   6
§   <->   8
Leider war ein Edit erforderlich!  #sorry#

Jetzt muss ich aber ganz schnell los ...  #muassweg#

Heute Abend geht's dann weiter!

 #bisbald#  Euer Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 18:06
Mein 1. Versuch zu G8:  < € # # | # & >

Mein 1. Versuch zu G8:  < € € € | & & >

G8:  {&, €, @, #}
1. Versuch:      <  €  #  #  |  #   &   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  €  €   €  |  &  &   >      ->      2   2   1       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 18:18
Das Glücksrad dreht sich wieder. ;D

Neuer Versuch: <  €  #  &  |  &  €  >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 18:23
Das Glücksrad dreht sich wieder. ;D
Neuer Versuch: <  €  #  &  |  &  €  >

G8:  {&, €, @, #}
1. Versuch:      <  €  #  #  |  #   &  >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  €  €   €  |  &  &  >      ->      2   2   1       (genie)
3. Versuch:      <  €  #   &&  €   >      ->      0   5   0       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 18.05.2012, 18:32
Genie ist schon wieder gut auf Trab und hat bereits alle im G8 enthaltenen Zeichen herausgefunden :o.
Jetzt gilt es, sie in der richtigen Reihenfolge zu stellen...

vielleicht so: < & € € | # & >

oder so: < & € # | € & >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 18:43
Genie ist schon wieder gut auf Trab und hat bereits alle im G8 enthaltenen Zeichen herausgefunden :o.
Jetzt gilt es, sie in der richtigen Reihenfolge zu stellen...
vielleicht so: < & € € | # & >
oder so: < & € # | € & >

G8:  {&, €, @, #}
1. Versuch:      <  €  #  #  |  #   &  >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  €  €   €  |  &  &  >      ->      2   2   1       (genie)
3. Versuch:      <  €  #   & |  &  €   >      ->      0   5   0       (genie)
4. Versuch:      <  &  €   € |  #  &   >      ->      3   2   0       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  &  €   # |  €  &   >      ->      5   0   0       (Brixentaler)      ->   VOLLTREFFER!

Herzlichen Glückwunsch, Brixi!  :D
Und auch Dir, genius, Glückwunsch für die tolle Vorarbeit!  :D

Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 18:53
Gipfel G8:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
@  <->   4
&   <->   5
€   <->   7
#   <->   8

Hinweis: Der Gipfel G8 wird auf roberge.de zwar nicht explizit beschrieben, sehr wohl aber im Forum namentlich erwähnt ... sogar mit Foto!  ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 18.05.2012, 20:30
Kann es sein, dass Wikipedia eine andere Jahreszahl für die Erstbesteigung von G8 zeigt als die hier gegebene Zahl (18)€& ? Der Unterschied beträgt ca. 10 Jahre.
Oder ist Dir wieder so ein "Flüchtigkeitsfehler" unterlaufen ;)?
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 20:38
Servus Brixentaler,

also ich hab da einen Berg mit der Höhe und Erstbesteigung (2578|1875) gefunden.

Ob er allerdings richtig ist ??

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 18.05.2012, 20:57
Alsdann kann es in jedem Fall nicht der Funtenseetauern sein und somit bräuchte ich unbedingt einen weiteren Hinweis zu G8 :-[
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 21:09
Kann es sein, dass Wikipedia eine andere Jahreszahl für die Erstbesteigung von G8 zeigt als die hier gegebene Zahl (18)€& ? Der Unterschied beträgt ca. 10 Jahre.
Oder ist Dir wieder so ein "Flüchtigkeitsfehler" unterlaufen ;)?

Nein, Brixi, diesmal bestimmt nicht ...  ::)
Zumindest die deutsche Wikipedia gibt gar keine Jahreszahl für die Erstersteigung an.  ;D

Und ich muss zugeben: Angaben im Internet zur Erstersteigung dieses Gipfels zu finden ist zunächst einmal nicht unbedingt leicht.
Damit dürfte die Enttarnung von G8 wohl einen der größeren Knackpunkte dieses Rätsels darstellen!  >:D

... Oder ist genie  gerade dies bereits gelungen?  :o

Servus Brixentaler,
also ich hab da einen Berg mit der Höhe und Erstbesteigung (2578|1875) gefunden.
Ob er allerdings richtig ist ??

Wer weiß das schon ganz genau?!  :D

Alsdann kann es in jedem Fall nicht der Funtenseetauern sein und somit bräuchte ich unbedingt einen weiteren Hinweis zu G8 :-[

Nein, Brixi, der ist es nicht.  ::)
Aber der Gipfel G8 befindet sich durchaus in der näheren Umgebung  des Funtenseetauern!  #geheim#

Stimmt's, genie?  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 21:28
Servus beinand,

Aber der Gipfel G8 befindet sich durchaus in der näheren Umgebung  des Funtenseetauern!  #geheim#
Stimmt's, genie?  ;)

Aber ja doch. Ist nur ein kleinerer oder größerer Katzensprung bis zum richtigen Berg mit Namen G8 ;D

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 21:35
Na prima, dann können wir doch wohl so allmählich die neunte Runde einläuten ...  ;D

Der Gipfel G9 verbirgt sich hinter der Symbolmenge {§, %, €, @, &, #}.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 21:38
1. Versuch: < §§§ | %% >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 21:43
1. Versuch: < §§§ | %% >

G9:  {§, %, €, @, &, #}
1. Versuch:      <  §  §  §  |  %  %   >      ->      0   1   4       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 21:45
2. Versuch: < %%% | €€ >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 21:50
2. Versuch: < %%% | €€ >

G9:  {§, %, €, @, &, #}
1. Versuch:      <  §    §    §  |  %  %  >      ->      0   1   4       (genie)
2. Versuch:      <  %  %  %  |  €    €   >      ->      1   1   3       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 18.05.2012, 22:00
3. und letzter Versuch für heute: < %§€ | @@>

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 18.05.2012, 22:04
3. und letzter Versuch für heute: < %§€ | @@>

G9:  {§, %, €, @, &, #}
1. Versuch:      <  §    §    §  |  %  %  >      ->      0   1   4       (genie)
2. Versuch:      <  %  %  %  |  €    €   >      ->      1   1   3       (genie)
3. Versuch:      <  %   §    €  |  @   @   >      ->      2   1   2       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 19.05.2012, 00:10
wieder mal spät is wordn:
%@€ l ##

Gut Nacht, elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 02:27
wieder mal spät is wordn:
%@€ l ##

Gut Nacht, elsie

G9:  {§, %, €, @, &, #}
1. Versuch:      <  §    §    §  |  %  %  >      ->      0   1   4       (genie)
2. Versuch:      <  %  %  %  |  €    €   >      ->      1   1   3       (genie)
3. Versuch:      <  %   §    €  |  @   @   >      ->      2   1   2       (genie)
4. Versuch:      <  %   @    €  |  #   #   >      ->      5   0   0       (elsie)      ->   VOLLTREFFER!    :o  :o  :o

Guten Morgen, elsie, und ein weiteres Mal herzlichen Glückwunsch!  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 02:53
Gipfel G9:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
#   <->   0
@  <->   1
&   <->   2
€   <->   3
§   <->   5
%  <->   7

Hinweis:
Über die genaue Jahreszahl der Erstersteigung von Gipfel G9 existieren in der Alpinliteratur voneinander abweichende Angaben.  ::)
So wäre demnach auch die Zuordnung "# <-> 9" nicht völlig auszuschließen, aber insgesamt wohl weniger wahrscheinlich.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 03:24
Auf geht's zur mittlerweile zehnten Runde ...  ;)

Der Gipfel G10 besitzt die maskierte Ziffernmenge {@, €, &, #}.

Achtung:
Im Internet kursieren für den Gipfel G10 unterschiedliche Höhenangaben.
Im Rätsel wird die auf roberge.de  (sowie im Alpenvereinsführer) aufgeführte Höhe zugrunde gelegt  #angel#
... auch wenn die Angaben in Wikipedia und Bayernviewer/Amap davon abweichen.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 19.05.2012, 07:53
Guten Morgen und Servus beinand,

@elsie
Herzlichen Glückwunsch, elsie. Sau guat.

1. Versuch: < @@@ | €€ >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 19.05.2012, 08:59
Hätte nie gedacht, dass man mit diesen Sonderzeichen doch so schnell die richtige Reihenfolge herausbekommen kann. Schön gemacht, elsie!

Zu G10:  < # # @ | & € >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 19.05.2012, 10:00
Danke für die Glückwünsche und ebenfalls guten Morgen! #cheesy#
Ich tipp auch gleich mal:

&€€ l @&

An schenan Dog, elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 11:24
1. Versuch: < @@@ | €€ >

Zu G10:  < # # @ | & € >

&€€ l @&

G10:  {@, €, &, #}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  €   €   >      ->      1   3   1       (genie)
2. Versuch:      <  #  #  @  |  &  €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &  €  €   |  @  &  >      ->      1   3   1       (elsie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 19.05.2012, 11:28
< & @ @ | & € > ?
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 11:36
< & @ @ | & € > ?

G10:  {@, €, &, #}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  €   €   >      ->      1   3   1       (genie)
2. Versuch:      <  #  #  @  |  &  €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &  €  €   |  @  &  >      ->      1   3   1       (elsie)
4. Versuch:      <  &  @  @  |  &  €  >       ->      2   2   1       (Brixentaler)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 19.05.2012, 12:07
< € @ @ | € & > ?
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 12:54
< € @ @ | € & > ?

G10:  {@, €, &, #}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  €   €   >      ->      1   3   1       (genie)
2. Versuch:      <  #  #  @  |  &  €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &   €  €   |  @  &  >      ->      1   3   1       (elsie)
4. Versuch:      <  &  @  @  |  &  €   >      ->      2   2   1       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  €   @  @   |  €  &  >      ->      2   3   0       (Brixentaler)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 19.05.2012, 14:45
< € & @ | @ € > ?
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 16:32
< € & @ | @ € > ?

G10:  {@, €, &, #}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  €   €   >      ->      1   3   1       (genie)
2. Versuch:      <  #  #  @  |  &   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &   €  €  |  @   &  >      ->      1   3   1       (elsie)
4. Versuch:      <  &  @  @  |  &  €   >      ->      2   2   1       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  €   @  @  |   €  &  >      ->      2   3   0       (Brixentaler)
6. Versuch:      <  €   &  @  |  @  €   >      ->      2   3   0       (Brixentaler)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 19.05.2012, 18:18
Servus beinand,

ein neuer Versuch: < € € @ | & @ >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 18:36
ein neuer Versuch: < € € @ | & @ >

G10:  {@, €, &, #}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  €   €   >      ->      1   3   1       (genie)
2. Versuch:      <  #  #  @  |  &   €   >      ->      2   1   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &   €  €  |  @   &  >      ->      1   3   1       (elsie)
4. Versuch:      <  &  @  @  |  &  €   >      ->      2   2   1       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  €   @  @  |   €  &  >      ->      2   3   0       (Brixentaler)
6. Versuch:      <  €   &  @  |  @  €   >      ->      2   3   0       (Brixentaler)
7. Versuch:      <  €   €   @  |  &  @  >      ->      5   0   0       (genie)            ->   VOLLTREFFER!

Herzlichen Glückwunsch, genie!  :D

Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 18:39
Gipfel G10:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
€   <->   1
@  <->   5
#   <->   6
&   <->   9
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 19.05.2012, 20:11
Die elfte Runde wartet schon ...  ;D

Wer wird wohl diesmal den Gipfel G11 mit seiner Symbolmenge {@, #, §, €, &} dazu bewegen können, seine Masken fallen zu lassen?  8)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 20.05.2012, 11:03
Servus beinand,

Nachdem anscheinend niemand mehr mitspielt fange ich halt wieder an.

1. Versuch: < @ @ @ | # # >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 11:09
Nachdem anscheinend niemand mehr mitspielt fange ich halt wieder an.

1. Versuch: < @ @ @ | # # >

Manch eine(r) wird sich nach dem gestrigen Spiel wohl noch in Schockstarre befinden ...  :o

G11:  {@, #, §, €, &}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  #  #   >      ->      0   2   3       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 20.05.2012, 11:16
fang' ma moi an mit  < € € € | & & >  und  < @ # @ | § § >  :P
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 11:24
fang' ma moi an mit  < € € € | & & >  und  < @ # @ | § § >  :P

G11:  {@, #, §, €, &}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  #  #   >      ->      0   2   3       (genie)
2. Versuch:      <  €   €  €  |  &  &   >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  @  #  @  |  §   §   >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 20.05.2012, 14:04
Servus beinand,

2. Versuch: < € & € | @ # >

Wie wäre es denn mit einem kleinen Tipp vorab zum USO? ::)

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 14:22
2. Versuch: < € & € | @ # >

G11:  {@, #, §, €, &}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  #  #   >      ->      0   2   3       (genie)
2. Versuch:      <  €   €  €  |  &  &   >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  @  #  @  |  §   §   >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  €  &  €   | @   #   >      ->      0   5   0       (genie)           ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 20.05.2012, 14:26
Servus beinand,

3. Versuch: < € € # | & @ >

Wie wäre es denn mit einem kleinen Tipp vorab zum USO? Bitte #cheesy#

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 14:27
Wie wäre es denn mit einem kleinen Tipp vorab zum USO? ::)

Ein kleiner "Tipp" vorab sei schon mal gestattet:
Das USO erfreut sich auch außerhalb des Alpenraumes eines gewissen Bekanntheitsgrades ...  ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 14:32
3. Versuch: < € € # | & @ >

G11:  {@, #, §, €, &}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  #  #   >      ->      0   2   3       (genie)
2. Versuch:      <  €   €  €  |  &  &   >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  @  #  @  |  §   §   >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  €  &  €   | @   #   >      ->      0   5   0       (genie)
5. Versuch:      <  €  €  #   | &   @   >      ->      2   3   0       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 14:46
Wie wäre es denn mit einem kleinen Tipp vorab zum USO? Bitte #cheesy#

Dann mache ich Euch doch einfach mal folgendes Angebot:  8)

Um das USO weiter einkreisen zu können, darf mir dazu jede(r) MitraterIn bis zu drei Entscheidungsfragen täglich stellen (d. h. Fragen, die sich mit 'JA' oder 'Nein' beantworten lassen). Diese werde ich dann nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten versuchen ...  ::)

Aber: Sobald ich eine solche Frage verneinen muss, verfallen die restlichen Fragemöglichkeiten an diesem Tag für den/die betreffende MitraterIn!  >:D

Viele Grüße vom Bergfloh  #angel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 20.05.2012, 14:53
Servus beinand,

3. Versuch: <# € & | € @ >

Zitat
Das USO erfreut sich auch außerhalb des Alpenraumes eines gewissen Bekanntheitsgrades ...
Weltweit gesehen?

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 15:30
3. Versuch: <# € & | € @ >

G11:  {@, #, §, €, &}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  #  #   >      ->      0   2   3       (genie)
2. Versuch:      <  €   €  €  |  &  &   >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  @  #  @  |  §   §   >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  €  &  €   | @   #   >      ->      0   5   0       (genie)
5. Versuch:      <  €  €  #   | &   @   >      ->      2   3   0       (genie)
6. Versuch:      <  #  €  &   | €   @   >      ->      5   0   0       (genie)   ->   VOLLTREFFER!

Wieder mal Glückwunsch, genie!  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 15:34
Gipfel G11:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
&   <->   0
§   <->   2
#   <->   3
@   <->   4
€   <->    5
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 15:48
Zitat
Das USO erfreut sich auch außerhalb des Alpenraumes eines gewissen Bekanntheitsgrades ...
Weltweit gesehen?

Weltweit gesehen wohl eher NEIN.  ::)

Innerhalb Europas  dagegen schon.  ;)

Und selbst auf der "Insel" dürfte das USO für die englische Queen vermutlich kein Unbekannter sein ...  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 20.05.2012, 16:09
Ich schaue nach kurzer Pause wieder mal rein und schon ist G10 geknackt... ::)
Mit dem Tempo von Genie ist ja kaum mitzuhalten :o

Dann halt eine Frage zum USO: Ist es etwas immobiles (hat es einen festen Standort)?
Ein "Ja" wäre zwar zu erwarten, aber man weiß ja nie... wir haben immerhin mit einem Rätsel von Bergfloh zu tun ;). Jedenfalls hab' ich danach noch zwei Versuche offen #angel#.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: daniel am 20.05.2012, 17:55
Servus,

Gott sei Dank ist bald Montag ( Nr. 304 )  >:D

Gruß Daniel
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 20.05.2012, 19:28
Ich häng noch bei der Identifikation von G 10.  ???
Gibts dafür noch nen Tipp?
Wär nett, danke -
elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 19:44
Gott sei Dank ist bald Montag ( Nr. 304 )  >:D

Servus Daniel,  :)

vielleicht solltest Dich erst mal kurz setzen ...  ::)
Ich habe Dir nämlich jetzt eine wahrscheinlich recht niederschmetternde Nachricht zu übermitteln:  :o

MR Nr. 303 läuft gerade mal eine  Woche lang, d. h. MR Nr. 304 wird erst am 28. Mai beginnen!  >:D  ;D

... Aber vielleicht ist es Dir ja ein kleiner Trost:
Ich bin fest davon überzeugt, dass das USO bei der engagierten Rätselarbeit der MitraterInnen schon viel früher gelöst werden wird.  #angel#

Grüße vom Bergfloh  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 19:51
Ich häng noch bei der Identifikation von G 10.  ???
Gibts dafür noch nen Tipp?
Wär nett, danke -
elsie

Servus elsie,  :)

unser eli hat heute schon Folgendes festgestellt ...  ::)

@ Bergfloh: Der Mann ist für höhere pastorale Aufgaben prädestiniert!  8)

... Wäre dem so, dann würde Gipfel G10 bestimmt einer meiner Lieblingsberge sein!  ;)

Bergfloh  #angel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 20:06
Dann halt eine Frage zum USO: Ist es etwas immobiles (hat es einen festen Standort)?
Ein "Ja" wäre zwar zu erwarten, aber man weiß ja nie... wir haben immerhin mit einem Rätsel von Bergfloh zu tun ;). Jedenfalls hab' ich danach noch zwei Versuche offen #angel#.

Vorsicht, Brixi!  ::)

Um das USO weiter einkreisen zu können, darf mir dazu jede(r) MitraterIn bis zu drei Entscheidungsfragen täglich stellen (d. h. Fragen, die sich mit 'JA' oder 'Nein' beantworten lassen). Diese werde ich dann nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten versuchen ...  ::)
Aber: Sobald ich eine solche Frage verneinen muss, verfallen die restlichen Fragemöglichkeiten an diesem Tag für den/die betreffende MitraterIn!  >:D

Das USO hat zunächst einmal einen festen Standort, kann aber zu einem späteren Zeitpunkt durchaus beweglich sein!   ???

Also ein etwas orakelhaftes JEIN.  :D
Damit darfst Du heute noch weiter fragen, Brixi ...  #gruebel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 20.05.2012, 20:24
...
Also ein etwas orakelhaftes JEIN.  :D
...

Wieso gelingt es mir bei solchen Rätselaufgaben doch immer wieder, Fragen zu stellen die nicht eindeutig beantwortet werden können >:( ;).
Genauso ging es mir auch beim MR von Samerbergradler, vor ein paar Monaten ::).

Aber macht nix, ich find's ja schon überaus nett, dass ich wenigstens weiterfragen darf. Mehrdeutige Antworten können ja auch weiterhelfen ;D.

Zweite Frage zum USO: Ist es etwas von Natur geschaffenes bzw. könnte es (vllt. anderswo) von Natur geschaffen sein?
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 20:26
Zweite Frage zum USO: Ist es etwas von Natur geschaffenes bzw. könnte es (vllt. anderswo) von Natur geschaffen sein?

Diesmal ein klares JA, Brixi.  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 20:34
Ich denke mal, so langsam wird es Zeit für die vorletzte Runde ...  ::)

Vernehme ich da etwa gerade ein tiefes Seufzen aus Daniels Brust?   ;D  ;)

Na denn ... der Gipfel G12 besitzt die Symbolmenge {%, #, @, €, &, §}.

Hinweis:
Im Rätsel wird für G12 die Höhenangabe von roberge.de (sowie Wikipedia) zugrundegelegt.
Bayernviewer/AMAP weist eine abweichende Höhe aus.
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 20.05.2012, 20:45
 #int#

Dann hätt' ich jetzt wieder eine schwieriger zu deutende Frage zum USO (jaja, ich weiß, es ist eh meine letzte Frage für Heute):

Ist das USO etwas einmaliges/einzigartiges, oder gibt es durchaus vergleichbare Objekte dieser Art im Alpenraum?
Zum Beispiel, gewöhnliche Berge gäbe es ja zuhauf in den Alpen, jedoch ein Vulkan wäre schon etwas einzigartiges im Alpenraum...

Und dazu gleich drei Vorschläge zu G11:

< % % % | # # >
< @ @ @ | € € >
< & & & | § § >

Bis morgen,
Brixentaler
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 21:04
Dann hätt' ich jetzt wieder eine schwieriger zu deutende Frage zum USO (jaja, ich weiß, es ist eh meine letzte Frage für Heute):
Ist das USO etwas einmaliges/einzigartiges, oder gibt es durchaus vergleichbare Objekte dieser Art im Alpenraum?
Zum Beispiel, gewöhnliche Berge gäbe es ja zuhauf in den Alpen, jedoch ein Vulkan wäre schon etwas einzigartiges im Alpenraum...

Mensch, Brixi, warum musst Du jetzt schon wieder so eine schwer zu beantwortende Frage stellen?!  ::)

Also ... die Antwort ist nochmals ein JEIN.  ;D

Das USO als Individuum  ist keineswegs einmalig im Alpenraum ... und es wird in den Alpen gewiss auch heute (noch) einige dieser Individuen geben, über deren Existenz nichts weiter bekannt ist.  8)

Dagegen hat das USO als Gesamtheit  tatsächlich einen geradezu einzigartigen Status - und das weit über die Alpenregion hinaus!  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 21:17
Und dazu gleich drei Vorschläge zu G12:
< % % % | # # >
< @  @  @ | € € >
< &   &   & | § § >

G12:  {%, #, @, €, &, §}
1. Versuch:      <  %  %  %  |  #  #   >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  @    @   @  |  €  €   >      ->      0   1   4       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &    &   &  |  §  §   >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 20.05.2012, 21:49
Servus beinand,

ich lass jetzt mal die Anderen raten.

Eine Frage zum USO. Besteht der Name des USO aus einem Wort?
Kommt das USO im gesamten Alpenraum vor?
Kann das USO laufen?

A guats Nächtle
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 20.05.2012, 22:11
Eine Frage zum USO. Besteht der Name des USO aus einem Wort?


JA (evtl. mit einem Bindestrich versehen ... muss aber nicht unbedingt sein).  ::)

Kommt das USO im gesamten Alpenraum vor?


Klares NEIN.  :(

Kann das USO laufen?


Diese dritte Frage darf ich Dir nach unseren Spielregeln (http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=4366.msg33067#msg33067) leider erst morgen  beantworten, genie ...  8)
... wenn Du dies weiterhin wünschen solltest.  ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 21.05.2012, 10:21
Servus beinand,

Diese dritte Frage darf ich Dir nach unseren Spielregeln ([url]http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=4366.msg33067#msg33067[/url]) leider erst morgen  beantworten, genie ...  8)
... wenn Du dies weiterhin wünschen solltest.  ::)


Aber klar doch, sonst hätte ich ja nicht gefragt. #cheesy#

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 21.05.2012, 10:29
G12:

< # € § | % & > ?
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 21.05.2012, 11:55
mein G 12 Tipp:
§#€ l %&

zum USO überleg ich mir dann auch noch was .... klingt ja sehr kryptisch!!!

LG elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 12:31
Ab jetzt darf jede(r) MitraterIn täglich bis zu drei Entscheidungsfragen zum USO stellen unabhängig von den Antworten auf die jeweiligen Fragen!
#angel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 12:44
G12:
< # € § | % & > ?

mein G 12 Tipp:
§#€ l %&

G12:  {%, #, @, €, &, §}
1. Versuch:      <  %  %  %  |  #   #  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  @    @   @  |  €   €  >      ->      0   1   4       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &    &   &  |  §   §  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  #    €    §  |  %  &  >      ->      1   4   0       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  §    #    €  |  %  &  >      ->      1   4   0       (elsie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 12:46
Kann das USO laufen?

NEIN.  :(

Aber macht ja nix, genie! Dir bleiben ja trotzdem noch zwei weitere Fragemöglichkeiten am heutigen Tag.  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 21.05.2012, 13:15
Servus beinand,

1. Versuch:      <  %  §  #  |  €   &  >

Kann ich das USO im Wasser fnden?

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 13:24
1. Versuch:      <  %  §  #  |  €   &  >

G12:  {%, #, @, €, &, §}
1. Versuch:      <  %  %  %  |  #   #  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  @    @   @  |  €   €  >      ->      0   1   4       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &    &   &  |  §   §  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  #    €    §  |  %  &  >      ->      1   4   0       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  §    #    €  |  %  &  >      ->      1   4   0       (elsie)
6. Versuch:      <  %   §    #  |  €   &  >      ->      0   5   0       (genie)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 13:25
Kann ich das USO im Wasser finden?

NEIN.  ::)

Edit: JA.  :-\
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 21.05.2012, 13:59
weiterer G 12 - Versuch:
€#§ l &%

Und als Frage:
Befindet sich das USO - auch oder ganz - in Österreich?

LG elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 21.05.2012, 14:41
Servus

Kann ich das USO im Wasser finden?

NEIN.  ::)

Kann ich das USO nicht doch  auch  im Wasser finden?


2. Versuch:      <  €  &  # |  %   §  >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 21.05.2012, 14:46
Ich habe auch noch eine Frage zum USO... gibt es eine bestimmte Beziehung zur von mir erlernten Fachrichtung?

 ::) ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 21.05.2012, 14:54
#schwitz#

Also ich glaub', ich hab's gefunden

 >:D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 21.05.2012, 15:05
...
Kann ich das USO nicht doch   auch  im Wasser finden?
...

Du könntest mit Deiner Vermutung doch richtig liegen, Genie, aber vielleicht auf andere Weise als Du denkst... auf jeden Fall muss ich Dir Recht geben!
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 21.05.2012, 15:22
Servus Brixentaler,

#schwitz#

Also ich glaub', ich hab's gefunden

 >:D

also fehlen Dir auch nur noch zwei Berge zum Lösen des Rätsels.

Wilkommen im Club. ;D

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 21.05.2012, 17:10
 ???
Da komm ich nicht mehr mit ...
Macht es unter euch aus, ihr beiden Mitstreiter!!
Aber die zwei weiteren G´s möcht ich schon noch rätseln!
elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 21.05.2012, 18:19
Servus elsie

???
Da komm ich nicht mehr mit ...
Macht es unter euch aus, ihr beiden Mitstreiter!!
Aber die zwei weiteren G´s möcht ich schon noch rätseln!
elsie

Ich glaube doch nur die Lösung gefunden zu haben. Es kann auch sein, dass ich mich irre und dass ich auf dem Holzweg bin.
Der letzte Gipfel wird es zeigen.

Also nicht aufgeben, sonder weitermachen. Mag sein, dass Du am Ende die lachende Siegerin bist.

LG
genie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 18:20
weiterer G 12 - Versuch:
€#§ l &%

G12:  {%, #, @, €, &, §}
1. Versuch:      <  %  %  %  |  #   #  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  @    @   @  |  €   €  >      ->      0   1   4       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  &    &   &  |  §   §  >      ->      0   2   3       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  #    €    §  |  %  &  >      ->      1   4   0       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  §    #    €  |  %  &  >      ->      1   4   0       (elsie)
6. Versuch:      <  %   §    #  |  €   &  >      ->      0   5   0       (genie)
7. Versuch:      <  €    #    §  |  &  %  >      ->      5   0   0       (elsie)           ->   VOLLTREFFER!   

Super!  ;)
Herzlichen Glückwunsch, elsie!  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 18:23
Befindet sich das USO - auch oder ganz - in Österreich?

JA!  :D

... und zwar sogar ganz.   ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 18:31
Kann ich das USO nicht doch   auch  im Wasser finden?

Servus genie,
ich habe mich soeben im Internet a bisserl schlauer gemacht ... und muss gestehen:  #schaem#

Das USO kann sich - zumindest in gewissen Kreisen - auch im Wasser befinden!   :o

Wären wir hier statt im roBerge-Forum in einem Esoterik-Forum,  hätte ich dies natürlich sofort gewusst ...  ::)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 21.05.2012, 18:34
...
Es kann auch sein, dass ich mich irre und dass ich auf dem Holzweg bin.
...

Damit würdest Du Deinem Namen keine Ehre machen, ganz im Gegensatz zu Deinen bisherigen Leistungen bei diesem MR ::)

...
Da komm ich nicht mehr mit ...
Macht es unter euch aus, ihr beiden Mitstreiter!!
Aber die zwei weiteren G´s möcht ich schon noch rätseln!
...

Nicht aufgeben, wir brauchen Dich ja noch ;)
Aber ohne Scherz, Deine Chancen stehen wahrscheinlich besser als Du denkst.

#kopfhoch#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 21.05.2012, 18:39
[Nicht aufgeben, wir brauchen Dich ja noch ;)
Aber ohne Scherz, Deine Chancen stehen wahrscheinlich besser als Du denkst.

#kopfhoch#
[/quote]


jajajaja, schon okay....
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 18:42
Ich habe dagegen auch noch eine Frage zum USO... gibt es eine bestimmte Beziehung zur von mir erlernten Fachrichtung?

Das möchte ich jetzt nicht unbedingt so ohne Weiteres ausschließen ...  ::)  8)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 21.05.2012, 18:45
Servus Bergfloh,

Das USO kann sich - zumindest in gewissen Kreisen - auch im Wasser befinden!  :o
Wären wir hier statt im roBerge-Forum in einem Esoterik-Forum,  hätte ich dies natürlich sofort gewusst ...  ::)

mit diesen Sätzen verwirrst Du mich aber ganz schön. Vielleicht bin ich ja doch auf dem Holzweg, was meine erdachte Lösung des Rätsels betrifft.

Bis jetzt war ich mir sicher, dass meine Lösungsvermutung auf steinharten Fakten beruht; aber Esoterik .....; gewissen Kreisen .... gibt mir jetzt aber doch zu denken >:D

Mal sehen was Gipfel G12 so erbringt. ;D

LG
genie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 18:47
Darauf werdet Ihr wohl schon ungeduldig warten ...  ;D

Gipfel G12:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
@   <->   1
#   <->   2
§   <->   3
€   <->   5
&   <->   6
%  <->   8
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 18:57
Bis jetzt war ich mir sicher, dass meine Lösungsvermutung auf steinharten Fakten beruht; aber Esoterik .....; gewissen Kreisen .... gibt mir jetzt aber doch zu denken >:D

Trotz allem Anschein bin ich geradezu felsenfest davon überzeugt, dass Du Dich auf keinem  Holzweg befindest, genie ...  :D

Und denke stets positiv: Alles wird gut! ... Ommmm ...  #angel#  ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 19:11
Vielleicht doch noch sicherheitshalber zur Klarstellung:

GewinnerIn des MR 303 ist, wer als erste(r) das USO benennt UND die Namen aller Gipfel G1, ..., G13 korrekt hier ins Forum stellt!
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 21.05.2012, 20:28
Dann kann's ja nun getrost in die letzte Runde und damit in den Endspurt gehen.  ::)
Für Spannung ist ja zur Genüge gesorgt ...  >:D

Der Gipfel G13 besitzt die Symbolmenge {@, #, €, §, &}.

Hinweis: Da für G13 möglicherweise unterschiedliche Bezeichnungen und/oder Schreibweisen kursieren, ist hier im Rätsel die Bezeichnung unter Bayernviewer/AMAP ausschlaggebend.

Dann erkläre ich jetzt mal hiermit die ultimative Gipfeljagd für eröffnet ...  :D

Möge der/die Glücklichere gewinnen!  #angel#

Euer Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 22.05.2012, 12:40
Alsdann fang' ma mal an:

< @ @ @ | # # >  und  < € € € | § § >
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 12:49
Alsdann fang' ma mal an:
< @ @ @ | # # >  und  < € € € | § § >

G13:  {@, #, €, §, &}
1. Versuch:      <  @  @  @  |  #   #  >      ->      1   0   4       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  €   €   €  |  §   §  >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 22.05.2012, 12:58
 #int# #gruebel#

< € § € | # & >  oder  < € § @ | § & > ?

(danach dürfen ja auch die anderen mal aus ihren Verstecken kommen... ;) ::))
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 13:29
< € § € | # & >  oder  < € § @ | § & > ?
(danach dürfen ja auch die anderen mal aus ihren Verstecken kommen... ;) ::))

G13:  {@, #, €, §, &}
1. Versuch:      <  @  @   @  |  #   #  >      ->      1   0   4       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  €   €   €  |   §   §  >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  €   §   €  |  #   &  >      ->      2   2   1       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  €   §   @  |  §   &  >      ->      1   3   1       (Brixentaler)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 22.05.2012, 13:34
Servus beinand,

1. Versuch:      <  @ # § | @ &  >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 13:39
1. Versuch:      <  @ # § | @ &  >

G13:  {@, #, €, §, &}
1. Versuch:      <  @  @   @  |  #   #  >      ->      1   0   4       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  €   €   €  |   §   §  >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  €   §   €  |  #   &  >      ->      2   2   1       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  €   §   @  |  §   &  >      ->      1   3   1       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  @  #   §  |  @   &  >      ->      0   3   2       (genie)


Bin dann leider erst heute Abend wieder online ...  ::)

 #bisbald#  Euer Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 22.05.2012, 13:50
Servus beinand,

2. Versuch:      <  & § € | @ #  >

LG
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 22.05.2012, 15:57
Ich mach auch wieder mit!
§§€ l &#

Und bin schon aufs USO gespannt - im Gegensatz zu euch anderen hab ich leider immer noch keinen Schimmer.... ???
LG elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 17:47
2. Versuch:      <  & § € | @ #  >

Ich mach auch wieder mit!
§§€ l &#

G13:  {@, #, €, §, &}
1. Versuch:      <  @  @   @  |  #   #  >      ->      1   0   4       (Brixentaler)
2. Versuch:      <  €   €   €  |   §   §  >      ->      1   2   2       (Brixentaler)
3. Versuch:      <  €   §   €  |  #   &  >      ->      2   2   1       (Brixentaler)
4. Versuch:      <  €   §   @  |  §   &  >      ->      1   3   1       (Brixentaler)
5. Versuch:      <  @  #    §  |  @   &  >      ->      0   3   2       (genie)
6. Versuch:      <  &   §   €  |  @   #  >      ->      3   1   1       (genie)
7. Versuch:      <  §   §    €  |  &   #  >      ->      5   0   0       (elsie)          ->   VOLLTREFFER!

Herzlichen Glückwunsch, elsie!  :D

Dem USO wirst Du bestimmt ebenfalls noch auf die Schliche kommen!  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 18:00
Und bin schon aufs USO gespannt - im Gegensatz zu euch anderen hab ich leider immer noch keinen Schimmer.... ???

Du darfst natürlich gerne noch weitere Fragen zum USO stellen, elsie!  ;)
Nur immer her damit ...  ::)

Und zweifelsohne werden Dir auch Deine beiden bis zuletzt verbliebenen Mitrater jetzt ganz fest die Daumen drücken ...  ;)  :D  #angel#
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 21:35
Gipfel G13:  Auflösung der Zuordnungen "Symbol <-> Ziffer"
§   <->   2
@  <->   5
€   <->   6
#   <->   7
&   <->   9
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 22.05.2012, 22:30
So, nun habe ich - glaube ich - alle Gipfel erschlossen, aber das Wort bleibt mir ein Rätsel. Besonders die Andeutungen bzgl Felsen und Esoterik machen mich verrückt >:D
Daher nun eine ganz absichernde Frage: Liege ich schon richtig, wenn ich nur einen Vokal (den allerdings mehrfach) gefunden habe?
Eine zweite: Handelt es sich um ein Lebewesen?
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 23:10
Daher nun eine ganz absichernde Frage: Liege ich schon richtig, wenn ich nur einen Vokal (den allerdings mehrfach) gefunden habe?
Eine zweite: Handelt es sich um ein Lebewesen?

Auf Deine erste  Frage ein ganz klares JA!  :)
Auf Deine zweite  Frage ein ebenso klares NEIN.  :(

So, nun habe ich - glaube ich - alle Gipfel erschlossen, aber das Wort bleibt mir ein Rätsel. Besonders die Andeutungen bzgl Felsen und Esoterik machen mich verrückt >:D

Lass Dich durch den esoterischen Exkurs nicht vom eigentlichen Charakter des USOs ablenken, elsie ... denn der ist wahrhaft edel und dabei doch auch gleichzeitig steinhart.  ;)

Das USO besitzt übrigens eine ganz  charakteristische  Färbung ...   ;D

Viel Erfolg beim Rätseln!

Bergfloh  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 22.05.2012, 23:33
Ich glaub nun tatsächlich, dass ichs hab!!!!
SENSATION!!!
Soll ich das jetzt gleich posten? Oder den anderen, dies wohl viel schneller wussten, eine Chance geben?
Ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf mich!!!
 ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 23:34
Ich glaub nun tatsächlich, dass ichs hab!!!!
SENSATION!!!
Soll ich das jetzt gleich posten? Oder den anderen, dies wohl viel schneller wussten, eine Chance geben?
Ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf mich!!!
 ;D

UNBEDINGT SOFORT POSTEN!  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 22.05.2012, 23:35
Hallo elsie,

Ich glaub nun tatsächlich, dass ichs hab!!!!
SENSATION!!!
Soll ich das jetzt gleich posten? Oder den anderen, dies wohl viel schneller wussten, eine Chance geben?
Ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf mich!!!
 ;D

posten, posten ,posten  #cheesy#

LG genie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 22.05.2012, 23:37
Ich hab’s; Das Lösungswort ist: Habachtal-Smaragd
Die Gipfel:
G1 Birkarspitze
G2 Torsäule
G3 Totenkirchl
G4 Birnhorn
G5 Lamsenspitze
G6 Christaturm
G7 Stadelhorn
G8 Wildalmkirchl
G9 Watzmann
G10 Predigtstuhl
G11 Kahlersberg
G12 Hocheisspitze
G13 Tuxeck




HURRA!!!! ;D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 22.05.2012, 23:44
Herzlichen Glückwunsch elsie,

wie schon Marilyn Monroe es besungen hat: Diamonds Are a Girl's Best Friend.

In diesem Sinn: Ich freu mich schon auf dein Montagsrätsel #cheesy#

LG
genie


Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 22.05.2012, 23:45
Und damit ist es vollbracht ...  ;D


Die Gewinnerin des MR 303 ist unsere ... elsie!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 22.05.2012, 23:51
Wie machen´s die Oskar-Gewinner immer:
"Oh my God!!!! (schluchz, schluchz)... :'(
Ich danke euch allen!!!!! Ich danke besonders den wunderbaren Mitspielern, ohne die ich manche Nuss nicht geknackt hätte! Und ich danke dem Menschen, der all dies erst möglich gemacht hat: dem Bergfloh!!!"
 :D

Vielen Dank - das mein ich jetzt aber auch ganz ehrlich so!!

Mal sehen, ob ich auch so ein tolles Montagsrätsel hinkrieg - ich fang morgen schon zum Denken an...  ;)

Gute Nacht - elsie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: sachranger am 23.05.2012, 07:17
Und damit ist es vollbracht ...  ;D


Die Gewinnerin des MR 303 ist unsere ... elsie!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

na endlich ...
sachranger
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Brixentaler am 23.05.2012, 16:28
Gratulation an elsie, das Lösungswort zu finden war aufgrund der Länge keine leichte Aufgabe!

Kann ich das USO nicht doch   auch  im Wasser finden?


Servus genie,
ich habe mich soeben im Internet a bisserl schlauer gemacht ... und muss gestehen:  #schaem#

Das USO kann sich - zumindest in gewissen Kreisen - auch im Wasser befinden!   :o
...


Bezüglich des Wassers wollte ich noch erwähnen, dass die bekannteste Fundstelle von Smaragden im Habachtal die Leckbachrinne (http://www.youtube.com/watch?v=wtALTB-O5FQ), ein Bachbett bzw. eine Geröllhalde ist!
Smaragde werden aber nicht aus dem Bachsediment "gewaschen" wie z.B. Gold, sondern müssen minutiös ausgegraben und aus dem Dreck herausgesucht werden, weil die Dichte ungefähr der von Quartz (Sand & Kies) entspricht.

...
na endlich ...
sachranger


 ???
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 24.05.2012, 13:46
Ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf mich!!!
 ;D


Das kannst Du auch wirklich sein, elsie!  :D
... Und ebenso Deine beiden Miträtsler Brixentaler und genie.  ;)

Da hat sich im Verlauf des Rätsels aus Euch ja ein richtiges Dreamteam herauskristallisiert.   ;D

Auf die richtige Lösung (das USO und die 13 Gipfelnamen) seid Ihr dann sogar alle drei  - unabhängig voneinander - gekommen.
Ganz gentleman-like haben Dir die beiden Herren schließlich den Vortritt gelassen ...   ::)  #angel#

Zur Lösung des MR 303 brauchte es ja nun wahrlich eine gehörige Portion Durchhaltevermögen. Den nötigen Biss habt Ihr allemal bewiesen!  8)

Mein herzlicher Dank geht an Euch und natürlich auch an die übrigen Miträtsler wie RADI sowie diejenigen, die es vorzogen, inkognito dabei zu sein.

#dankeschön#
Wer Interesse hat ... ein paar weitere Infos zum  HABACHTAL-SMARAGD  nebst Fundstellen gibt's u. a. noch  hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Habachtal)  und  hier (http://smaragd.granat.at/smaragd%20habachtal.htm)  ...  #int#

Viele Grüße
Euer Bergfloh  :D
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: genie am 24.05.2012, 17:57
Servus Bergfloh,

Wer Interesse hat ... ein paar weitere Infos zum  HABACHTAL-SMARAGD  nebst Fundstellen gibt's u. a. noch  hier ([url]http://de.wikipedia.org/wiki/Habachtal[/url])  und  hier ([url]http://smaragd.granat.at/smaragd%20habachtal.htm[/url])  ...  #int#


Sag mal, hast Du dort schon selbst gegraben? Wenn ja: Auch was gefunden. ;D

LG
genie
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: Bergfloh am 24.05.2012, 19:32
Sag mal, hast Du dort schon selbst gegraben? Wenn ja: Auch was gefunden. ;D

Servus genie!

Nein ... bislang war ich selbst noch nicht im Habachtal.  :(

Allerdings hat mein Schwager dort im letzten Jahr mal ein paar Tage lang gesucht und dabei u. a. mehrere - kleinere (!) - Smaragdsplitter gefunden.  :)

Ganz aussichtslos ist es also wohl nicht  ::)  ... wobei Insider-Kenntnisse a la Brixi bestimmt von Vorteil wären, um auch tatsächlich in den richtigen
- smaragdführenden - Gesteinsschichten zu suchen.  ;)

Nach dem Murenabgang in der Leckbachrinne vor einigen Jahren sollen die Fundmöglichkeiten ja sogar wieder etwas gestiegen sein.
  #secret#

Also ... Glück auf!  :D

Bergfloh
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: eli am 28.05.2012, 14:20
Servus beinand,

habe mit Erleichterung nach meiner Rückkehr aus dem Urlaub gesehen, dass das MR 303 vom Bergfloh gelöst ist!  :)
Auch ich gratuliere unserer    elsie    ganz herzlich und bewundere ihre Ausdauer.   8)   

Bin deshalb ja mal sehr gespannt, was sie uns für ein Montagsrätsel präsentieren wird.  ::)

Hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel Nr. 303
Beitrag von: elsie am 11.06.2012, 10:07
Vielen Dank für den schönen  :D und hart erarbeiteten   ;) Buchpreis!
Ich brüte schon über meinem Montagsrätsel ....  >:D

Bis spätestens dahin liebe Grüße,
elsie