roBerge.de

Forum => Dies und das => Sonstiges => Thema gestartet von: Sonne71 am 11.06.2010, 19:41

Titel: Pflege für die Füsse
Beitrag von: Sonne71 am 11.06.2010, 19:41
Hallo Wandersleut!

Wir wollen heuer den E5 von Oberstdorf nach Meran oder Bozen gehen (mal sehen, wie es so wird).
Da wir ja sehr lange auf den Beinen sein werden, stellt sich mir die Frage, ob es vielleicht sinnvoll wäre, was zur ´Fusspflege´ mitzunehmen. Ne Salbe oder so...
Hat jemand von Euch nen Tipp?

Danke.

SONJA.
Titel: Re: Pflege für die Füsse
Beitrag von: fedix am 11.06.2010, 22:32
Servus Sonja,

wir hatten damals nix dabei, allerdings sind passende Socken und *eingelaufenen* Schuhe wichtig. Nägel schneiden, Fußbäder etc. is eh klar. Und Pausen, und Trinken. Und die Gegend genießen, zu Fuß ist das alles am allerschönsten.

Viel Spaß,
Fedix
Titel: Re: Pflege für die Füsse
Beitrag von: Sonne71 am 12.06.2010, 20:06
Hallo Fedix,

danke für die Antwort.
Was meinst Du genau mit `Fussbädern etc.... ist eh klar´?

Gruss
Sonja.
Titel: Re: Pflege für die Füsse
Beitrag von: fedix am 14.06.2010, 10:38
Servus Sonja,

gut, Fußbäder ist das eine, Pflege der Füsse das andere. Dazu gehören neben Waschen (und evtl. eincremen) Massage der Zehen und des Fußgewölbes und Gymnastik. Auch gelegentliches Barfußlaufen ist nicht schlecht. Zu kurz geratenene Nägel (oder bereits eingewachsene) mit Wattefädchen unterlegen.
Mehr fällt mir momentan nicht ein.

Hth,
Edi