roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: moebius monkshood am 20.12.2006, 18:09

Titel: Neue DAV-Wegeklassifizierung
Beitrag von: moebius monkshood am 20.12.2006, 18:09
  Hallo liebe Wanderfreunde,

Nachdem seit kurzem schon sehr heiß über das Thema DAV BergWanderCard debattiert wird, möchte ich gerne eine Umfrage über die Sinnhaftigkeit einer vom DAV initiierten Wanderwegeklassifizierung starten.

Ihr wißt ja sicherlich inzwischen, daß die BergWanderCard eine Methode zur Erhöhung der Sicherheit auf Deutschlands Bergwanderwegen darstellt. Die BergWanderCard orientiert sich dabei an die vor kurzem geschaffene Wanderwegeklassifizierung:

gelb      - Talwege:
              Talwege sind überwiegend breit, haben in der Regel  eine geringe Steigung und weisen keine
              absturzgefährlichen Passagen auf.

blau       - Leichte Bergwege:
              Überwiegend schmal, können steil angelegt sein, und weisen in der Regel keine absturzgefährlichen
              Passagen auf.

rot         - Mittelschwere Bergwege:
               Überwiegend schmal, oft steil angelegt und weisen absturzgefährliche Passagen auf. Es können zudem
               kurze meist versicherte Gehpassagen oder einfache Kletterstellen vorkommen.


schwarz  - Schwere Bergwege:
               Schmal, oft steil angelegt und absturzgefährlich. Es kommen gehäuft versicherte Gehpassagen oder
               einfache Kletterstellen vor.