roBerge.de

Forum => Touren => Talhatscher => Thema gestartet von: rB-Infothek am 17.03.2020, 12:54

Titel: Wanderungen im Alpenvorland
Beitrag von: rB-Infothek am 17.03.2020, 12:54
Da momentan davon abgeraten wird, größere Bergtouren zu unternehmen, stellen wir hier ein paar Touren aus den Bereich "Laufen - Nordic Walken - Spazieren gehen" vor.

Ganz neu seit heute:
Um das Kleinod Seehamer See (https://www.roberge.de/tour.php?id=1154)  #neu#
von unserem Kalapatar
 #danke1#

Weitere Vorschläge für das Alpenvorland:
Im Mündungsdelta der Tiroler Ache (https://www.roberge.de/tour.php?id=737)
Um den Hofstätter See (https://www.roberge.de/tour.php?id=1149)
Ferdinand-Schlögl-Weg (https://www.roberge.de/tour.php?id=994)
Teufelsgraben und Mangfalltal (https://www.roberge.de/tour.php?id=351)

Hat jemand unter Euch ähnliche Wanderungen im Alpenvorland, die er gerne unternimmt? Wir nehmen weiter Vorschläge für die roBerge-Tourendatenbank auf. Oder Ihr schreibt sie hier ins Forum!
Titel: Re: Wanderungen im Alpenvorland
Beitrag von: elsie am 17.03.2020, 14:27
Hallo zusammen,
da weise ich doch sehr gern auf unser Buch "Pilgerziele Oberbayern" (Rother Bergverlag) hin, das mit wenigen Ausnahmen hauptsächlich eher einfache Wanderungen bzw. Spaziergänge beinhaltet. Und eine wenigstens geistliche Einkehr gibt´s auch jedesmal.
Eine Besprechung findet ihr auch hier im Forum.
Wenn es jemand signiert bekommen möchte, über unsere Homepage https://pilgerimpulse.jimdofree.com/ (https://pilgerimpulse.jimdofree.com/) könnt ihr uns schreiben!
Bleibts gesund! :)
Titel: Re: Wanderungen im Alpenvorland
Beitrag von: almrausch am 17.03.2020, 17:47
Auch sehr schön
https://www.kulturdorf-neubeuern.de/geotop-wanderweg_106.html (https://www.kulturdorf-neubeuern.de/geotop-wanderweg_106.html)

Almrausch
Titel: Re: Wanderungen im Alpenvorland
Beitrag von: Reinhard am 25.03.2020, 23:31
Hallo zusammen,
da weise ich doch sehr gern auf unser Buch "Pilgerziele Oberbayern" (Rother Bergverlag) hin, das mit wenigen Ausnahmen hauptsächlich eher einfache Wanderungen bzw. Spaziergänge beinhaltet. Und eine wenigstens geistliche Einkehr gibt´s auch jedesmal.
Eine Besprechung findet ihr auch hier im Forum.
Wenn es jemand signiert bekommen möchte, über unsere Homepage [url]https://pilgerimpulse.jimdofree.com/[/url] ([url]https://pilgerimpulse.jimdofree.com/[/url]) könnt ihr uns schreiben!
Bleibts gesund! :)


In dem von Elsie (übrigens sind Susanne und Walter langjährige roBerge-User) genannten Wanderbuch gibt es z. B. auch folgende schöne Wander-Rundtour im bayerischen Inntal:
Den Petersberg kennt ja jeder, aber die erweiterte Wanderung von Flintsbach über Brannenburg, Wolfsgrube, Magdalenenklause und Wagnerberg auf den Petersberg dürfte vielen unbekannt sein, Dauer ca. 3,5 Stunden.
klick! (https://www.rother.de/pdf/3763331719_tour.pdf)
Titel: Re: Wanderungen im Alpenvorland
Beitrag von: schorsche am 26.03.2020, 20:04
Hallo,
ich habe das Buch Pilgerziele Oberbayern. Es sind sehr schöne Wanderungen in diesem Buch beschrieben. Es sind zwar die meisten Wanderungen einfach, aber haben doch sehr schöne Ziele.
Titel: Re: Wanderungen im Alpenvorland
Beitrag von: Reinhard am 31.03.2020, 16:40
Susanne und Walter Elsner (Elsie (https://www.roberge.de/index.php?action=profile;u=122) im Forum) haben uns eine ihrer Wanderungen aus ihrem schönen Buch Pilgerziele Oberbayern (https://www.roberge.de/buch.php?id=494) zur Verfügung gestellt.

Ich weiß, dass wir viele User aus ganz Bayern (und sogar noch weiter) haben. Deshalb heute speziell für unsere roBergler aus Schwaben der Wandervorschlag auf den "Rigi Schwabens"«, den Auerberg:

Auf den Rigi Schwabens - Römer, Kirchen und ein traumhaftes Panorama (https://www.roberge.de/tour.php?&id=1157)

(https://www.roberge.de/bibliothek/archiv/0494/bblthk0494_foto_00.jpg)
Titel: Re: Wanderungen im Alpenvorland
Beitrag von: elsie am 31.03.2020, 19:35
Danke für die Werbung für unser Buch!!
Die Wanderung auf den Auerberg ist auch bestimmt aktuell ausgezeichnet möglich - nicht überlaufen, ein wunderbares geistliches Ziel mit fast noch wunderbarerem Panorama zum Herz-Erwärmen und absolut ungefährlich, zumindest wenn man nicht unbedingt auf die Plattform der Kirche muss (keine Ahnung, ob die auch grad geöffnet ist)! Die Aussicht ist auch von unten, also vor der Georgskirche, phänomenal.
Viel Spaß, Sonne und gute Laune - so bleibt man gesund!!