roBerge.de

Forum => Highlights => Hütten-Guide => Thema gestartet von: Infothek am 23.09.2021, 18:12

Titel: Brandlbergalm wieder bewirtschaftet
Beitrag von: Infothek am 23.09.2021, 18:12
Die Brandlbergalm im Spitzsteingebiet auf einer Höhe von 1.225 Metern ist wieder bewirtschaftet. Nach dem „Jahrhundertwinter 2018/19“ konnte auf Grund erheblicher Lawinenschäden am Weidezaun und der Erschließung zwei Almsommer kein Vieh mehr aufgetrieben werden. Nach der Reparatur der Wegeschäden ist die Alm in diesem Jahr wieder bewirtschaftet. Zwei junge Almerinnen,  Monika  aus Vogtareuth im Landkreis Rosenheim und Veronika aus Ufering bei Teisendorf im Landkreis Berchtesgadener Land hüten und behüten jetzt die Brandlbergalm.

Info (https://www.samerbergernachrichten.de/brandlbergalm-ist-wieder-bewirtschaftet/)