roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: torres am 13.11.2010, 19:14

Titel: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: torres am 13.11.2010, 19:14
Hallo, ich bin die Neue :-)
war heute 10min lang allein auf dem Spitzstein (von 16:05 bis 16:15Uhr) und dann kam doch noch noch wer :-D
Aber in der Zeit habe ich echt schoene Bilder gemacht - kann ich gern die Tage zeigen, falls interessiert -
und dann schnell wieder nach Sachrang runtergerannt.
War lustig. Hoffe, Euer Samstag war auch so schoen.
Viele Gruess,
Torres
Titel: Re: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: Bergfuzzi am 13.11.2010, 19:43
Servus Torres

Aber in der Zeit habe ich echt schoene Bilder gemacht - kann ich gern die Tage zeigen, falls interessiert -


dad mi scho indresiern........ #cheesy#

Euer Samstag war auch so schoen.


jeb so wars............. >:D

(https://www.roberge.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwishuload.de%2Fimages%2F17596-74-CIMG4669.JPG&hash=f4b48c675293a0f93cef4b01599a85eb62fdb5f8)

war a geniala dog in de Berchsgona.......... >:D

Gruß Bergfuzzi
Titel: Re: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: eli am 13.11.2010, 20:55
Servus Bergfuzzi,

Klasse - Buidl für a Samstagsrätsel  >:D Du warst auf`m Brett - oder? Und dei Bericht kummt no, oder?

hawedere eli

P.S. Den Buchpreis kriag i dann beim nächsten Stammtisch  ;D
Titel: Re: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: torres am 23.11.2010, 23:18
Servus Torres

Aber in der Zeit habe ich echt schoene Bilder gemacht - kann ich gern die Tage zeigen, falls interessiert -


dad mi scho indresiern........ #cheesy#



Da waers, leider inkombatibel zum hier direkt einfuegen:
http://www.virtuelle-wanderung.de/flash/viewg.php?p=5131131110
Viele Gruesse,
Torres
Titel: Re: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: ehemaliges Mitglied am 23.11.2010, 23:58
Hallo Sylvia,

Hallo, ich bin die Neue :-)


herzlich willkommen auf roBerge.de! So ganz neu bist Du ja eigentlich nicht mehr für uns, zumindest virtuell.  ;) Der Reinhard hat uns ja im Februar schon hier (klick (http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=2915.0)) auf Deine tolle Seite aufmerksam gemacht. Da ich ohnehin ein Fan von Bergpanoramen bin, finde ich diese Idee (und natürlich auch die Ausführung) mit den nach allen Richtungen drehbaren und zugleich zoombaren Rundumpanoramen eine Supersache! Dass man mit einem Klick gleich zum nächsten Gipfel hüpfen kann und sich das dortige Panorama betrachten kann, ist natürlich ein willkommener und reizvoller Zusatzservice.  #dankeschön#

Jetzt wäre es natürlich schön, wenn Du Dich auch mal über den Inn wagen würdest, aber ich seh schon, dass lässt die Überschrift Deiner Homepage "Virtuelle Wanderung durch das Chiemgauer Riesengebirgit" (ist das ein Tippfehler oder Absicht?) gar nicht zu.  ;)
Titel: Re: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: torres am 24.11.2010, 07:24
Hallo Fritz,

danke fuer Deine liebe Antwort! Und schoen, dass Dir die Bilder gefallen! Das freut mich sehr.
Ich werde sicher schonmal auf die andere Seite des Inns kommen, aber nicht weiter als zum Wildbarren
und den anliegenden Bergen bis hin zum Pendling und dann die Kurve zum Zahmenkaiser usw.
Aber wer weiss wann das sein wird. Die Chiemgauer sind so gross, dass ich dort noch sehr lange
herumlaufen und fotografieren kann, und ich gehe ja auch auf jeden kleinen Huegel rauf :-) (und die gefallen
mir auch besser als die grossen, ueberlaufenen Gipfel) und
erstmal werde ich mich dann suedlich der Kampenwand aufhalten und dann weiter oestlich "taetig"
sein :-) - und selbst im westlichen Teil der Chiemgauer hab ich noch eine Menge zu tun. Frueher war
ich sehr oft im Mangfallgebiet und weiter westlich unterwegs und dann fiel mir irgendwann auf, dass
ich noch nie in den Chiemgauern war und dann hab ich mich in sie "verliebt" :-)
Die Ueberschrift ist kein Tippfehler, das waere mir ja schon lange aufgefallen, es ist vielmehr eine Erinnerung
an eine Freundin :-|

Viele Gruesse,
Sylvia
Titel: Re: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: Pacchi am 24.11.2010, 19:18
Hallo Sylvia.

Tolle Fotos. Wie auch Deine gesamte Seite. Da sind die kalten Wintertage jetzt ausgefüllt und man kann beim Betrachten der Panos in Sehnsucht verfallen.

Waren im Oktober auch auf dem Spitzstein, zum Glück frühzeitig. Am Gipfel waren wir 4 Leute, beim Runtergehen kamen uns dann ganze Prozessionen entgegen.

So schön der Spitzstein mit seiner Aussicht auch ist, so schlimm ist es aber, was welche mit den alten Grenzstein und auch mit dem einmal handgemachten schönen Behälter fürs Gipfelbuch, das an der Kapelle angebracht ist, gemacht haben. Frag mich nur, was so manche alles mit sich in den Bergen rumtragen, um auch dort alles voll zu schmieren.....

Aber laß Dich davon bitte nicht abhalten, mach ja weiter mit denen Fotos und Panos.

Servus

Pacchi
Titel: Re: Allein auf dem Spitzstein
Beitrag von: torres am 24.11.2010, 23:08
Hallo Pacchi,

Aber laß Dich davon bitte nicht abhalten, mach ja weiter mit denen Fotos und Panos.

Vielen Dank!
Ich sag mir immer: die Berge sind fuer alle da.

Frueher habe ich auf Fahrwegen und Wanderrinnen und vor allem in der
Naehe von Bergbahnen und Almen oder Gipfelkreuzen keine Leute gegruesst... bis ich mir irgendwann
gesagt habe, dass die Berge eben fuer alle das sind, ob mir das passt oder nicht. Seit ich das akzeptiert
hab, laufe ich entspannter rum ;-)

Viele Gruesse,
Torres oder Sylvia - muss ich mal gucken