roBerge.de

Forum => Highlights => Montagsrätsel => Thema gestartet von: Martl am 22.03.2020, 21:06

Titel: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 22.03.2020, 21:06
Liebe Freundinnen und Freunde des Montagsrätsels   #hallo#

ab morgen starten wir in ein neues Rätsel, das dritte in diesem Jahr und insgesamt schon die Nr. 391 !!

Diesmal geht es um den Bereich Bergradeln  #biken2#

Ich hoffe, ihr habt Lust drauf  :)
Aber ich denke, aufgrund der aktuellen Umstände benötigt man eh möglichst viel Ablenkung...

Näheres dann voraussichtlich gleich morgen früh.
 

Gruß
Martl

Edit 24.03.20:
für dieses Rätsel gilt:
es sind für die Zwischenlösungen 2 Vorschläge pro Tag und Person zulässig. Fragen ohne Begrenzung.
Für die finale Lösung ist es dann aber nur 1 Vorschlag pro Tag u. Person wie gehabt.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Reinhard am 22.03.2020, 23:05
Bevor es dann morgen so richtig mit dem neuen Rätsel los geht, nutze ich die Gelegenheit, mich bei den zuständigen Moderatoren für ihre Tätigkeit zu bedanken. Das Rätsel - inzwischen hat es schon Kult-Status  :) - muss natürlich regelmäßig / täglich beobachtet und gut betreut werden.

Für alle, die es noch nicht wissen: Bei den Moderatoren handelt es sich um Eli (https://www.roberge.de/index.php?action=profile;u=687), den wir bestens auch von seinen vielen Tourenberichten kennen, sowie Christian M. (https://www.roberge.de/index.php?action=profile;u=52)  der unseren Eli hin und wieder vertritt. Beide betreuen seit 16 bzw. 10 Jahren (!) das Montagsrätsel und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Bitte macht weiter so, ohne Euch gäbe diese schöne Einrichtung schon lange nicht mehr in dieser Form!

Doch jetzt genug der Worte - in Kürze geht es los mit Martl's neuem Rätsel. Bitte macht alle mit, gerade in der jetzigen Zeit tut Ablenkung gut, wie Martl schon schrieb. Auch alle Newcomer sollen sich angesprochen fühlen!
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 23.03.2020, 07:24
Guten Morgen,

jetzt geht’s gleich los.
Wie Reinhard schon schrieb, sollen sich gerne alle angesprochen fühlen, die noch nie mitgerätselt haben bzw. mal wieder miträtseln wollen!

Im Grunde geht es darum, dass am Ende zwei Lösungen zu finden sind.
Die erste ist eine Zwischenlösung, die dann auf die Endlösung hindeutet.
Wer als erster die finale Lösung bekannt gibt, hat gewonnen.

Es werden verschiedene Fragen im Bereich Bergradeln bzw. Mountainbiken behandelt,
die teilweise auch mit Hilfe alter Beiträge im Forum gelöst werden können.

Die nächsten Tage geht es darum, die richtigen Buchstaben für die Zwischenlösung zu sammeln.
Fragen sind jederzeit (offen im Forum) erlaubt.

Viel Spaß & bitte alle gesund bleiben!
Martl

Edit 24.03.20:
für dieses Rätsel gilt:
es sind für die Zwischenlösungen 2 Vorschläge pro Tag und Person zulässig. Fragen ohne Begrenzung.
Für die finale Lösung ist es dann aber nur 1 Vorschlag pro Tag u. Person wie gehabt.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 23.03.2020, 07:26
Für die ersten beiden Buchstaben will ich wissen, wo diese (etwas unscharfe) Aufnahme enstanden ist?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 23.03.2020, 10:12
Servus beinand

beim spannenden Montagsrätsel 391, das uns wieder einmal unser Martl spendiert.  #danke1#
Ich hoffe auch, dass  in diesen problematischen Zeiten möglichst viele roBergler Innen ihr Mountainbike satteln - natürlich nur virtuell - und Martl bei seinem eher seltenen Themengebiet aktiv begleiten. 
Viel Spaß und Erfolg also beim Rätseln , zumal Reinhard sicher irgendeinen tollen Preis aus dem Hut zaubern wird, hoffen jedenfalls  wir Moderatoren.  :) :)

eli und Christian M.

PS: Ein ganz herzliches Dankeschön übrigens auch für die ehrenden Worte unseres Chefs.   #danke1# Es steckt bei Planung und Akquirierung   :laugh: möglicher Kandidaten tatsächlich so mancher Zeitaufwand dahinter. Es macht aber auch mordsmäßigen Spaß.  :P
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 23.03.2020, 10:59
Das geht ja schon zapfig an, wie das heutige Wetter mit dem saukalten Ostwind.
Ein Kreuz,  davor ein Zaun, vielleicht auch eingezäunt?
Wo man mit dem Radl hinfahren kann?
Bis jetzt passen meine Vorschläge noch nicht! Also weitermachen!  #gruebel# #gruebel#

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Wanderfreak am 23.03.2020, 11:57
Nachdem das Ratebild schon 50x angeschaut wurde und niemand eine Idee hat (ich auch nicht), frage ich mal, ob die Aufnahme im Lkr. Rosenheim entstanden ist.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 23.03.2020, 12:59
ja, Landkreis RO, in den tiefsten roBergen entstanden
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 23.03.2020, 15:24
Servus Martl  #hallo#

Statt der gewohnten Formulierung linksrheinisch - oder rechtsrheinisch  #hihi# mal

 meine Frage : orographisch linksinnisch oder rechtsinnisch?  #gruebeln#

Hawedere

eli

Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: sundance am 23.03.2020, 15:53
In der Nähe der Hochsalwand vielleicht?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 23.03.2020, 16:31
Servus Martl  #hallo#

Statt der gewohnten Formulierung linksrheinisch - oder rechtsrheinisch  #hihi# mal

 meine Frage : orographisch linksinnisch oder rechtsinnisch?  #gruebeln#

Hawedere

eli

Grüß dich eli,
eindeutig linksinnisch  (Wörter gibt's  #hihi#)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 23.03.2020, 16:33
In der Nähe der Hochsalwand vielleicht?

Servus sundance,
schon "warm" würd ich sagen  #sonne6#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 23.03.2020, 16:37
bissl mehr...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: bergsepp am 23.03.2020, 18:37
Servus Martl,

das Bild erinnert mich an die Schuhbräualm.

Gruß
bergsepp
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Reinhard am 23.03.2020, 18:43
Selbstverständlich stellt roBerge.de auch diesmal einen Preis für das Rätsel zur Verfügung. Allerdings in anderer Form als bisher.

Wir werden den Buchpreis unter allen Miträtslern verlosen, die NOCH NIE beim Montagsrätsel einen Preis gewonnen haben. Um in die Auswahl zu kommen, genügt es, nur einen einzigen kurzen Beitrag geschrieben zu haben. Allerdings losen wir unter allen Beiträgen aus. Wer also fünf Beiträge geschrieben hat, hat eine 5x größere Chance als jemand, der nur 1x geschrieben hat.

Das bedeutet, dass unsere alteingessenen Rätsel-Hasen zwar als Sieger hervor gehen können, aber nicht den Buchpreis (siehe unten) gewinnen. Aber: Wir loben 1 Maß Bier und ein halbes Hendl beim Rosenheimer Herbstfest 2020 (am roBerge-Montagabend) unter den altgedienten Hasen / Häsinnen  aus. Die Kosten würde sehr gerne ein altgedienter Moderator dann übernehmen, der Eli hat nämlich schon zugesagt!

 #essen1# #weissbier#

Folgender Preis wurde festgesetzt:
Das Wanderbuch "Wochenendtouren Tirol (https://www.amazon.de/gp/product/3763332057/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=robergede-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3763332057&linkId=f3e8fcb7ee650d3dd4c3cdbb519cf254)" von Mark Zahel, erschienen im Bergverlag Rother (Info hierzu in Kürze).
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 23.03.2020, 19:41
Servus bergsepp,

aha, der erste "Profi" bzw. "Rätsel-Hase" (lt. Reinhard) hat sich schon aus der Deckung getraut...

... und gleich einen Volltreffer gelandet, stark  8)

Schuhbräualm ist richtig, bitte den 7. + den vorletzen Buchstaben merken.
Hier das Bild mit Frontansicht der Almhütte in voller Pracht, links im Hintergrund der Ausschnitt mit dem Wegkreuz und Zaun.
Die Hütte ist für die MTBler vor allem als Ziel einer Feierabendtour sehr beliebt und bekannt.

Morgen Früh geht's weiter...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Reinhard am 23.03.2020, 20:25
Und hier die genaue Beschreibung des Buches, das es diesmal zu gewinnen gibt:
Wochenendtouren Tirol (https://www.roberge.de/buch.php?id=551)

(https://www.roberge.de/bibliothek/archiv/0551/bblthk0551_foto_00.jpg)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 07:14
Guten Morgen,

heute geht's nochmal um eine MTB-Tour aus dem roBerge-Land, die gesucht ist.

Hier mal ein Foto aus dem Gebiet, gemacht etwas abseits der Bike-Route(n).
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: sundance am 24.03.2020, 07:46
Ich denke mal, das ist wieder "linksinnisch" und das könnte der Große Traithen sein.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 24.03.2020, 08:06
Ich glaube Du hast Dir dieses Mal den Brünnstein vorgenommen!!!

Viele Grüße aus dem Mangfalltal, Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Wanderfreak am 24.03.2020, 08:45
Ich denke bei dem Bild an den Hochmiesing.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 08:55
... ihr seid leider alle auf der falschen Inn-Seite unterwegs  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Bergautist am 24.03.2020, 09:40
Dann tippe ich mal auf das Staufengebiet. Dort habe z.B. schon Radl am Hochstaufengipfel gesehen.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Wanderfreak am 24.03.2020, 10:16
Sind auch mehrere Vorschläge pro Kalendertag zulässig?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zeitlassen am 24.03.2020, 10:43
Wenn rechtsinnisch, dann nenn isch mal des Kaisergebirge.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 10:48
Sind auch mehrere Vorschläge pro Kalendertag zulässig?

Hallo Wanderfreak,
für dieses Rätsel gilt:
es sind für die Zwischenlösungen 2 Vorschläge pro Tag und Person zulässig. Fragen ohne Begrenzung.
Für die Endlösung ist es dann aber nur 1 Vorschlag pro Tag u. Person wie gehabt.

Gruß
Martl
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 10:49
Wenn rechtsinnisch, dann nenn isch mal des Kaisergebirge.

Hallo Zeitlassen, da kommen wir der Sache schon näher...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 13:12
ein größerer Ausschnitt (mit Balken  ;) )
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 24.03.2020, 13:15
Burger Alm?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 16:21
Hallo Kalapatar,
leider nicht, Zeitlassen ist auf der richtigen Fährte.
Du hast dein Pulver für heute schon verschossen...  #schade#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 24.03.2020, 17:10
Jetzt streife ich auch schon stundenlang durch die kaiserlichen (österreichischen Berge ), höchst illegal  #hihi# und mir fällt bisher nur folgende Variante ein:
Ich gehe vom Walchsee rauf zur Hageralm ( kann man auch radeln ) bzw. Tiroler Heuberg und was sehe ich zur Linken, also südlich : Den Übergang vom Stripsenjoch zum Feldberg. Na ja, haut einen nicht vonm Hocker wahrscheinlich.  #gruebeln#
Na hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Wanderfreak am 24.03.2020, 17:15
Ich finde, der Balken macht sich nicht so gut, denn könnte man ruhig weglassen.  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 24.03.2020, 18:32
Ja, finde ich auch, denn dann blitzt da ein uns bekannter  Kaisergipfel rüber!  #hihi#

Hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 19:14
naja, ohne Balken ist gleich wieder mit (Holz-)Balken  #hihi#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 19:53
... an diesem Gipfelkreuz wird man vermutlich sehr selten einen Biker antreffen, das wäre dann eher was für die "Verrückten".
Gesucht ist das Almgebiet in der Nähe und vor allem die Hütte, die da steht ...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zwerch am 24.03.2020, 20:31
Ich meine das müsste das Kreuz aufm Hochegg sein. Auf der einen Seite die Walleralm, auf der anderen Seite die Kaindlhütte.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zwerch am 24.03.2020, 20:41
Ich meine das müsste das Kreuz aufm Hochegg sein. Auf der einen Seite die Walleralm, auf der anderen Seite die Kaindlhütte.

Korrektur: Weil du schreibst, die Hütte, die DA steht... Dann meinst du wahrscheinlich nicht die Wallerlam, sondern die Steinbergalm. Pulver weg... #biken2#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: bergsepp am 24.03.2020, 20:57
Jetzt ist mir Zwerch mit der Steinlingalm zuvorgekommen  ;) aber bei dem Kreuz ist  mein Gedanke beim Gamskogel.

Gruß
bergsepp
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 24.03.2020, 21:48
So, jetzt die Auflösung für heute:

Natürlich seid ihr mir auf die Schliche gekommen, habe aber nix anderes erwartet  #hihi#

Der Gipfel ist das Hochegg im Kaisergebirge, auf dem Bild ist rechts im Hintergrund der berühmt-berüchtige Zettenkaiserkopf zu sehen  ;)

Gesucht ist die Kaindlhütte auf dem Gebiet der Steinbergalm.
Also hat Zwerch das richtige Näschen gehabt, super Leistung  8)
Diese Hütte ist Ziel von vielen Bikern und gerne auch von Bike&Hike Aspiranten, die dann zu Fuß noch Gipfel erklimmen.
Ich habe das mal mit dem Zettenkaiser so gemacht, da spart man sich einiges an Zeit (vor allem aufgrund der zügigen Abfahrt am Schluss der Tour).
Das zweite Bild zeigt einen Tiefblick auf das Almgebiet.

Achja, bitte notiert euch den 3. und den letzten Buchstaben des Begriffes.

Bis morgen...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Bergautist am 25.03.2020, 06:32
Im November noch droben gewesen und nichts gemerkt! Sogar das Bild des Zettenkaisers, vom Hochegg aus geschossen, war dabei! Zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, dass man bei Gegenlicht - die Sonne stand gerade genau überm Zettenkaiser - die Felsstrukturen kaum erkennt #asche#!
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 25.03.2020, 06:49
Guten Morgen zusammen,

für den heutigen Tag gilt:
"Finde den Fehler" und "Newcomer haben Vorrang", soll heißen es dürfen heute nur User mitraten, die noch nie etwas gewonnen haben beim Montagsrätsel. Ich hoffe, es beteiligen sich einige  :)  Dies gilt bis 19 Uhr, falls bis dahin die heutige Lösung nicht genannt wurde, ist wieder für alle geöffnet.

Es geht um einen kleinen Fehler, der sich im roBerge "Mountainbike"-Forum eingeschlichen hat.
Dieses Forum besteht aus 1829 Beiträgen in 453 Themen (falls ich das richtig recherchiert habe  ;))

Da wurde in einem Beitrag etwas verwechselt - aber was??
Gesucht ist der Begriff, der eigentlich in dem Text stehen sollte (anstatt des Falschen)!
Ein Tipp vorab: das ist schon einige Jahre her  ;)

Fragen an mich sind erlaubt...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Reinhard am 25.03.2020, 11:08
...   soll heißen es dürfen heute nur User mitraten, die noch nie etwas gewonnen haben beim Montagsrätsel.

Also - Newcomer vor !!!! Es gibt ja auch einen tollen Preis nur für Euch zu gewinnen!
Bin nur gespannt, um welchen Fehler es sich handelt  #gruebel#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 25.03.2020, 13:02
Mahlzeit allerseits!

Um es etwas zu erleichtern, grenze ich die Forenbeiträge von 2004 bis 2008 ein, wo der Fehler zu finden ist.
Es ist ein sachlicher Fehler in einem Beitrag, der ziemlich offensichtlich ist, wenn man sich bissl in den roBergen auskennt.
Kein Rechtschreibfehler!  8)

Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 25.03.2020, 19:58
So, alle dürfen wieder mitmachen.

Nachdem sich nichts getan hat bisher, vermute ich die Aufgabe ist zu schwierig bzw. zu aufwendig.

Deshalb verrate ich jetzt, daß der gesuchte Beitrag aus dem Jahr 2006 stammt in diesem Unterforum:
 https://www.roberge.de/index.php/board,10.0.html (https://www.roberge.de/index.php/board,10.0.html)

Jetzt aber...  :)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 25.03.2020, 21:23
Also ich denke es ist der Bericht von der Torres: "Noppenberg bei uns?"
Kenn ich nicht,  hab ich auch noch nie gehört.

Haltet durch und viele Grüße,  Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 25.03.2020, 22:09
Das ist leider nicht gesucht, Kalapatar.

Nächster Tipp. Der Thread wurde im ersten Halbjahr 2006 gestartet!

Weiter geht's ...

Gut Nacht
Martl
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Samerbergradler am 25.03.2020, 22:20
Ich hab jetzt fast alles durchforstet und hab da auch was gefunden:
Ist ein Beitrag von Reinhard vom 06.05.2006
Zitat
Feichteck: Waren heute zu Fuß droben, über Walleralm. Ab der Asphaltstrecke oberhalb der Genossenschaftsalm auf dem Auffahrtsweg durchgehende Schneedecke!

Im Samerberggebiet gibt´s doch keine Walleralm, oder?
Ich kenne zwei Almen mit diesem Namen, aber die sind ganz woanders.
Falls es am Samerberg doch eine Walleralm gebe sollte, wäre mir das jetzt ausgesprochen peinlich. #hihi#

Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Samerbergradler am 25.03.2020, 22:27
Ah, du suchst ja das richtige Wort: ich nehme an, das soll die Wagneralm sein.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 26.03.2020, 06:39
Guten Morgen,

ja da schau her, der Samerbergradler hat es gestern noch geschafft, spitze  :)
Der gesuchte Beitrag (am 06.05.06 vom Reinhard) hat sich im Thema "Mountainbike-Saison 2006" versteckt
https://www.roberge.de/index.php/topic,1081.0.html (https://www.roberge.de/index.php/topic,1081.0.html)
Der "Flüchtigkeitsfehler" damals war der Begriff "Walleralm" anstatt  "Wagneralm" auf dem Weg zum Feichteck.

Die Wagneralm ist also das richtige Lösungswort.
Das ist schönes MTB-Tourenziel oder Zwischenziel zu anderen Zielen wie Feichteckalm oder auch Spitzsteinhaus.
Ich fahre gerne vom Inntal über Nußdorf, Mühlthal, Jägerhäusl und Duftbräu da hinauf.

Bitte merkt euch den 2., 3. und 4. Buchstaben
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 26.03.2020, 07:18
Nächste Aufgabe:

was ist heute das Tourenziel?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 26.03.2020, 10:12
Wir sind nach wie vor im roBerge Kerngebiet  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: sundance am 26.03.2020, 11:05
Sind wir in der Nähe des Schliersees?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 26.03.2020, 11:33
nein, mal wieder östlich vom Inn
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 26.03.2020, 14:14
Servus Martl

Zeigt der Bildausschnitt den Heuberg?
Hast Du Dich etwa mit dem Radl zur Hohen Asten getraut?

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 26.03.2020, 14:52
leider weder, noch.

Wir sind östlich vom Chiemg. Heuberg  #schild1# unterwegs....
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 26.03.2020, 16:21
Oiso Martl,

um das Gebiet etwas einzugrenzen, hab` ich mich  gedanklich mal ins Tiroler Achental gebeamt, starte in Mühlau mit dem Radl und strampele , immer dem Dalsenbach folgend, rauf zur Hinteren Dalsenalm. Im Rückblick sehe ich dann das Ramseneck.

Volltreffer #hund7#

Na hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 26.03.2020, 16:29
Servus eli,

Volltreffer noch nicht, aber scho bessa.

Hier ein größerer Ausschnitt...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zwerch am 26.03.2020, 17:10
Servus Martl,
schaut fast so aus, als wärst grad bei der Schlechtenberger Kapelle stehen geblieben?
Ziel mit dem Radl war dann sicher die Steinlingalm. Oder bist gar zu Fuß noch rauf zur Kampenwand?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 26.03.2020, 21:38
Hallo Zwerch,

du hast eindeutig ins schwarze getroffen, die Steinlingalm ist richtig!!  #guteidee#2

Das ist eine schöne Biketour z.B. ab Aschau oder Hintergschwendt, die man beliebig auch verkürzen (Gorialm) oder verlängern (zu Fuß noch weiter zum Gipfel) kann. Wird im Sommer natürlich auch oft als Abendtour gemacht.

Bitte den 4. und 9. Buchstaben aufschreiben.
edit: der 3. + 9. Buchstabe bitte!!

bis morgen...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 26.03.2020, 22:22
Also ich kann nur sagen: Grosser Respekt!!!

Ich weiß zwar nicht wie Ihr da drauf gekommen seid.?
Ich war da ja auch schon öfters mit dem Radl. Und vor der Gori Alm - hab' mich gern! Das ist schon sakrisch (zumindest für mich)  steil, und wenn dann die Biker von der Terrasse zusehen.......

Ein e-Bike kann ich mir im Moment eh nicht kaufen!

Trotzdem Danke an den Martl, aber leicht ist es dieses Mal nicht.  #gruebel# #gruebel# #gruebel#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zwerch am 27.03.2020, 06:18
Also ich kann nur sagen: Grosser Respekt!!!

Ich weiß zwar nicht wie Ihr da drauf gekommen seid.?
Ich war da ja auch schon öfters mit dem Radl. Und vor der Gori Alm - hab' mich gern! Das ist schon sakrisch (zumindest für mich)  steil, und wenn dann die Biker von der Terrasse zusehen.......

Ein e-Bike kann ich mir im Moment eh nicht kaufen!

Trotzdem Danke an den Martl, aber leicht ist es dieses Mal nicht.  #gruebel# #gruebel# #gruebel#

Ist halt meine alte Heimat und war quasi fast sowas wie mein Wohnzimmer. :)
Keine Ahnung wie oft ich da früher raufgefahren bin...und was willst da anderes machen außer treten und dir die Gegend anschauen. Das prägt sich ein. #musik2#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 27.03.2020, 06:34
Guten Morgen,

ja es stimmt schon, dass das nicht leicht war gestern (auch vorgestern  ;))
Zwerch hatte letztlich seinen "Heimvorteil", den er super genutzt hat.
Ich dachte halt, im Sommer fahren da teilweise "Hundertschaften" täglich im Gebiet rum,
da werden sich doch bestimmt einige finden, denen das bekannt vor kommt  :laugh:

Genau, der Foto Standort war bei der Kapelle (wußte nicht, daß diese Schlechtenberger Kapelle heißt  :-[)

Hier noch ein paar Bilder
- kompletter Bildausschnitt
- Foto Standort
- und weiter oben bei der Gori, mit Blick in Richtung Schlechtenberg-Alm

--> PS: heute geht's erst am frühen Nachmittag weiter...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 27.03.2020, 14:00
... weiter geht's -> mal wieder ein Bilderrätsel

Wo sind wir heute unterwegs bzw. was ist unser heutiges Ziel mit dem #biken2# ?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 27.03.2020, 16:15
Hi, könnte das die rudersburg sein? Da die nicht mit dem Rad erreichbar ist die karalm? Leider nicht verifizierbar. Von der Narigalm rüber liegt ja noch Schnee.  #gruebeln# vermute ich wissen kann ich es ja nicht weil ich nicht raus darf.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 27.03.2020, 17:11
Servus Kaiser,  #hallo#

Rudersburg habe ich auch schon überlegt und meine "gesammelten Werke " rausgesucht.  #hihi# Aber die Bilder bestätigen  eigentlich, dass der Klotz keinen seitlichen Gratausläufer hat. Sonst wäre ich den nämlich schon längst rauf gegangen statt des doch recht steilen Schlussanstieges.  :P Und das Gipfelkreuz sieht man eigentlich auch oben . Jetzt bin ich aber gespannt  .
Hawedere

eli

Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 27.03.2020, 17:15
Rudersburg stimmt denke ich. Ich bin die Runde mal vom Walchsee, Ottenalm aus gefahren. Da kommt man in Kössen, Staffen wieder raus. Siehe dazu meinen Beitrag hier im Forum.
Aber wahrscheinlich täusche ich mich ja schon wieder.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal, Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 27.03.2020, 17:31
Kalapatar, bitte beachten das man nie bei der edern alm runter fahren sollte. Da liegt man sogar mit dem Gucker (ZUWIZIEACHA heißt das glaub i bei eich). Auf der Lauer.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 27.03.2020, 18:10
Grüß euch zusammen,

muss euch erst mal enttäuschen, wir sind nicht in Tirol!
Vermutlich hätte auch ich aufgrund des Bildes u. a. erst mal auf die Rudersburg getippt  #gruebeln#

Auch haben wir (im Vergleich zu gestern) mal wieder die Inn-Seite gewechselt  ;)

Hier ein größerer Ausschnitt
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 27.03.2020, 18:15
Vor 2 Jahren bin ich mal nicht über die Wetterfahne oder die Hinhag Alm wie üblich hoch zur Rudersburg, sondern über den klassischen "Radlweg" vorbei an  Edern Alm und  Nothegger Alm - dieses Wegstück ist absolut lawinengefährdet! -  vorbei an der Rudersburg rauf zu den Karalmen. Ich stelle mal zwei Bilder davon ein, da kann ich beim besten Willen keine Ähnlichkeit im Gipfelaufbau erkennen. Übrigens bin ich auf diesem Wegstück im Abstieg damals unserem Reinhard samt Radl zufällig begegnet, auch unserem  Bergfuzzi sehe ich dort oben.  :) Schon lange her, wo steckt der eigentlich, er geht mir hier ab!

Hawedere, gespannter

eli

PS: Zeitliche Überschneidung mit Martls Beitrag!!
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 27.03.2020, 19:21
Roßalpenkopf , Nachbar vom Geigelstein?

 #gruebeln# #gruebeln# #gruebeln#

eli

Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 27.03.2020, 19:56
Roßalpenkopf , Nachbar vom Geigelstein?

 #gruebeln# #gruebeln# #gruebeln#

eli
... aber eli, schrieb ich nicht, Innseite gewechselt  #hihi#

Gesucht ist nicht der Gipfel, sondern ein anderer "Platz", der als Bergradl-Ziel dient.
Der Fotostandort war kurz vor diesem "Platz"...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 28.03.2020, 07:49
... jetzt aber
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zwerch am 28.03.2020, 09:04
Roßalpenkopf , Nachbar vom Geigelstein?

 #gruebeln# #gruebeln# #gruebeln#

eli
... aber eli, schrieb ich nicht, Innseite gewechselt  #hihi#

Gesucht ist nicht der Gipfel, sondern ein anderer "Platz", der als Bergradl-Ziel dient.
Der Fotostandort war kurz vor diesem "Platz"...

Die "Strasse" geht ja nur bis zur Alm. Dass du auf dem Steig danach weitergefahren bist glaub ich eigentlich nicht. Dann meinst du sicher die Alm, oder gibts da noch einen "geheimen" Platz, den ich als ehem. rechtsinnischer nicht kenne?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 28.03.2020, 10:05

Die "Strasse" geht ja nur bis zur Alm. Dass du auf dem Steig danach weitergefahren bist glaub ich eigentlich nicht. Dann meinst du sicher die Alm, oder gibts da noch einen "geheimen" Platz, den ich als ehem. rechtsinnischer nicht kenne?

Richtig, die "Strasse" geht bis zu gesuchten Almhütte.
Diese bitte nennen, dann paßt es  #sonne6#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: sundance am 28.03.2020, 10:37
Also doch, das ist dann die Lechneralm mit der Salwand im Hintergrund.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 28.03.2020, 13:25
Einwandfrei erkannt, sehr gut sundance  :)
Lechneralm-Hütte ist richtig

Hier die Hütte, die vor ein paar Jahren saniert und umgebaut/erweitert wurde.
Im Hintergrund Salwand, Hochsalwand und Lechnerköpfl.

Eine Bewirtung gibt es dort offiziell nicht, das war nur früher mal (vorübergehend) im Sommer der Fall.
Es ist von Brannenburg aus ein ambitoniertes Ziel, teilweise recht steil, da gibt's einiges zum Strampeln  ;) #biken2#

Merkt euch den 1. und 10. Buchstaben
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 28.03.2020, 19:42
... so, schönen Samstag-Abend  :)

Eigentlich war ja einer der Wünsche bei diesem Rätsel, daß sich auch die oder der eine oder andere Rätsel-Newcomer beteiligt.
Bisher ist das nicht so wirklich passiert, vielleicht liegt es ja daran, daß die Anforderungen zu hoch waren?

Aber denkt dran, daß der Reinhard extra einen Buchpreis ausgelobt hat für alle "Neuen":

Selbstverständlich stellt roBerge.de auch diesmal einen Preis für das Rätsel zur Verfügung. Allerdings in anderer Form als bisher.

Wir werden den Buchpreis unter allen Miträtslern verlosen, die NOCH NIE beim Montagsrätsel einen Preis gewonnen haben. Um in die Auswahl zu kommen, genügt es, nur einen einzigen kurzen Beitrag geschrieben zu haben. Allerdings losen wir unter allen Beiträgen aus. Wer also fünf Beiträge geschrieben hat, hat eine 5x größere Chance als jemand, der nur 1x geschrieben hat.

Das bedeutet, dass unsere alteingessenen Rätsel-Hasen zwar als Sieger hervor gehen können, aber nicht den Buchpreis (siehe unten) gewinnen. Aber: Wir loben 1 Maß Bier und ein halbes Hendl beim Rosenheimer Herbstfest 2020 (am roBerge-Montagabend) unter den altgedienten Hasen / Häsinnen  aus. Die Kosten würde sehr gerne ein altgedienter Moderator dann übernehmen, der Eli hat nämlich schon zugesagt!

 #essen1# #weissbier#

Folgender Preis wurde festgesetzt:
Das Wanderbuch "Wochenendtouren Tirol ([url]https://www.amazon.de/gp/product/3763332057/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=robergede-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3763332057&linkId=f3e8fcb7ee650d3dd4c3cdbb519cf254[/url])" von Mark Zahel, erschienen im Bergverlag Rother (Info hierzu in Kürze).


Deshalb geht die nächste (ich denke leichtere) Rätsel-Frage jetzt erstmal an die Newcomer, das gilt bis morgen Mittag 13 Uhr, dann schauen wir weiter:

Frage: es gibt im Kernbereich der roBerge eine schöne MTB-Rundtour, die von einigen gemacht wird und bei der man an 2 bekannten Einkehrmöglichkeiten (Alm-Hütten) vorbei kommt.
Wie nennt man diese Runde bzw. entscheidend ist -> wie wurde sie im MTB-Forum in der Vergangenheit schon mal bezeichnet?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 29.03.2020, 11:35
Kleiner Tipp:
wir sind links des Inns (in Fließrichtung gesehen)  #biken2#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Samerbergradler am 29.03.2020, 13:31
Oh JE, was stellt der Martl hier denn auch für schwere Rätsel?

Gehe ich recht in der Annahme, dass man die beiden gesuchen Einkehrmöglichkeiten nur zu Fuß oder mit dem Radl erreichen darf?
Und dass man bei beiden gut beWIRTet wir?

Es gibt hier so einen schönen Preis zu gewinnen. Also, ich würde es jetzt echt TRagisch finden, wenn sich hier kein Newcomer meldet.

Falls ich beim Schreiben evtl. mal die eine oder andere Taste falsch gedrückt haben sollte, liegt das möglicherweise an einem guten Schluck einer länger haltbaren Spezialität aus Meran. Nein, nicht aus Südtirol, ich meine natürlich das bayerische. ;-)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 29.03.2020, 14:04
Ich habe da auch etwas im Kopf!
Bin auch beim "WIRT" gelandet.

Viel Spaß,  bitte mitmachen!!!!

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 29.03.2020, 14:24
TRaut Euch doch!!!! #biken2# #biken2# #biken2#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: elli pirelli am 29.03.2020, 14:49
Ich habe noch nicht einmal ein Rätsel hier gelöst 🤦‍♀️

auch bei diesem WIRT es wieder schwierig 😂
Eines, da bin ich mir sicher, die Asten ist’s sicher nicht.

Lg
Elli
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 29.03.2020, 14:52
R _ _ d _    "u_    d _ _    S _ _ _ _ p _ _ _ _ e"    ;)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 29.03.2020, 15:00
Runde um die sternplatte
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 29.03.2020, 15:31
Punkt 15 Uhr war's soweit, die richtige Antwort kam vom "Newcomer" Kaiser   #bike#

Runde um die Sternplatte, auch genannt "Wirts- und Tregler-Alm Runde"
--> hier ist der Beitrag (aus Mai 2015 vom Reinhard) im Forum dazu zu finden:  https://www.roberge.de/index.php/topic,6422.0.html (https://www.roberge.de/index.php/topic,6422.0.html)

Bitte den 8. Buchstaben von  Sternplatte merken
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Samerbergradler am 29.03.2020, 15:38
Zitat
Runde um die Sternplatte, auch genannt "Wirts- und Tregler-Alm Runde"
oder auch bekannt als Jenbachtalrunde.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 29.03.2020, 16:29
-> das ist natürlich richtig, Samerbergradler  ;)

Zwischenfazit zum Rätsel:  es fehlen noch 3 Buchstaben zur "End-Zwischenlösung".
2 dieser Buchstaben können beim nächsten Teil gefunden werden.

Gesucht ist ein "Zwischenziel" (für manche evtl. auch Startpunkt) zu einem MTB-Tourenziel im "roBerge-Tirol-Gebiet"  #biken2#

Hier ein Bildausschnitt des Tourenzieles
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 29.03.2020, 16:56
Hi, Schutzhaus kranzhorn liegt auf 1230 Meter.
Lg
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 29.03.2020, 18:52
... war mal schnell eine Runde Joggen, bevor der Winter zurück kommt  #zitter

... und was sehe ich, der Kaiser hat schon wieder zugeschlagen   #gutgemacht#
Super schnell erkannt, das Ziel der Biketour war die Kranzhorn Hütte!
Da ist ja oft sehr viel los!

Allerdings suche ich ja das Zwischenziel bei dieser anstrengenden Auffahrt da hinauf.
Da kommt man normal nur vorbei, wenn man von der Sachranger Seite kommt.
Was meine ich?  #gruebeln#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Bergautist am 29.03.2020, 19:39
Kranzhornalm? Die sieht man jedenfalls auf dem unteren Bild.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: elli pirelli am 29.03.2020, 19:50
Wagner Alm ?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 29.03.2020, 20:53
... beides stimmt leider nicht, aber nicht verzagen ...   #biken#

WO komme ich vorbei, wenn ich mit dem Bike von Sachrang aus Richtung Ziel Schutzhütte/Alm Kranzhorn fahre?
Das wäre zu erraten, ich meine aber kein Wirtshaus oder ähnliches  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zwerch am 29.03.2020, 20:55
Das ist jetzt schwierig.....Zwischenziel....Startpunkt...nur von Sachrang aus.... Da gibt es einige.
Ich fang mal an und sag: Reichenau.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: RADI am 29.03.2020, 21:39
 #hallo#

Erlerberg oder Trockenbachtal  #gruebeln#

RADi
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 30.03.2020, 07:54
Guten Morgen,

leider nicht gesucht, Zwerch  #schade#

RADI hatte den richtigen Riecher!
Genau, ich bin am Erlerberg vorbei gekommen, das ist der gesuchte Begriff   #biken2#

Bitte Buchstabe 6 + 9 merken

Später geht's weiter...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 30.03.2020, 16:48
... so, Homeoffice beendet, jetzt geht's hier weiter  #hihi#

Wo sind wir heute?
Gesucht ist am Ende ein "etwas" im Tal auf dem Weg zum Ziel   #biken2#
Aber Schritt für Schritt...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 30.03.2020, 18:47
Hi wenn wir auf dem kufsteinerhaus sind, eventuell der thiersee.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zeitlassen am 30.03.2020, 19:20
Der Kaiser marschiert...
Respekt!
Ich tippe eher auf den Dreiquellensattel.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 30.03.2020, 19:49
ja sauber, der Kaiser räumt ab  :laugh:
Genau wir sind am Kufsteiner Haus auf'm Pendling.

Da gab's in grauer (aber auch schöner  ;)) Vorzeit mal eine roBerge-MTB-Tour hinauf, das war 2007 #biken#
Der eine oder andere, der schon länger dabei ist, wird sich bestimmt erinnern.
Bilder von den Teilnehmern darf ich ja leider nicht mehr einstellen  :(
zum Nachlesen:  https://www.roberge.de/index.php/topic,1659.0.html (https://www.roberge.de/index.php/topic,1659.0.html)

Wir sind ganz unten auf bayerischer Seite gestartet...

Thiersee und Dreibrunnenjoch suche ich nicht.

Bild 07-02 großer Ausschnitt, Sicht war schlecht.
Bild 07-03 das war am Tag der roBerge-Tour, da hatten wir gutes Wetter im August.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: RADI am 30.03.2020, 20:28
 #hallo#

Wenn Du von Bayern aus gestartet bist, ist vielleicht die Wachtl-Bahn gesucht  #guteidee#2 ? 

RADI
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 31.03.2020, 06:44
Guten Morgen

nein, die Wachtl-Bahn suche ich nicht.

Aber die Gegend ist schon mal richtig  ;)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Chtransalp10 am 31.03.2020, 09:45
Ist es vielleicht das "Paradies" auf dem Weg zur Wachtl-Bahn?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Chtransalp10 am 31.03.2020, 09:49
oder... vielleicht logischer als MTB-Fahrer, das Wasserrad am Eingang der Gießenbachklamm?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 31.03.2020, 11:56
Mahlzeit!

ja, Wasserrad ist gut #hihi#
aber in diesem Paradies nicht gesucht  8)

du bist aber schon nahe dran im Tal Richtung Wachtl   #biken#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: RADI am 31.03.2020, 13:12
 #hallo# #hallo# #hallo# #hallo#

meinst Du vielleicht den Hechtsee mit seinem Restaurant  #essen1# #weissbier#
RADI
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Chtransalp10 am 31.03.2020, 14:29
Wenn ich jetzt also an die Strecke zwischen Wasserrad und Wachtl denke, dann fällt mir so aus der Ferne nur noch der Steinbruch ein. Denn meine stärkste Erinnerung an die MTB-Tour war mein Sturz auf den letzten steilen Metern zum Gasthof Wachtl.... Ich war dummerweise im Pulk und konnte nicht mehr kontrolliert absteigen....( Das war noch mit dem Bio-Radl....)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 31.03.2020, 14:51
Hallo Chtransalp10,

Achtung! es sind nur 2 Vorschläge pro Person und Tag erlaubt  ;)
Pulver verschossen  8)

aber der Steinbruch ist es auch nicht...

... der Nächste bitte #biken2#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Wanderfreak am 31.03.2020, 15:07
Ist vielleicht der Bahnhof von der Wachtlbahn (https://josefmoser1.wixsite.com/wachtl-bahn) ("Blumenpflücken während der Fahrt erlaubt"  :)) gesucht?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 31.03.2020, 15:18
Hallo RADI und Wanderfreak,

nein, auch Hechtsee m. Restaur. und Bahnhof suche ich nicht.

Ob da noch jemand drauf kommt   #gruebeln#
Es ist etwas, was es dort schon ewig lange gibt...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 31.03.2020, 15:34
Na dann werfen wir doch mal einen Blick in die

                                           König- Otto - Kapelle!

Hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Samerbergradler am 31.03.2020, 17:13
Es ist etwas, was es dort schon ewig lange gibt...
Meinst du etwa den Trojerhof? Aber der liegt ja auch schon wieder auf dem Berghang gegenüber..... :-\
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 31.03.2020, 17:44
Es ist nichts, was von Menschen erschaffen wurde, sondern Natur pur  #victory#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 31.03.2020, 18:01
Natur pur, schon ewig dort und ein Kraftplatz für den erschöpften Biker:

              Egelsee

Na hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Wanderfreak am 31.03.2020, 19:55
Noch ein Tipp: Gießenbachklamm.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 31.03.2020, 20:09
leider auch "falsch", Wanderfreak

Aber du bist mit diesem Element schon sehr nah dran  ;)
Jetzt aber bitte...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 31.03.2020, 20:44
Hm, in der Tour 2007 wird eine eiserne stiege erwähnt. Hört sich zwar nicht natürlich an aber da ich noch nie in dem Eck war ein Schuss ins Blaue.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 31.03.2020, 21:21
nein, das ist es nicht, Kaiser

Ein Tipp noch heute.
Was sieht und vor allem hört man denn auf dem Weg in Richtung Wachtl?  #geheim#
Zu Fuß oder mit dem Radl hört man es vermutlich besser als mit dem Zug...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Zwerch am 31.03.2020, 21:25
Die Thierseer Ache, bzw. Klausbach?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: sundance am 31.03.2020, 21:27
Der "Spielplatz" Kieferbach am Wasserrad?
Wieso hat das Bacherl auf ein paar Kilometern so viele Namen?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 01.04.2020, 06:59
Guten Morgen,

was soll ich sagen, Zwerch und sundance haben beide irgendwie recht  #gruebeln#

Genau, gesucht ist dieser Bach.
Auf tiroler Seite heißt er Thierseer Ache und Klausbach; auf bayr. Seite kenn ich den nur als Kieferbach.
Dieser Name war gesucht, klasse sundance!  :)

Bitte hiervon noch den 4. Buchstaben aufschreiben/merken

bis später...  #biken2#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 01.04.2020, 12:45
... der nächste Schritt ist es jetzt, den Begriff der End-Zwischenlösung herauszufinden.

Bitte alle Buchstaben mal gut durchschütteln, und schauen was herauskommen könnte.

PS: ich hatte einen kleinen Tippfehler gestern schon korrigiert in der 58. Antwort des Threads :-[
beim 4. Lösungswort Steinlingalm muss bitte der 3. + 9. Buchstabe genommen werden, nicht der 4. + 9.  sorry
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 01.04.2020, 20:17
keine Ideen?

Wir haben 15 Buchstaben

Das Wort ist "regional verwurzelt" im roBerge-Land-Kerngebiet

_ _ N _ _ _ _ _ _ _ _ I _ _ _
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 01.04.2020, 20:23
Mein Einfall zwischendurch als MR - Moderator:

Ein dickes  #danke1# #danke1# #danke1# unserem Martl für sein unterhaltsames Montagsrätsel!

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Samerbergradler am 01.04.2020, 21:44
Es handelt sich hier um nichts imaginäres (wie ein Gefühl oder einen Brauch), sondern man kann es auf jeden Fall sehen, oder? Zumindest sehr viele von uns.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 01.04.2020, 21:55
... ja Samerbergradler, diesen bergspezifischen Begriff kann man auf jeden Fall sehen  #mountain# ;)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Steinbock78 am 02.04.2020, 08:32
Ich mach jetzt mal einen Versuch - bei mir kommt das Mangfallgebirge raus.
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 02.04.2020, 12:41
na also, super Steinbock78  #gutgemacht#

MANGFALLGEBIRGE  ist richtig   :)

Wie wir dann zum End-Entscheid gelangen, dazu später mehr...  #biken#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 02.04.2020, 16:57
Jetzt zum letzten Teil - der finalen Lösung!

Ich suche einen kurzen Satz mit 4 "Wörtern":
 
Wort 1: MTB (vorgegeben)
Wort 2: 8 Buchstaben
Wort 3: 3 Buchst.
Wort 4: 9 Buchst.

Wir befinden uns im schönen Mangfallgebirge im roBerge-Kerngebiet.
Da gibt es noch eine MTB-Tour, die ich noch nicht gemacht habe, damit hängt die Lösung zusammen... #biken#

Anbei ein Bild aus dieser Gegend
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 02.04.2020, 21:49
"MTB   _ _ H _ _ _ _ _   Z _ _   _ _ _ _ _ _ A _ _"   #biken#


Gleicher Fotostandort, Blick weiter nach links
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 03.04.2020, 14:28
... ich glaub die Luft is bissl raus aus dem Rätsel, drum sollten wir jetzt schnell zum Ende kommen ...  ;)

Wir befinden uns also im Mangfallgebirge, genauer gesagt Wendelsteingebiet  8)

"MTB   _ _ H _ _ _ _ R    Z _ R    _ I _ T _ _ A _ _"    #bike#
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 03.04.2020, 14:35
Was? Du warst noch nie auf der Mitteralm?
Na mit dem Radl wäre mir das echt zu schwer!!!

Viele Grüße aus dem Mangfalltal und bleibt Alle gesund!

Kalapatar



Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kalapatar am 03.04.2020, 14:41
Und das ist ein echter Schinder!!!
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Reinhard am 03.04.2020, 15:32
Servus Martl!

Erst einmal danke für das schöne Rätsel, das ich jeden Tag interessiert mitverfolgt habe.

Da Du noch nie mit dem Bike zur Mitteralm gefahren bist - was übrigens keine Schande ist - hier für Dich und alle Interessierten die Tourenbeschreibung auf roBerge.de:
Mitteralm - Mit dem Bike steil über den Sommerweg (https://www.roberge.de/tour.php?id=681)
Ich selbst war zwar schon mit dem Bike dort oben, habe aber auf dem Schinder geschoben und dies sogar beim Bergab-Fahren.

Foto: Der oberste Teil des Schinders wirkt hier noch harmlos:
(https://www.roberge.de/touren/archiv/0681/fotos/t0681_foto_01.jpg)
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Wanderfreak am 03.04.2020, 16:12
... ich glaub die Luft is bissl raus aus dem Rätsel, drum sollten wir jetzt schnell zum Ende kommen ...  ;)

Ich glaub nicht, dass die Luft schon raus ist. Bei diesem Wetter sitzen halt viele auf der Terrasse oder machen eine Wanderung in der näheren Umgebung. Ich persönlich nehme mich gerne ein wenig zurück, weil man bei uns kaum einen Weg findet, bei dem nicht ein Freizeitsportler einen keuchend überholt oder entgegenkommt. Ich denk mir dann immer "Wenn man die Wolke sehen würde, die diese Leute in die Luft blasen ..." und man weiß ja nie, ob diese Person clean ist.

Bei der Auflösung dieses Rätsels sind ohnehin vorerst nur die Forumsmitglieder gefragt, die noch nie ein Montagsrätsel gewonnen haben. Oder habe ich etwas übersehen?
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 03.04.2020, 16:47
Hi, hat doch kalapatar schon gelöst wenn ich das richtig sehe.
Mtb Schinder zur Mitteralm.
??
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Martl am 03.04.2020, 19:23
Das Rätsel ist gelüftet, unser Kaiser hat absolut recht:

"MTB  SCHINDER  ZUR  MITTERALM" #biken# das ist die richtige finale Lösung!

Herzlichen Glückwunsch, Kaiser, du hast als sogenannter Newcomer den "goldenen Treffer" gesetzt!!  #gutgemacht#

Es hätte aber (fast) jeder andere auch gewinnen können, für die Newcomer war nur die Sonderverlosung (siehe Reinhards Beitrag) und eine einzige spezielle Frage im Rätsel gedacht.

Katalpatar ist ja (als Sieger des Rätsels Nr. 390) gesperrt und konnte nicht der Gewinner sein.
Er hat aber "nützliche Hinweise" gegeben und sich rege beteiligt  ;)  was ja erlaubt und erwüscht ist  :)

Ich bedanke mich herzlich bei allen, die sich am Rätsel beteiligt oder auch nur still mitgelesen haben  #danke1#

Hoffentlich hat es etwas Freude gemacht und konnte den ein oder anderen ein bisschen von den aktuellen "schweren" Themen ablenken  #gruebelgruebel#

PS: ich hoffe jedes Jahr wieder, mich mal an dieser Tour zu versuchen. Irgendwann wird es bestimmt so weit sein - aber der Respekt ist natürlich groß. Anbei noch ein über 10 Jahre altes Foto von der Strecke, das die Steilheit aber überhaupt nicht zeigt.
Damals wurde ein "entschärfender Belag" aufgetragen, die groben Steine waren (vorübergehend?) weg. Ich weiß leider nicht, wie die Strecke aktuell ausschaut  #gruebeln#
@Kalapatar: natürlich war ich schon des öfteren auf der Mitteralm, aber immer nur zu Fuß oder mit der Bahn   ::) :-[


Gruß
Martl
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: sundance am 03.04.2020, 20:56
Schee war's. Vor allem, weil das genau meine Wandergebiete waren. Daher kenn i diesen Schinder ned. Es gibt zu Fuß ja den schönen Waldsteig von Aipl zur Mitteralm. Da muaß i zum Glück  ned diese Rampe rauf...
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Reinhard am 04.04.2020, 09:44
Heute stellen wir Euch die Sieger des Montagsrätsel 391 vor. Diesmal gab es zwei Gewinner! Es war vereinbart, dass der Hauptpreis unter allen Teilnehmern ausgelost wird, die noch nie in einem Montagsrätsel gewonnen hatten. Das Los fiel jetzt auf Kaiser, dem wir herzlichst gratulieren!

An ihn geht der Hauptpreis Wochenendtouren Tirol (https://www.amazon.de/gp/product/3763332057/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=robergede-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3763332057&linkId=f3e8fcb7ee650d3dd4c3cdbb519cf254), den wir hier (https://www.roberge.de/buch.php?id=551) bereits genauer vorgestellt hatten.

(https://www.roberge.de/bibliothek/archiv/0551/bblthk0551_foto_00.jpg)

Es gibt einen zweiten Preis, nämlich die Einladung zum Herbstfestbesuch 2020. Hier ging das Los an Sundance. Diesem spendet unser Eli 1 Maß Bier und ein halbes Hendl beim Rosenheimer Herbstfest 2020. In der Hoffnung, dass das Herbstfest stattfindet und Sundance auch kommen kann.

Kaiser, bitte teile uns mit, wohin Dein Buchgewinn gesendet werden soll!

An dieser Stelle geht unser Dank an alle weiteren Teilnehmer und insbesondere auch an den Rätseleinsteller Martl!
Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: eli am 04.04.2020, 13:00
     #glueckwunsch#   Kaiser    #glueckwunsch#   Sundance    #glueckwunsch#

Auch wir Moderatoren gratulieren euch ganz herzlich und sagen  #danke1#  #danke1# , dass ihr euch so aktiv - und erfolgreich - am Montagsrätsel 391 beteiligt habt. Über die beiden Gewinne tauschen wir uns dann später in einer PN aus. Spannend ist ja dabei auch noch die Frage, ob Kaiser uns ein eigenes Rätsel spendieren wird?  ::)

Ganz herzlichen Dank  #danke1#  natürlich auch unserem Martl, der mit uns über die roBerge bikte, dass es nur so staubte. Ich sah immer nur die Schlusslichter.  #hihi# War absolut gut getimt!  8)
Der Buchpreis" Tiroler Wochenendtouren" ist natürlich auch diesmal etwas ganz besonderes, und wer sorgt Monat für Monat dafür:  #danke1#  Reinhard

Na dann: Hawedere und wir hoffen, dass alle ihr beim nächsten Montagsrätsel wieder so aktiv dabei seid.

eli und Christian M.

Titel: Re: Montagsrätsel 391
Beitrag von: Kaiser am 05.04.2020, 15:50
Hi, herzlichen Dank für den Gewinn.
Und als geborener Ostösterreicher hält sich mein schlechtes Gewissen als erster durch das von kalapatar geöffnete Scheunentor zu gehen in Grenzen.
 :)
Das es mal einen MTB Bezug gab war nun doch hilfreich. Um mal eine richtige Antwort zu geben.
Die Mitteralm kommt jetzt natürlich auf meine Todo Liste.
Die Ecke kenne ich nicht. Kann man über die zollhausbrücke mit dem Rad fahren?
Hier sind ja einige kartenfüchse unterwegs. Wie lange ist das Teilstück mit größer 25% bis es wieder auf 20 % fällt. Ich wäre da auf ca. 300 Meter gekommen. Würde dann vermutlich so ca. 500 Watt für 90 Sek. Bedeuten. Wenn's da wirklich 40% hat muss ich da wohl schneller drüber.
Sind da viele Wanderer unterwegs? Wenn der Weg ähnlich dem zum Taubensee ist ist es relativ schwierig wenn da Verkehr ist. Und da hat das steilste Stück gerade mal 28%.
Da die Grenze dicht ist und bei mir die coronakilo wegen beschränkung auch exponentiell wachsen vermute ich mal frühestens im Herbst. We will see.