roBerge.de

Forum => Touren => Hund & Berg => Thema gestartet von: Reinhard am 03.07.2009, 07:44

Titel: Wanderungen mit Hunden
Beitrag von: Reinhard am 03.07.2009, 07:44
Die schönsten Wanderungen mit Hunden (http://www.roberge.de/buch.php?id=224) (Bei Amazon portofrei bestellen) (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3981089030/robergede-21)
Michael Reimer hat uns dieses Buch für alle Liebhaber unserer vierbeinigen Freunde fertig stellt.

Wir schenken es demjenigen, der als erster hier, in unserem TourenManagementSystem, eine Tour einstellt, die auch mit Hunden gut machbar ist. Das bedeutet: Wasserstellen müssen vorhanden sein, keine für Hunde unüberwindbaren Steilstufen, keine Hütten mit Hundeverbot usw. Selbstverständlich weisen wir an dieser Stelle aber darauf hin, dass ein jeder Hundebesitzer weiss, wann er seinen Hund anleinen muss.

Der Band erhält auch für Hundebesitzer interessante Themen wie zum Beispiel:
Genusswege am Wasser - Übernachten auf Berghütten - Der Hund darf nicht wildern - Wann der Hund an die Leine muss - Hunde am Wasser - Weg mit dem Hundekot - Ausrüstung speziell für Hunde usw.

Also: ran an die Arbeit!
Hier gehts los! (http://www.roberge.de/tourenbeschreibung/roTouren.php)
Titel: Re: Wanderungen mit Hunden
Beitrag von: Reinhard am 03.07.2009, 21:33
Passend dazu noch ein Foto aus unseren Bergen. Manche kennen es noch aus einem uralten Montagsrätsel :-)

Titel: Re: Wanderungen mit Hunden
Beitrag von: indian_summer am 03.07.2009, 23:17
Das Bild wäre passend zu Bergfuzzis Tour (http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=2571.0) am Samstag  ;D

Steht aber glaub ich in der Nähe der Duxer Alm wenn ich mich recht erinnere? Weil das alte Montagsrätsel kenn ich nicht, des Taferl aber schon  ::)

 #muassweg#
Elisabeth
Titel: Re: Wanderungen mit Hunden
Beitrag von: sachranger am 04.07.2009, 07:56
wo hängts denn genau? dann reiß ich es ab ... plus zwei oder mehr beschädigungen an jagdlichen einrichtungen im umfeld. gerne auf termin, damit der jager auch die möglichkeit der körperlichen auseinandersetzung wahrnehmen kann  8)
hier im rheinland geht man mit dem pack so um ...

ansonsten liebe grüße
sachranger
Titel: Re: Wanderungen mit Hunden
Beitrag von: Brixentaler am 04.07.2009, 08:47
...
hier im rheinland geht man mit dem pack so um ...

ansonsten liebe grüße
sachranger

Wenn jeder so denken würde, hätten wir bald Bürgerkrieg ???. Jetzt wollte ich mich eigentlich nicht zuviel in diesem Thema einmischen, doch diese Haltung gefällt mir gar nicht. Zumal ich bisher in 50% der Fälle von freilaufenden Hunden nur Ärger mit den Tieren hatte :(.
Hundebesitzer sehen leider nicht immer (und wollen oft nicht sehen), was ihre lieben Vierbeiner alles treiben.
Titel: Re: Wanderungen mit Hunden
Beitrag von: irgl am 04.07.2009, 09:13
Zitat
wo hängts denn genau? dann reiß ich es ab ... plus zwei oder mehr beschädigungen an jagdlichen einrichtungen im umfeld. gerne auf termin, damit der jager auch die möglichkeit der körperlichen auseinandersetzung wahrnehmen kann  Cool
hier im rheinland geht man mit dem pack so um ...

ansonsten liebe grüße
sachranger

 #peinlich# #schaem# #nocomment#
Titel: Re: Wanderungen mit Hunden
Beitrag von: Reinhard am 04.07.2009, 09:53
Es hängt in den roBergen und die Frage war schon mal in einem Montagsrätsel. Suchen im Forum allerdings zwecklos, wir hatten meines Wissens kurz danach auf die neue Forumssoftware umgestellt, damit waren alle alten Beiträge verschwunden.